Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Naila

Wohlbefinden in Bad Staffelstein

Zwei Autorinnen besuchen Kurbäder im Herzen Europas und schreiben darüber einen Reise-Führer. Die Therme in Bad Steben überzeugte ebenso wie die am Obermain.



Der Führer "Kurbäder im Herzen Europas" beschreibt auch die Therme in Bad Steben und die Obermain-Therme in Bad Staffelstein. Foto: Gmeiner-Verlag  

Bad Steben/ Bad Staffelstein - "Kurbäder im Herzen Europas" haben die Autorinnen Friederike Schmöe und Petra Steps ausprobiert und von diesen Stippvisiten einen gleichnamigen Führer geschrieben, der jetzt im Gmeiner-Verlag erschienen ist. Unterwegs waren sie in Franken, Thüringen, Sachsen und Böhmen, tauchten für ein paar Stunden ab, vertrösteten den Alltag auf später und gönnten sich etwas, wie sie im Vorwort schreiben: Wohlbefinden, Zeithaben, Genießen.

Bei ihren Recherchen haben sie "nicht nur in Salzgrotten auf Rückzug geschaltet" und entlang eines Wanderwegs durchgeatmet. Sie begaben sich in eine Art Selbstlabor, um zu überprüfen, was "Wellness" für sie bedeutet. Neben den Kurbädern ergründeten sie auch die Umgebung auf der Suche nach Lieblingsplätzen, die sie ebenfalls beschreiben. Allerdings mussten sie eine Auswahl für den Bäder-Führer treffen, wie sie erläutern.

Bad Steben muss das nicht kümmern. "Für Wasserratten und Saunafreaks" schreiben sie über die Therme im Frankenwald. Neben den Wasserwelten gelte es, auch den Wellnessdome und das Saunaland zu erforschen. Wer mag, kann sich unter eine Klangdusche begeben und mit warmem Wasser und Musik berieseln lassen. Ein dickes Lob gibt es für den Kurpark: "Ein Traum in Grün" dazu "Stille, bis auf Vogelgezwitscher". Auch die Wandelhalle wird empfohlen. In Bad Steben lohne zudem aus Ausleihen eines E-Bikes, in der bergigen Landschaft zudem nicht zu verachten.

Auch Bad Staffelstein überzeugte die Bäder-Testerinnen. "Die für uns schönste Therme", schreiben sie und dass hier an der richtigen Stelle gebohrt wurde. Sie raten auch zu einem Bummel durch die Stadt und zum Wandern auf dem Nothelferweg nach Vierzehnheiligen. Wichtiger Tipp dabei: Nicht zu viel Proviant einpacken, an der Basilika wartet gute Fränkische Hausmannskost zum fairen Preis.

Auch Bad Rodach kann bei den Therme-Testerinnen punkten. "Heilung aus den Tiefen der Erde" schreiben sie über die "ThermeNatur". Empfehlen dem Besucher, "bei Vollmond auf dem Rücken treibend in den Himmel zu blinzeln und dabei eine Luna-Bowle zu schlürfen". Abseits der Therme lohnt den Autorinnen zufolge ein Abstecher in die Johanneskirche, zur Waldbühne Heldritt und auf den Georgenberg. Damit sich alle bei der Lektüre ein Bild machen können, hat der Fotograf Carsten Steps Bäder und Ausflugsziele sehr ansprechend in Szene gesetzt.

"Kurbäder im Herzen Europas", Friederike Schmöe, Petra und Carsten Steps, Gmeiner-Verlag, 190 Seiten mit vielen Bildern, 15 Euro, IBS 978-3-8392-2394-9

Autor

Martin Fleischmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
21:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Basilika Vierzehnheiligen Basiliken Franken (Bayern) Heldritt Kurbäder Kurparks Sehenswürdigkeiten Thermen Waldbühne Heldritt Wandern Wanderwege
Bad Steben Bad Staffelstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Freibad in Bad Steben öffnet am 15. Mai. Foto: Staatsbad Bad Steben GmbH

23.04.2019

Bade-Idyll startet in die Saison

Das Freibad in Bad Steben öffnet am 15. Mai. Es bekommt ein Beach- Volleyballfeld und eine Sommerstock-Bahn. » mehr

Ein neuer touristischer Geheimtipp bei Bad Steben: der Schuh-Baum im Seifengrund.

14.04.2019

Ein Baum voller Schuhe

Stiefel, Schlappen und Fußballschuhe zieren einen Baum an einem Wanderweg bei Bad Steben. Hinter der Aktion steckt ein beliebtes Ritual. » mehr

Auf Messen werben Marktgemeinde und Staatsbad um Gäste, die Bad Steben besuchen sollen. In einigen Detailbereichen können sich die Verantwortlichen nicht auf einen gemeinsamen Weg einigen.	Foto: Uwe von Dorn

06.03.2019

Differenzen bei der Kurort-Vermarktung

Die Zusammenarbeit zwischen Marktgemeinde und Staatsbad steht auf dem Prüfstand. In wichtigen Punkten sind sich Kurdirektor Lang und die Kommune uneins. » mehr

Seit Jahrhunderten symbolisiert die Zeremonie des Band-Durchschneidens einen neuen Anfang, so auch bei der Einweihung des Gesundheitswanderweges in Bad Steben, dem man mit der Ausschilderung "DÖ 96 - Seifengrundweg" folgen kann. Unser Bild zeigt am Band (von links) die Leiterin der Bad Stebener Tourist-Information, Monika Josiger, den Bad Stebener FWV-Wegwart Karl Grünert, den Steinbacher FWV-Wegewart und stellvertretender Obmann Ralf Kremer, den Landtagsabgeordneten Alexander König, Kurdirektor Ottmar Lang, Bürgermeister Bert Horn, Gesundheitswanderführerin Brigitte Schmid, Landrat Dr. Oliver Bär, Gesundheitswanderführerin Monika Horn und den Bad Stebener Obmann Ulf Michel. Foto: Hüttner

03.06.2018

Wandern auf einem speziellen Fitness-Pfad

In Bad Steben gibt es seit gestern ein besonderes Angebot: einen Gesundheitswanderweg. Wer ihm durch die Natur folgt, tut gleichzeitig viel für Gelenke und Muskeln. » mehr

Die Therme Bad Steben bei Nacht.

20.02.2019

Das Ende einer verdeckten Ermittlung

Mitarbeiter der Therme Bad Steben entdecken zwei Kameras im Kassenbereich, von denen sie nichts wussten. Schnell gerät der Kurdirektor in Verdacht. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung. » mehr

In der Ausflugsgaststätte "Fränza" gibt es bald neben Brotzeitplatten und hausgemachten "Quärkla" auch Hochgeschwindigkeits-Internet. Foto: Faltenbacher

29.01.2019

Highspeed-Internet bis in die Fränza

Mit dem Höfebonus baut Bad Steben Leitungen für schnelles Internet in abgelegene Ortsteile. Auch das Ausflugsziel im Frankenwald geht online. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Martin Fleischmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
21:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".