Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Aus der Region

Scheune brennt aus - 200.000 Euro Schaden

Beim Brand einer Scheune in der Oberpfalz ist ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Menschen oder Tiere wurden bei dem Feuer in Weiden in der Nacht zum Mittwoch nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.



Weiden in der Oberpfalz - Die Feuerwehr habe die Scheune, in der Heu und Stroh gelagert waren, nicht mehr retten können und kontrolliert abbrennen lassen. Die Ursache war zunächst unbekannt, die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Einige Minuten vorher hatten im benachbarten Schirmitz bereits auf einer Wiese liegende Strohballen gebrannt.
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
09:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Ermittlungen Kriminalpolizei Polizei Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die vom THW verschlossene Scheibe am Landratsamt Coburg nach dem Brandanschlag; darunter sind deutliche Rauchspuren zu erkennen, am Fenster rechts ist ein verkokeltes Rollo zu sehen. In dem Raum sind die Hausdruckerei und das Papierlager untergebracht.

Aktualisiert am 26.10.2019

Staatsschutz und Kripo ermitteln: Brandanschlag auf Landratsamt

Ein Unbekannter versucht, das Papierlager der Druckerei im Landratsamt Coburg anzuzünden. Jetzt ermitteln Kripo und Staatsschutz. » mehr

Probe für Ernstfall

23.07.2019

Scheunenbrand: 25 Tiere tot und 400.000 Euro Schaden

25 Tiere sind verbrannt, als am Dienstagvomittag im Kemnather Ortsteil Oberneumühle ein mit 90 Jungtieren belegter Stall Feuer fing. » mehr

Polizei Blaulicht

28.11.2019

Polizei hält Auto an: Fahrer erschießt sich

Bei einer Fahrzeugkontrolle hat sich ein Autofahrer auf der A 70 - nahe dem unterfränkischen Schweinfurt - mit einem Schuss aus einer Pistole das Leben genommen. Im Auto lagen Sturmhauben und Aufbruchwerkzeuge. » mehr

Kita

05.11.2019

16 Kinder kommen mit Rötungen ins Krankenhaus

Am Dienstagmittag informiert die Rettungsleitstelle die Polizei, da in einer Kindertagesstätte im vogtländischen Weischlitz 16 Kinder nach dem Mittagessen Rötungen im Gesicht aufwiesen. » mehr

Steffen Lang und sein Diensthund Amor suchten die Räume der Hufeland-Schule in Plauen nach einem potenziellen Sprengsatz ab. Gefunden hat der knapp neunjährige Spürhund glücklicherweise nichts.

28.10.2019

Plauen: Bombendrohung nach den Ferien

Nach einem anonymen Anruf am Montagmorgen hat die Polizei in Plauen zwei Schulen evakuiert. Sprengsätze wurden aber nicht gefunden. » mehr

Schattenwurf

02.10.2019

Lkw kracht ungebremst gegen Pferd: Reiterin schwer verletzt

Eine 28-jährige Reiterin ist in Schleiz schwer verletzt worden. Die junge Frau hatte mit ihrem Pferd die Straße queren wollen, als ein Lkw ungebremst gegen das Pferd krachte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Hof Hof

Krampusse in Hof | 14.12.2019 Hof
» 114 Bilder ansehen

Glühweinparty in Döhlau Döhlau

Glühweinparty in Döhlau | 14.12.2019 Döhlau
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 10. 2019
09:47 Uhr



^