Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Aus der Region

Joggerin findet Panzerfaustgranate - und lackiert sie als Deko

Eine 32-Jährige aus Kemnath (Landkreis Tirschenreuth) hat beim Joggen eine Panzerfaustgranate gefunden und mitgenommen - ohne zu wissen, was sie da entdeckt hatte.



Kemnath - Die Frau habe die Granate am Mittwoch mit nach Hause genommen und sie zunächst schwarz umlackiert, um sie als Deko zu benutzen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im Laufe des Tages recherchierte die Frau dann aber etwas und fand heraus, was sie da tatsächlich gefunden hatte. Sie rief die Polizei und übergab die Granate.


Gefahr bestand allerdings nicht, auch muss die Frau keine Ermittlungen befürchten: Die Polizei konnte die Granate als Übungsgranate ohne Zünder und ohne Sprengstoff identifizieren, die wahrscheinlich von einem nahe gelegenen Truppenübungsplatz stamme. «Es ist entweder ein amerikanisches oder ein deutsches Modell - das können wir noch nicht sagen, wegen der Umlackierung», sagte ein Polizeisprecher. Der Beamte bat darum, bei derartigen Funden sofort die Polizei zu rufen, den Gegenstand aber keinesfalls anzufassen und schon gar nicht mit nach Hause zu nehmen.
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 06. 2019
11:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Polizei Polizeisprecher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klassenzimmer

30.05.2019

Mutter schubst Lehrerin im Klassenzimmer und zeigt sie an

Angriff im Klassenzimmer: Während des Unterrichts hat in einer Mittelschule in Weiden eine Mutter die Lehrerin ihres zwölfjährigen Sohnes attackiert. Zudem ohrfeigte ein bislang unbekannter Mann, der die Mutter begleitet... » mehr

Flixbus

Aktualisiert am 20.05.2019

Busunfall auf der A 9: Ein Toter, 75 Verletzte

Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig ein Mensch getötet und zahlreiche Menschen verletzt worden. » mehr

Ein Straßenschild warnt vor Glätte

03.01.2019

Mehrere Winter-Unfälle in der Region - sieben Verletzte, davon zwei Fußgänger

Immer wieder hat es am Mittwoch auf den schneebedeckten Straßen in der Region gekracht. Vor allem auf der A9 und der A93 kam es zu Unfällen. » mehr

Aktualisiert am 11.08.2018

Party, Drogen, Brände und Nasenbruch bei "SonneMondSterne"

Das Techno-Festival "SonneMondSterne" am Bleilochstausee ist beliebt. Während der überwiegende Teil der Besucher friedlich und ausgelassen feiert, gibt es aber immer wieder Ärger mit einigen Besuchern. » mehr

26. Juni Thüringen

27.10.2017

Tirschenreuth: Hotelgäste bestellen Chemikalien

Im Landkreis Tirschenreuth hat es die Polizei mit einem rätselhaften Fall zu tun. Zwei Hotelgäste ließen sich "eine größere Menge" Chemikalien in ihr Domizil liefern. Die beiden wurden festgenommen. » mehr

Rettungshubschrauber

18.06.2019

Radfahrer stürzt zu Boden und verletzt sich schwer

Ein 52-jähriger Radfahrer hat sich am Montagmittag bei einem Sturz bei Mödlareuth (Saale-Orla-Kreis) schwere Verletzungen zugezogen. Er musste per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand im Ängerlein in Kulmbach

Brand im Ängerlein in Kulmbach | 18.06.2019 Kulmbach
» 4 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 06. 2019
11:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".