Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Aus der Region

Das große Glück im neuen Zuhause

Diese Geschichte hat am gestrigen Dienstagabend viele Menschen berührt. RTL 2 ermöglichte Familie Sunderland aus Hesselbach die Renovierung ihres alten Bauernhauses.



Das Kochen fällt Anikka Sunderland in ihrer neuen Küche wesentlich leichter, vor allem wegen der kurzen Wege.   » zu den Bildern

Hesselbach - Anikka Sunderland nimmt auf der Eckbank in ihrer Küche Platz. Versonnen lässt sie ihren Blick durch die helle Küche schweifen. Wände und Möbel sind in dezenten Naturtönen gehalten und strahlen Gemütlichkeit aus. Das war nicht immer so.

Ein gutes halbes Jahr ist es nun her, dass das Haus der Hesselbacherin und ihrer elf- und 13-jährigen Töchter von den Handwerkern der Fernsehsendung "Zuhause im Glück" komplett renoviert wurde. "Damals sah alles noch ganz anders aus. Wir hatten viele Möbel vom Vorbesitzer - einem älteren Herrn - übernommen", blickt die zweifache Mutter am Dienstagvormittag im Gespräch mit der Neuen Presse zurück. Die Möbel seien deshalb nicht nur recht alt, sondern viele davon auch sehr dunkel gewesen.

2011 zog die gebürtige Wilhelmsthalerin mit ihrem aus den USA stammenden Ehemann, einem ehemals in Deutschland stationierten Soldaten, zurück in den Landkreis Kronach. Zuvor hatte das Ehepaar in den Vereinigten Staaten gelebt. 2013 kauften sich die beiden das alte Bauernhaus in Hesselbach in der Kleinen Gasse. "Das hat uns sofort gefallen. Wir sind rein und haben einfach gewusst, das passt für uns", erinnert sich die 36-Jährige, die damals bereits die Diagnose Multiple Sklerose hatte. Doch die Ehe zerbrach, und ihr Mann kehrte zurück in seine Heimat. Seitdem trägt sie die alleinige Verantwortung für ihre Kinder. Zudem muss sie mit der schweren Krankheit leben, bei der sie zeitweise auf den Rollstuhl angewiesen ist - und das in einem Haus, das alles andere als behindertengerecht war: "Alleine hätte ich das niemals schaffen können."

07.06.2018 - RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach - Foto: Bianca Hennings

RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach
RTL2-Show "Zuhause im Glück" in Hesselbach

14.06.2018 - "Zuhause im Glück" in Hesselbach - Foto: Bianca Hennings

"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach
"Zuhause im Glück" in Hesselbach

Die größte Erleichterung für sie: der Eingangslift, mit dem sie nun ohne Treppensteigen in das Wohnhaus kommt. "Ich nutze ihn aber nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Ansonsten nehme ich die Treppe. Ich möchte mir soweit wie möglich meine Mobilität erhalten", sagt sie bestimmt. Die Verlagerung ihres Schlafzimmers nach unten sei eine weitere große Erleichterung. Dafür wurde ihr Wohnzimmer - vorher ein langer Schlauch - verkleinert. Das Wohnzimmer wurde im Gegensatz zu den anderen Räumen nicht vom RTL-2-Bautrupp hergerichtet, sondern während des Umbaus von Freunden und Angehörigen. Der Sender übernahm aber die Kosten. Neben dem Wohn-/Essbereich und ihrem Schlafzimmer befindet sich im unteren Stockwerk ein neues, behindertengerecht gestaltetes Bad. Oben haben die Töchter ihr Reich.

Über die neue Wohnsituation ist die Familie rundum glücklich, auch über die neu gestaltete Küche. Aufgrund der ungünstig angeordneten Möbel habe sie zuvor beim Kochen weite Wege bewältigen müssen, sagt Anikka Sundermann: "Ich war manchmal schon geschafft, bis ich mir alles zusammengesucht hatte."

Für die Teilnahme an der TV-Sendung hatte Schwägerin Conny Hümmer die Bewerbung geschickt. Sie selbst habe so halb davon gewusst, sagt Anikka Sunderland. Als im Mai 2018 die Zusage kam, habe sie das kaum fassen können: "Ich habe erst einmal geheult - aus purer Freude, dass es jetzt endlich besser wird." Dann ging alles sehr schnell. Beim Ausräumen des Hauses durch 30 Helfer - Mitglieder der Wilhelmsthaler Feuerwehr, Mitarbeiter eines Pflegedienstes, Freunde und Angehörige - sei sie nicht mehr dabei gewesen. Stefan Bauer vom Rewe Markt, Kommandant der Steinberger Wehr, spendierte Essen und Getränke für die Helfer. Für die Familie ging es für acht Tage in das Hotel, in dem auch die zwölf RTL-2-Handwerker untergebracht waren: "Das sind sehr nette Leute, so wie im Fernsehen", verrät die 36-Jährige, ebenso Innenarchitektin Eva Brenner, Architekt John Kosmalla und Bauleiter Wolfgang Hesemann.

Was genau gemacht wurde, war bis zum Schluss eine Überraschung. Die Rückkehr sei für die ganze Familie überwältigend gewesen. "Das war sehr emotional", sagt die Hesselbacherin. Beim Anblick des Eingangslifts habe sie vor Freude geweint. Als sie erstmals das Haus betrat, sei dies ein unbeschreibliches Gefühl gewesen. Nach der Besichtigung stieß man im Esszimmer miteinander an. Die Sektflasche mit dem "Zuhause im Glück"-Aufkleber steht im Flur auf einem Regal. Überhaupt ist die Sendung sehr präsent: auf der Fußmatte beim Eintreten, auf dem Bild mit "Deutschland schnellstem Bautrupp" an der Wand.

Für die Familie habe sich vieles zum Guten gewendet. "Es mag vielleicht Neider geben, aber darauf angesprochen hat uns keiner", betont Anikka Sunderland. Sieben Monate musste sie auf die Ausstrahlung warten, die sie nun gemeinsam mit ihren Töchtern und ihren Eltern anschaute. Rückblickend empfindet die 36-Jährige große Dankbarkeit: "Ich freue mich wirklich jeden Tag aufs Neue über unser ‚Zuhause im Glück’."

Autor

Heike Schülein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
10:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behindertengerechtheit Geschichte Glück Innenarchitektinnen und Innenarchitekten Multiple Sklerose Möbel RTL II RTL Television Rewe Gruppe Sanierung und Renovierung Schlafzimmer Töchter Wohnzimmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Weiß, sich in Szene zu setzen: Natali Vrtkovska.	Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

27.02.2019

DSDS: Oberfränkin will in die Mottoshows

Natali Vrtkovska hat es geschafft. Die Neustadterin konnte Dieter Bohlen und Co. überzeugen. Am 2. März tritt sie bei "Deutschland sucht den Superstar" erneut an. » mehr

03.01.2019

Bachelor 2019: Eine von zwei Fränkinnen ist bereits raus

Seit Mittwoch versuchen auf RTL wieder zahlreiche Damen das Herz des Bachelors für sich zu gewinnen. Mit dabei sind zwei Fränkinnen - beziehungsweise waren. Für eine von ihnen ist bereits nach Folge 1 Schluss. » mehr

Attraktivere Unterkünfte sollen helfen, mehr Gäste anzulocken - das neue Förderprogramm greift aber nur in einem einzigen Landkreis in Bayern - in Kronach. Unser Bild zeigt die Festung Rosenberg in Kronach.	Foto: Frankenwald Tourismus/Petra Balling

03.04.2018

Schöner entspannen im Frankenwald

Ein neues Konzept soll Gastgebern helfen, zu investieren - allerdings nur im Landkreis Kronach. Ob auch Hof und Kulmbach profitieren können, hängt von Fördergeldern ab. » mehr

Ein Polizist steht am 30. Januar dieses Jahres vor der abgesperrten Zufahrt zu dem Grundstück in der Nähe von Arnstein im Landkreis Main-Spessart. Sieben Monate nach dem Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern in einem Gartenhaus in Unterfranken beginnt der Prozess.	Foto: Archiv

15.10.2017

Tod in der Gartenlaube - Prozess beginnt

Es ist so traurig wie tragisch: Ein Vater will seiner Tochter eine Geburtstagsfeier im Garten ermöglichen. Dafür kauft er einen Stromgenerator - und stellt ihn falsch auf. » mehr

Eine Ausstellung in Berlin informiert noch bis zum 5. November über das Verhältnis zwischen Nationalsozialisten und Religion und Kirche.

19.10.2017

Schockwellen aus der Vergangenheit

Manche Lebenslügen kommen erst spät ans Licht. So der Fall eines beliebten Bamberger Pfarrers, der zuvor SS-Hauptsturmführer im KZ Auschwitz war. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor

Heike Schülein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
10:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".