Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Aus der Region

39-Jähriger im Wahn wählt Notruf und rastet auf Autobahn völlig aus

Ein 39-Jähriger mit Wahnvorstellungen hat in Bad Lobenstein zahlreiche Polizisten und Rettungskräfte beschäftigt. Der Mann missbrauchte mehrfach den Notruf und wehrte sich letztlich mitten auf der Autobahn gegen seine Einweisung in eine Klinik.



Bad Lobenstein  - Der  ein 39-jähriger Lobensteiner sorgte in der Nacht zum Mittwoch für viel Aufruhr. Kurz vor fünf Uhr wählte der polizeibekannte Lobensteiner mehrfach die 112 und verlangte die Polizei an seiner Wohnadresse, ohne Grund dafür anzugeben. Er antwortete weder auf Rückfragen noch auf Rückrufe. Schließlich schaltete er sein Mobiltelefon aus. Da der Lobensteiner plötzlich nicht mehr erreichbar war, konnte eine Notlage nicht ausgeschlossen werden, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten rückten daher aus.

Doch noch während der Anfahrt des Streifenwagens wurde bekannt, dass ein paar Häuser neben der Einsatzadresse jemand in eine fremde Wohnung eingedrungen sei. Der Täter hatte eine Fensterscheibe am Balkon der Wohnung eingeschlagen und sich in der Wohnung versteckt. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass es sich um den 39-Jährigen handelte, der bereits die Notrufe abgesetzt hatte.

Beim Einstieg in die fremden Wohnräume hatte er sich leicht verletzt und sollte zunächst ärztlich behandelt werden. Das lehnte er jedoch vehement ab. Schließlich fiel den Beamten auf, dass der Mann unter Wahnvorstellungen litt. Er wurde dem Notarzt und dem sozialpsychiatrischen Dienst vorgestellt und schließlich in ein Fachklinikum eingewiesen. Auf dem Weg dorthin leistete der Lobensteiner mitten auf der Autobahn Widerstand gegen das Rettungspersonal und die Polizeibeamten. Es mussten sogar Kräfte der Autobahnpoilzei Hermsdorf zur Unterstützung hinzugezogen werden, so die Polizei.

Verletzt wurde niemand. Gegen den 39-jährigen Lobensteiner wurden jedoch Ermittlungsverfahren wegen Notrufmissbrauchs, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
12:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Notrufe Polizei Polizistinnen und Polizisten Rettungsdienste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lkw stürzt auf A9 fast in die Tiefe

03.11.2018

Laster kippt auf A9 über Abhang fast in die Tiefe

Auf der Autobahn 9 in ist am Samstagmorgen ein Lastwagen mit Anhänger zwischen Schleiz und Bad Lobenstein verunglückt und dabei nur knapp einem Sturz in die Tiefe entgangen. » mehr

18.04.2018

Kind in aufgeheiztem Auto: Polizei ermittelt gegen Mutter

Die Mutter, die am Dienstagnachmittag ihr drei Jahre altes Kind in ihrem geparkten Auto in Kronach alleine ließ, muss sich strafrechtlich verantworten. » mehr

17.04.2018

Feuerwehr befreit Kind aus aufgeheiztem Auto

Ein geparktes Auto heizt sich in der Sonne auf. Ein Kind, das in seinem Sitz angeschnallt ist, beginnt zu schreien. Passantinnen holen Hilfe. » mehr

Es schneit!

17.03.2018

Der Winter ist zurück - 90.000 Euro Schaden bei Unfällen auf Autobahnen

Die Rückkehr des Winters hat zu einigen Unfällen auf den Autobahnen in Hochfranken geführt. Die meisten Kollisionen gingen aber glimpflich aus. » mehr

Rettungswagen

09.03.2018

Mann bewirft Rettungswagen mit Steinen

Ein verwirrter Mann hat in Tanna Sanitäter und Polizisten angegriffen. » mehr

Die Statue der Justitia

09.02.2018

Vergewaltigungsprozess: Urteil gegen Polizisten aus Kronach gefallen

Das Landgericht Coburg verurteilt den Hauptkommissar aus Kronach wegen sexueller Nötigung in drei Fällen und Körperverletzung in vier Fällen. Der Vorwurf der Vergewaltigung seiner Ehefrau ist vom Tisch. Die Tat war nicht... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der A9 zwischen Münchberg und Hof

Unfall auf A9 zwischen Münchberg und Hof |
» 10 Bilder ansehen

Cordula Grün Party Schwingen Nightlife 15.12.2018

Cordula-Grün-Party Schwingen | 16.12.2018 Schwingen
» 57 Bilder ansehen

EHC Waldkraiburg - Selber Wölfe 3:4 n.V.

EHC Waldkraiburg - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 14.12.2018 Waldkraiburg
» 49 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
12:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".