Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Kellerwetter, Tiny House

Naila

Wehrmänner sind hoch engagiert

Die Feuerwehr in Meierhof hat vier neue Ehrenmitglieder. Günter Meiler erhält eine Ehrung für 50 Jahre aktiven Dienst.



Ehrennachmittag bei der FF Meierhof, von links: Michael Schmidt, Kommandant Jörg Otte, Günter Meiler, Ulrich Hofmann, Bürgermeister Reiner Feulner, Berthold Jung, Vorsitzender Thomas Hoffmann, Klaus Weber, Dieter Schmidt, KBM Sandro Herrmann und KBI Rolf Hornfischer. Foto: Rittweg
Ehrennachmittag bei der FF Meierhof, von links: Michael Schmidt, Kommandant Jörg Otte, Günter Meiler, Ulrich Hofmann, Bürgermeister Reiner Feulner, Berthold Jung, Vorsitzender Thomas Hoffmann, Klaus Weber, Dieter Schmidt, KBM Sandro Herrmann und KBI Rolf Hornfischer. Foto: Rittweg  

Schwarzenbach am Wald-Meierhof - Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr haben der Vorsitzende Thomas Hoffmann und der Kommandant Jörg Otte einen Rückblick auf das vergangene Jahr gegeben. Die Kameraden nahmen an zwölf Übungen, fünf Unterrichten, vier Einsätzen und an zwei Sicherheitswachen teil. Gut angenommen wurde das Übungswochenende mit Fahrzeugkunde, Nachübung oder Digitalfunk.

Ehrungen und Beförderungen

Michael Schmidt erhielt für 25 Jahre aktiven Dienst das Feuerwehr-Zivilabzeichen in Silber.

40 Jahre aktiver Dienst und Ernennung zum Ehrenmitglied mit der goldenen Nadel für vier Kameraden: Ulrich Hofmann, Beförderung zum Oberlöschmeister; seit 1986 im Ausschuss, 14 Jahre Schriftführer. Dieter Schmidt, Beförderung zum Hauptlöschmeister; seit 18 Jahren Maschinist, im Ausschuss und Kassenprüfer. Klaus Weber, Beförderung zum Oberlöschmeister, elf Jahre Kassierer. Berthold Jung, Beförderung zum Hauptlöschmeister, zwölf Jahre zweiter Vorsitzender, Gruppenführer, Atemschutzträger und Zeugwart.

Seit 50 Jahren leistet Günter Meiler aktiven Dienst. Nebenbei war er Schriftführer, 23 Jahre Vorsitzender; seit 14 Jahren Kassierer. Für diese Leistungen erhielt er neben seinem Ärmelstreifen ein Fotobuch.


Gesellschaftlich wurde für die 62 Mitglieder des Feuerwehrvereins einiges geboten, unter anderem Preismucken, Kaffeekränzchen, die Viertagesfahrt, Maibaumaufstellen oder Weihnachtsfeier am Dorfplatz.

Jugendwart und Gruppenführer gaben ihren Bericht ab. Gina Trybel ist neu als Mitglied. Bürgermeister Reiner Feulner übergab der Feuerwehr den Jahreszuschuss. Er verwies auf viele Veranstaltungen, bei denen die Feuerwehr gebraucht werde. "Bei der Teilnahme an Großübungen zeigen die Kameraden, dass sie gut ausgebildet sind. Auch das gehört zum Ehrenamt", erklärte Feulner. Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer betonte, dass sich das Aufgabenprofil der Feuerwehr ändern werde. Dazu komme die Situation bei einem großflächigen Stromausfall; er nannte auch die zunehmenden Unwetterereignisse. Deshalb freue er sich, dass es im Inspektionsbereich insgesamt 1293 Feuerwehrdienstleistende gibt.

Vorsitzender Hoffmann und Kommandant Otte vergaben Urkunden und Ärmelstreifen an langjährige und aktive Mitglieder.

Autor

Christine Rittweg
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2019
20:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausschüsse Kommandanten Maibaum-Aufstellen Thomas Hoffmann Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Meierhof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Viel Anerkennung für die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus gab es bei der Jahreshauptversammlung. Unser Bild zeigt (von links): Bürgermeister Stefan Busch, Kreisbrandmeister Thomas Popp, Kommandant Alexander Mohr, Vorsitzender Karl-Heinz Müller, Feuerwehrreferent Matthias Busch und den Landtagsabgeordneten Klaus Adelt. Foto: Nauck

28.01.2019

Fünf Einsätze im vergangenen Jahr

Die Feuerwehr Neuhaus ist gut aufgestellt. 26 Aktive gibt es derzeit sowie einen Anwärter. » mehr

Mirjam Drechsel und Reiner Feulner empfehlen sich den Schwarzenbacher Bürgern auf vielen Plakaten im Stadtgebiet sowie in den Ortsteilen, auf dem Foto in Döbra.	Foto: Faltenbacher

20.04.2018

Großes Interesse an der Briefwahl

3796 Schwarzenbacher dürfen am 6. Mai an die Urnen. Stellvertretende Wahlleiterin Andrea Größner steckt mitten in den Vorbereitungen und erklärt Einzelheiten. » mehr

Sie arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich in der Kommunalpolitik zusammen: Die neue dritte Bürgermeisterin Gabriele Tausch, SPD, Bürgermeister Dieter Frank und zweiter Bürgermeister Matthias Wenzel, beide CSU.

10.05.2014

Eingespieltes Team setzt die Arbeit fort

Die Vorsitzende der SPD Schwarzenbach am Wald, Gabriele Tausch, wird dritte Bürgermeisterin. Matthias Wenzel von der CSU bleibt zweiter Bürgermeister. » mehr

Bei der Straßdorfer Feuerwehr gibt es viel Neues. Das Bild zeigt von links: Vorsitzender Arno Krenz, Kreisbrandmeister Sandro Herrmann, Kommandant Johannes Groß, Lukas Goppold, Jugendsprecher Jan Michel, Lena Krenz, Michael Wirth, Feuerwehrfrau Lena Polke, Markus Krenz, Jugendwart Thomas Krenz, zweiter Bürgermeister Matthias Wenzel und Neuzugang Finn van Loosen. Fotos: Rittweg

07.02.2019

Straßdorf: Vorsitzender feiert 50. Jubiläum

Die Straßdorfer Wehr freut sich über Ehrungen und Beförderungen. Thomas Krenz ist neuer Jugendwart. » mehr

Neu im Amt: Kommandant Marco Wagenlechner (links) und sein Stellvertreter und Bruder Jens Wagenlechner.

07.01.2019

Brüderpaar kommandiert die Mannschaft

Marco und Jens Wagenlechner sind die neuen Kommandanten. Sie sind die Söhne des Vorsitzenden des Feuerwehrvereins. » mehr

Als neues Mitglied heißen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rodesgrün Anwärterin Vanessa Benker (Zweite von links vorne) willkommen. Unser Bild zeigt sie mit (von links, vorne): Vorsitzendem Roland Kießling, die neugewählte Schriftführerin Sabine Schmidt und Feuerwehrreferentin Margit Zink-Brunner; dahinter (von links) Stadtrat Carsten Kirschner, Feuerwehrmann Max Katzenberger, Kommandant Udo Wurzbacher, Stadtrat Helmut Miksche und amtierenden Bürgermeister Karl-Heinz Färber.	 Foto: Nauck

14.01.2014

Vanessa Benker neues Mitglied

Seit Kurzem gehört auch eine Frau der Freiwilligen Feuerwehr Rodesgrün an. Vorsitzender Roland Kießling zieht Bilanz und blickt auf ein gesellschaftlich bewegtes Jahr zurück. Von Einsätzen bleibt die Wehr verschont. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Christine Rittweg

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2019
20:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".