Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Aus der Region

Live-Ticker: Stichwahlen in der Region

Die Stadt Hof hat künftig eine SPD-Oberbürgermeisterin, Bayerns jüngster Bürgermeister regiert im Frankenwald. Das und vieles mehr zu den Stichwahlen in der Region gibt's in unserem Live-Ticker zum Nachlesen.



Wer musste in der Region in die Stichwahl? Ein Überblick:

In Hof fiel die Entscheidung zwischen Amtsinhaber Harald Fichtner (CSU) und Eva Döhla (SPD). In Döhlau, Kreis Hof, trat Marc Ultsch (SPD) gegen Fritz Walther (CSU) an. In Lichtenberg im Landkreis Hof standen sich der 19-jährige Kristan von Waldenfels (CSU) und Jürgen Lindner (SPD) in der Stichwahl gegenüber. In Marktleuthen zwang Neuling Sabrina Kaestner (CSU) den amtierenden Bürgermeister Florian Leupold (SPD) in die nächste Runde. Auch in Tröstau gab es keinen Sieger: Rainer Klein (Freie Wählervereinigung) und Stefan Weiß (SPD) mussten noch einmal gegeneinander antreten. In Gefrees standen Christine Denner (FWG) und Oliver Dietel (WGL) zur Auswahl. In Kulmbach wollte Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) sein Amt gegen Ingo Lehmann (SPD) verteidigen. Die Stichwahl in Neudrossenfeld lief zwischen Harald Hübner (CSU) und Björn Sommerer (FuG).

29.03.2020 - Stichwahlen in der Region - Foto: diverse

Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0401.jpg Hof
Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-1375.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-1354.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0402.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0405.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0392.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0377.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0373.jpg Hof
Stichwahl%20Hof%20-%20Ergebnis-0382.jpg Hof
Stichwahl Döhlau diverse
Stichwahl Döhlau diverse
Stichwahl Döhlau diverse
Stichwahl Döhlau diverse
Stichwahl Döhlau diverse
Marc Ultsch neuer Bürgermeister von Döhlau diverse
Marc Ultsch neuer Bürgermeister von Döhlau Döhlau
Stichwahlen in der Region Marktleuthen
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof
Stichwahl in Hof Hof

Stichwahlen in der Region

Der Liveticker aktualisiert sich im 30 Sekunden Takt.

18:00 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Es verspricht ein spannender Wahlabend zu werden, an dessen Ende viele neue Bürgermeister feststehen werden.

18:03 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In diesen Minuten schließen die Wahllokale - die Auszählungen können beginnen. Da die Stichwahlen wegen der Corona-Pandemie ausschließlich per Brief stattfanden, kann es länger dauern, bis die ersten Hochrechnungen, die ersten Ergebnisse feststehen.

18:05 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Allein in der Stadt Hof waren 34.742 Wahlberechtigte aufgerufen, um über den Posten des Oberbürgermeisters zu entscheiden. Bleibt Harald Fichtner von der CSU im Amt? Oder regiert bald in Hof eine Frau? Eva Döhla, SPD, trat gegen den amtierenden OB an - wie schon vor acht Jahren. In den zehn Briefwahlbezirken werden in diesen Minuten die Umschläge geöffnet.

18:07 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Das Interesse an der Stichwahl um das Oberbürgermeister-Amt in der Stadt Kulmbach ist deutlich höher gewesen als noch beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen. Damals hatten sich insgesamt 60,83 der  rund 21.500 Stimmberechtigten in der Stadt an der Wahl beteiligt. Dieser Wert war bereits Ende der Woche überschritten. Am Sonntagmorgen meldete Wahlleiter Uwe Angermann, dass 15.012 Wahlbriefe angekommen waren. Damit hatte die Wahlbeteiligung bereits einen Wert von rund 69 Prozent erreicht. Zusammen mit den Wahlbriefen, die die Post im Lauf des Tages noch zustellte, betrug die Zahl der Wähler am Sonntagnachmittag 15.593. Die Wahlbeteiligung lag damit am Nachmittag bereits bei 72,65 Prozent.  21.463 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kulmbach waren insgesamt zu dieser Stichwahl aufgerufen. Die endgültige Wahlbeteiligung wird festgestellt, sobald alle 28 Briefwahlbezirke in der Stadt ausgezählt sind. mbu

18:12 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In Gefrees könnte heute erstmals eine Frau als Bürgermeisterin ins Rathaus einziehen. Christine Denner von den Freien Wähler geht als leichte Favoritin in die Stichwahl. Die 57-Jährige errang im ersten Durchgang 30,45 Prozent und damit knapp mehr als ihr Kontrahent Oliver Dietel von der WGL (29,41 Prozent). Außerdem darf sie auf Stimmen aus dem CSU-Lager hoffen, nachdem diese vor der Stichwahl eine Wahlempfehlung für die bisherige zweite Bürgermeisterin ausgesprochen hat. Doch auch Oliver Dietel darf auf einen Erfolg hoffen – nicht zuletzt deshalb, weil er bei der Stadtratswahl die meisten Stimmen aller Kandidaten bekam. awu

18:15 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Bekommt die Stadt Lichtenberg im Frankenwald Bayerns jüngsten Bürgermeister? Der 19-jährige Kristan von Waldenfels, CSU, schaffte bereits im ersten Wahlgang 48 Prozent. Herbert Heinel, Bürgermeisterkandidat Liste 4, Lichtenbergs Freie, hat für Jürgen Lindner (SPD/PBL) die Wahlempfehlung ausgesprochen, unter anderem, um die absolute Mehrheit der CSU/UBL im Lichtenberger Stadtrat zu brechen. Aktuell stellt die CSU/UBL sechs Stadträte, die SPD/PBL fünf. Bei Wahl von Jürgen Lindner zum Bürgermeister hätten beide Fraktionen sechs Stimmen, Herbert Heinel als einziger Vertreter von Liste 4 wäre das Zünglein an der Waage.

18:19 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Die OB-Wahl in Kulmbach wurde bereits angefochten: Wahlrechtsexperten hatten bereits damit gerechnet, dass nach Bekanntwerden der Ermittlungen im Zusammenhang mit einer möglichen Wahlfälschung in Kulmbach Anfechtungen folgen könnten. Marcel Fischer dürfte einer der Ersten gewesen sein. Er hat bereits am Samstag seine Anfechtung der Wahl, gerichtet ans Landratsamt, im Internet veröffentlicht. Fischer bezieht sich dabei nicht allein auf die mögliche Manipulation im Rathaus, sondern stellt auch den Wahlgang in Form einer reinen Briefwahl in Frage und kritisiert, dass die Angabe von Wahlscheinnummer und Stimmbezirk zusammen mit den Wählerlisten zu einer Identifikation der Wähler geführt haben könnte. Auch die Wahlgleichheit sieht Fischer in Gefahr: Wer seinen Wahlschein schon abgegeben hat, habe auf aktuelle Vorwürfe nicht reagieren können. mbu

18:23 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Drängt ein Neuling in Marktleuthen den Amtsinhaber aus dem Chefsessel im Rathaus? Sabrina Kaestner, CSU, schaffte es im ersten Wahlgang auf 37,4 Prozent - Bürgermeister Florian Leupold, SPD, erreichte unwesentlich mehr, nämlich 39,1 Prozent.

18:25 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Gefrees meldet mit rund 75 Prozent eine deutliche höhere Wahlbeteiligung als vor zwei Wochen. Bislang liegen beide Kandidaten, Christine Denner, FWG, und Oliver Dietel, WGL, gleichauf.

18:32 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

28 Briefwahlbezirke hat die Stadt Kulmbach für die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters eingerichtet. Sobald um 18 Uhr die Möglichkeit zur Stimmabgabe beendet ist, werden jeweils fünf bis sechs eingeteilte Wahlhelfer pro Briefwahlbezirk mit der Auszählung beginnen. Die erfolgt an folgenden Orten: 13 Briefwahlbezirke werden in der Stadthalle ausgezählt. Um die nötigen Abstandsflächen einzuhalten, wird sowohl im großen Saal als auch im Foyer und in den Konferenzräumen gezählt. Elf Briefwahlbezirke zählen die Helfer in diversen Klassenzimmern des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums aus. Jeweils zwei Briefwahlbezirke werden im Erdgeschoss des Bauamts und im Sitzungssaal des Rathauses sowie eines Nebenzimmers gezählt. Die Auszählung ist auch zu Zeiten der Corona-Krise öffentlich. In den Gebäuden ist der Weg zum Auszählungsort ausgeschildert, berichtet Wahlleiter Uwe Angermann. In der Stadthalle könne die Auszählung beispielsweise von der Tribüne aus beobachtet werden. Das Einhalten des Mindestabstands zu anderen Personen sei aber auch für Wahlbeobachter zu beachten. mbu

18:35 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Mit Spannung wartet man auch in Döhlau, Landkreis Hof, auf die erste Hochrechnung. Vor zwei Wochen hatte überraschend Marc Ultsch, SPD, die Nase vorn. Er kam auf 47,35 Prozent. Jetzt trat er noch einmal gegen Fritz Walther, CSU, an, der am 15. März 2020 bei 32,5 Prozent der Stimmen bekam.

18:35 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

24 Jahre lenkte Heinz Martini als Bürgermeister die Geschicke von Tröstau im Landkreis Wunsiedel. Nur hauchdünn verpasste Rainer Klein in seinem zweiten Anlauf als Kandidat für das Bürgermeisteramt am 15. März die absolute Mehrheit. Der Kandidat der Freien Wähler überzeugte mit seinem Wahlkampf 47,08 Prozent der Wähler. Stefan Weiß (SPD) kam auf 30,70 Prozent.

18:42 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In Döhlau zeichnet sich eine hohe Wahlbeteiligung ab: 76,37  Prozent aller Stimmberechtigten gaben ihren Wahlschein ab, vor zwei Wochen waren es noch 70,88 Prozent.

18:45 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In Marktleuthen zählen die Wahlhelfer noch aus. Die beiden Kandidaten, Sabrina Kaestner (CSU) und Florian Leupold (SPD) sind in der Sporthalle und sehen in gebührendem Abstand zu. MB


Stichwahlen in der Region Marktleuthen

Auszählung in der Turnhalle Marktleuthen Foto: Matthias Bäumler

18:51 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Wird Marc Ultsch, SPD, neuer Bürgermeister der Gemeinde Döhlau? Bei den bisher ausgezählten Stimmzetteln zeichnet sich in Döhlau ein deutlicher Vorsprung für ihn ab. Er hat aktuell fast doppelt so viele Stimmen wie Fritz Walther, CSU.

18:51 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Werfen wir einen Blick in den Nachbarlandkreis Bayreuth: Dort gibt es bereits eine erste Hochrechnung zur Landratswahl. Nach etwa der Hälfte der Auszählung liegt der CSU-Kandidat Klaus Bauer, der eigentlich aus Kirchenlamitz im Landkreis Wunsiedel stammt, mit 5,5 Prozent vor Florian Wiedemann, FWG.

18:56 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Auch die Bürger der Stadt Bayreuth durften wählen: Sie entscheiden darüber, ob Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (Bayreuther Gemeinschaft)  weiter im Amt bleibt oder vom bisherigen zweiten Bürgermeister Thomas Ebersberger (CSU) abgelöst wird.

18:57 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Das erste Ergebnis des Abends steht fest: Marc Ultsch ist neuer Bürgermeister von Döhlau! Der SPD-Kandidat bekam 1531 von 2411 abgegebenen Stimmen. Fritz Walther, CSU, unterlag mit 36,2 Prozent.


Marc Ultsch neuer Bürgermeister von Döhlau Döhlau

Marc Ultsch neuer Bürgermeister von Döhlau Foto: Marc Ultsch

19:05 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Machtwechsel in Marktleuthen: Newcomerin Sabrina Kaestner, CSU, kickt Bürgermeister Florian Leupold, SPD, aus dem Amt.  Sabrina Kaestner (CSU)  bekam 1153 Stimmen, Florian Leupold (SPD) 869.

19:07 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In Lichtenberg ist die Sensation perfekt: Mit dem 19-jährigen Kristan von Waldenfels (CSU) bekommt die Frankenwald-Stadt den jüngsten Bürgermeister Bayerns. Er erhielt rund 52,5 Prozent der Stimmen – in absoluter Zahl: 394 – und errang damit knapp die absolute Mehrheit. Jürgen Lindner (SPD) erhielt 356 Stimmen. Von den insgesamt 752 abgegebenen Stimmzetteln waren zwei ungültig. Die beiden Bürgermeisterkandidaten erfuhren das Ergebnis im Rathaus. Lindner gratulierte seinem Konkurrenten zum Wahlsieg und hinterließ den Anhängern der CSU dann das Feld.

19:07 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Regiert die SPD bald wieder in Hof? Nach vier von zehn ausgezählten Stimmbezirken liegt SPD-Kandidatin Eva Döhla mit 56 Prozent vor Amtsinhaber Harald Fichtner, CSU, der auf 44 Prozent kommt. Wahlbeteiligung: 57,3 Prozent.


Stichwahl in Hof Hof

Foto: Thomas Neumann

19:13 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In Gefrees entwickelt sich das Rennen zwischen Christine Denner (Freie Wähler) und Oliver Dietel, WGL, wie erwartet zu einem Krimi. Nach dem ersten von drei Stimmbezirken liegt Dietel hauchdünn mit 16 Stimmen Vorsprung in Führung. Er bekam 441, Christine Denner 425 Stimmen. Dietel könnte eventuell zum Propheten werden, hatte er doch im Vorfeld des 1. Wahlgangs auf die Frage, welche Schlagzeile er sich in der Zeitung wünsche, geantwortet: „Oliver Dietel schlägt Christine Denner hauchdünn in der Stichwahl.“

19:16 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Halbzeit bei der Auszählung in Hof: Eva Döhla, SPD, bleibt mit 55,5 Prozent deutlich in Führung vor CSU-Bürgermeister Harald Fichtner (44,5 Prozent). Noch fünf Stimmbezirke fehlen.

19:17 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Der Wahlsieg für Eva Döhla in Hof wird immer wahrscheinlicher. Inzwischen sind sieben der zehn Bezirke ausgezählt - und die Tochter des ehemaligen Hofer Oberbürgermeisters Dieter Döhla bleibt mit 55,8 Prozent an der Spitze.

19:20 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

In der Stadt Bayreuth sind bereits 31 von 40 Bezirken ausgezählt. Noch immer liegt Thomas Ebersberger vor Amtsinhaberin Brigitte Merk-Erbe.

19:23 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Überraschung in Kulmbach: Oberbürgermeister Henry Schramm ist abgewählt! Ingo Lehmann, SPD, entscheidet die Stichwahl knapp mit 50,81 Prozent für sich.

19:26 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Die Wahlhelfer in Hof zählen und zählen... Mittlerweile fehlen nur noch zwei Stimmbezirke. Ob sich die Tendenz noch ändern wird? Eva Döhla liegt mit 55,4 Prozent vor Amtsinhaber Harald Fichtner.


Stichwahl in Hof Hof

Foto: Thomas Neumann

19:28 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Ein Duell, das an Spannung kaum zu überbieten ist: In Gefrees sind zwei von drei Stimmbezirken ausgezählt. Christine Denner hat ihrem Kontrahenten die Führung abgeluchst. Die bisherige 2. Bürgermeisterin liegt jetzt mit 51:49 Prozent in Führung. Die 57-Jährige kommt auf 893 Stimmen, Oliver Dietel auf 858. Aber noch ist nicht entschieden, wer die Nachfolge von Harald Schlegel, der 18 Jahre lang an der Spitze im Rathaus stand, übernehmen wird.

19:29 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Endspurt in der Stadt Hof: Während der letzte Stimmbezirk ausgezählt wird, hält sich Eva Döhla, SPD, weiterhin mit 54,7 Prozent an der Spitze. Die Wahlbeteiligung liegt mittlerweile bei 61,3 Prozent.

19:36 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Rainer Klein ist der neue Bürgermeister von Tröstau im Landkreis Wunsiedel. In der Stichwahl setzte sich der Kandidat der Freien Wähler mit 58 Prozent gegen Stefan Weiß von der SPD durch. Klein tritt damit die Nachfolge von Heinz Martini (SPD) an, der das Amt 24 Jahre inne hatte. In einer ersten Reaktion sagte der künftige Bürgermeister: „Ich bedanke mich sehr herzlich für das Vertrauen, das mir die Tröstauer Bürger mit ihrer Wahl entgegengebracht haben.“

19:36 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Blick über den Tellerrand: Die Stadt Coburg, seit 30 Jahren in SPD-Hand, wird auch künftig von einem Oberbürgermeister der Sozialdemokraten regiert. Dominik Sauerteig (33) setzte sich bei der Stichwahl am Sonntag klar mit 57 Prozent der Stimmen gegen seinen CSU-Mitbewerber Christian Meyer durch. Sauerteig hatte nach dem ersten Wahlgang vor zwei Wochen nur hauchdünn geführt. Amtsinhaber Norbert Tessmer (SPD) hatte sich nicht um eine weitere Amtszeit bemüht. Die SPD stellt auch im Coburger Stadtrat die stärkste Kraft, verfügt dort aber nicht über eine eigene Mehrheit.

19:44 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Noch immer läuft die Auszählung des letzten Stimmbezirks in der Stadt Hof.

19:47 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Hof ist ausgezählt: Eva Döhla, SPD, ist die neue Oberbürgermeisterin der Stadt. Sie setzte sich mit 54,8 Prozent gegen CSU-Mann Harald Fichtner durch. Die Wahlbeteiligung liegt bei 61,4 Prozent.



Die SPD-Kandidatin Eva Döhla bei der Stimmabgabe zur Stichwahl Foto: Thomas Neumann

19:57 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Immer noch keine Entscheidung in Gefrees. Mit großer Spannung wird die Auszählung des dritten und letzten Stimmbezirks erwartet. Nach zwei von drei Bezirken führt Christine Denner (Freie Wähler) mit 51,0 Prozent der Stimmen hauchdünn gegenüber Oliver Dietel, WGL, der 35 Stimmen im Rückstand ist.

20:04 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Die Zahlen aus der Stadt Hof im Überblick: 34.742 Einwohner waren zur Wahl aufgefordert, nur 21.315 (61,4 Prozent) nutzten diese Möglichkeit. 124 der abgegebenen Stimmen waren ungültig. Die übrigen 21.191 teilten sich auf in 11.609 für Eva Döhla, SPD, und 9582 für Harald Fichtner.

20:15 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Machtwechsel auch in der Stadt Bayreuth: Der bisherige zweite Bürgermeister Thomas Ebersberger, CSU, setzt sich gegen Amtsinhaberin Brigitte Merk-Erbe (Bayreuther Gemeinschaft) durch. "Eine Wahl ist immer auch eine Wahl auf Zeit", sagt Brigitte Merk-Erbe. Sie gratuliert dem neuen OB Thomas Ebersberger. Zu zweit zeigen sich die beiden aber nicht.



Verliert die Stichwahl in Bayreuth: die bisherige Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe Foto: NK

20:26 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Die Stadt Gefrees hat einen neuen Bürgermeister! Oliver Dietel von der Wählergemeinschaft Gefrees-Land bekam 1378 Stimmen und damit 102 mehr als seine Kontrahentin Chrstine Denner von den Freieb Wählern.  Die Auszählung entwickelte sich noch spannender als zu erwarten war. In einem dramatischen Rennen führte nach einem von drei Stimmbezirken der 44 Jahre alte Dietel noch mit 441:425 Stimmen. 20 Minuten später war der zweite Bezirk ausgezählt und nun lag Denner in Front – 893:858. Erst der letzte Briefwahl-Bezirk sorgte dann für die Entscheidung zugunsten des 44-Jährigen aus dem Ortsteil Zettlitz.  Die Wahlbeteilung lag in Gefrees bei 74,9 Prozent.

20:28 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Die SPD hat in Bayerns zweitgrößter Stadt Nürnberg eine ihrer Hochburgen verloren. SPD-Kandidat Thorsten Brehm räumte noch vor Ende der Auszählung seine Niederlage im Rennen um das Oberbürgermeisteramt ein. CSU-Bewerber Marcus König gewann damit am Sonntag die Stichwahl mit klar mehr als 50 Prozent der Stimmen.

20:30 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Weiden in der Oberpfalz wird auch weiterhin von einem sozialdemokratischen Oberbürgermeister regiert. SPD-Mann Jens Meyer konnte sich am Sonntag knapp gegen den CSU-Kandidaten Benjamin Zeitler durchsetzen. Meyer kam auf 51,3 Prozent der Stimmen, Zeitler auf 48,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben der Stadt bei 60,2 Prozent.

20:30 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Via Facebook beglückwunschte Hofs scheidener OB Harald Fichtner seine Nachfolgerin. Er hätte sich nach 14 Jahren im Amt zwar ein anderes Ergebnis gewünscht, akzeptiere als Demokrat aber die Entscheidung der Bürger. Eva Döhla soll Anfang Mai vereidigt werden und die Amtsgeschäfte übernehmen.

"Das deutliche Ergebnis hat mich überrascht, es zeigt, dass die Wähler eine deutliche Veränderung sehen wollen und die Coronakrise offenbar weniger Einfluss nimmt als gedacht", sagte Eva Döhla am Abend. "Die Wahlbeteiligung von über 60 Prozent freut mich, bei Stichwahlen spüren die Menschen, dass sie direkt etwas bewirken können", so die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Hof.

20:38 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Auch das Kopf-an-Kopf-Rennen um den Landrats-Posten im Kreis Bayreuth ist nun entschieden: Florian Wiedemann, Freie Wähler, setzt sich mit 50,99 Prozent gegen Klaus Bauer, CSU, mit 49,06 Prozent durch. ub

20:51 Uhr - Sonntag, 29.03.2020

Damit beenden wir unseren Live-Ticker zum heutigen Stichwahl-Sonntag. Die ausführliche Berichterstattung folgt morgen. Wir hoffen, dass wir Sie gut unterhalten haben und wünschen noch einen schönen Abend. Bleiben Sie gesund!

 

 

 

 

 

Autor

Sandra Lessner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2020
17:21 Uhr

Aktualisiert am:
29. 03. 2020
23:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Eva Döhla Freie Wähler Henry Schramm SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei der für den Sonntag angesetzten Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters in Kulmbach steht der Verdacht der Wahlfälschung im Raum. Wahlleiter Uwe Angermann hat Anzeige erstattet. Foto: Gabriele Fölsche

Aktualisiert am 29.03.2020

In diesen Orten kommt es heute zur Stichwahl

Bei der Kommunalwahl ist an manchen Orten noch gar nichts entschieden - und die Wähler sind an diesem Sonntag erneut gefragt. Wer muss in der Region in die Stichwahl? Ein Überblick. » mehr

500 Besucher verfolgten die Podiumsdiskussion in Kemnath.	Fotos: Wolfgang Benkhardt

Aktualisiert am 19.02.2020

Kampf um den Landratsposten in Tirschenreuth

Vier Kandidaten wollen Landrat im Landkreis Tirschenreuth werden: Roland Grillmeier (CSU), Ely Eibisch (Freie Wähler), Thomas Döhler (SPD) und Anna Toman (Bündnis 90/Die Grünen). Am Dienstagabend fand in Kemnath die einz... » mehr

Traktoren so weit das Auge reicht: Zwei Landwirte verfolgen auf einem Traktor stehend die Großdemonstration fränkischer Bauern in Nürnberg. Tausende Bauern aus ganz Franken protestierten gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft. Fotos: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.01.2020

Frankens Bauern machen mobil

Tausende Bauern aus allen Teilen Frankens sind am Freitag in Nürnberg zu einem Großprotest gegen Pläne für eine neue Düngemittelverordnung und weitere Regulierungen in der Landwirtschaft zusammengekommen. » mehr

Vorläufiges Endergebnis: Gesamtstimmen Bezirkstagswahl 2018 (Stadt Hof)

Aktualisiert am 15.10.2018

Bezirkstagswahl: Freie Wähler im Landkreis Kulmbach stark

Nicht nur der neue Landtag wurde am Sonntag gewählt, auch der Bezirkstag wird neu besetzt. Die Auszählungen laufen auf Hochtouren. » mehr

11.10.2018

Schmerzgrenze ist nun erreicht

Eine ganze Station der Frankenwaldklinik schickt einen Hilferuf ans Gewerbeaufsichtsamt. Die Mitarbeiter sind am Ende ihrer Kräfte. Der Landrat: "Ich habe kein Vertrauen mehr in die Klinikleitung. » mehr

17.02.2020

Ködeltalsperre wird zur Dauerbaustelle

Bis in Mauthaus wieder alles intakt ist, werden wohl ein bis zwei Jahre ins Land gehen. Am Montag hat sich Umweltminister Thorsten Glauber selbst ein Bild vor Ort gemacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

BMW prallt gegen Bus Wirsberg

BMW prallt gegen Bus | 05.06.2020 Wirsberg
» 8 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Sandra Lessner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2020
17:21 Uhr

Aktualisiert am:
29. 03. 2020
23:52 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.