Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Länderspiegel

Polizei Blaulicht

vor 6 Stunden

Oberfranken

37-Jähriger droht acht Menschen mit dem Tod

Die Polizei rückt wegen einer Schlägerei zum Bahnhof in Lichtenfels aus. Acht Personen vor Ort geben an, von einem 37-Jährigen bedroht worden zu sein. » mehr

vor 6 Stunden

Oberfranken

Peter Maffay kommt nach Oberfranken - Karten-Vorverkauf beginnt in dieser Woche

Beim Open-Air auf dem Coburger Schlossplatz wird im kommenden Jahr die deutsche Rock-Legende Peter Maffay mit seiner Band auftreten. » mehr

Am Grundstücksgeschäft in der Albert-Schweitzer-Straße 5 war laut Staatsanwaltschaft nichts faul.	Foto: Gabriele Fölsche

vor 23 Stunden

Oberfranken

37.000 Euro in bar sind keine Geldwäsche

Die Staatsanwaltschaft stellt das Ermittlungsverfahren gegen Oberbürgermeister Henry Schramm ein. SPD-Stadtrat Hans Werther zweifelt am Rechtssystem. » mehr

Markus Söder (CSU) spricht auf einer CSU-Veranstaltung

24.02.2020

Oberfranken

Regierungen aus Bayern und Sachsen treffen sich in Hof

Erneut wollen die Landesregierungen aus Sachsen und Bayern eine gemeinsame Kabinettssitzung abhalten - und zwar in Hof. » mehr

Kulmbacher Oberbürgermeister Schramm

24.02.2020

Oberfranken

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren gegen Henry Schramm ein

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat das Ermittlungsverfahren gegen den Oberbürgermeister der Stadt Kulmbach eingestellt. » mehr

Handtaschendiebstahl0021

24.02.2020

Oberfranken

Fasching: Fünf Männer rauben Frau aus und flüchten

Eine Frau wird am Sonntagnachmittag in der Bayreuther Fußgängerzone von fünf Männern umzingelt. Einer des Quintetts entreißt der Dame die Handtasche. » mehr

3.jpg

24.02.2020

Oberfranken

A 9/Leupoldsgrün: "Yulia" bläst Anhänger und Auto um

Eine Sturmböe erfasste am Sonntagnachmittag auf der A 9 kurz vor der Anschlussstelle Hof-West das Auto und den Anhänger eines 30-Jährigen. » mehr

Alle Zeichen auf Sturm

Aktualisiert am 24.02.2020

Oberfranken

Karambolage mit neun Autos durch "Yulia" - Wind verstärkt Feuer

Das Sturmtief "Yulia" ist am Sonntag durch Oberfranken gezogen und hat dort Bäume entwurzelt. Eine Autobahn war zeitweise komplett gesperrt. Der Wind machte auch der Feuerwehr bei einem Brand zu schaf... » mehr

Die Zahl der Waffenbesitzer in Bayern steigt stetig. Foto: Oliver Killig/dpa

21.02.2020

Oberfranken

Mehr Schusswaffen in privater Hand

Trotz mehrfacher Verschärfung des Waffenrechts steigt die Zahl der waffenrechtlichen Erlaubnisse. Bei der Erteilung wirkt seit einigen Tagen auch der Verfassungsschutz mit. » mehr

Riesenschneemann von Bischofsgrün

21.02.2020

Oberfranken

Riesenschneemann von Bischofsgrün mehr als neun Meter groß

Haushoch überragt er alle: 9,4 Meter misst der Riesenschneemann im fränkischen Bischofsgrün dieses Jahr. Ehrenamtliche Helfer errichteten den weißen Riesen am Freitag mit Bagger, Kran und Schaufeln. «... » mehr

Fürstenfeldbruck

21.02.2020

Oberfranken

Toter Mann liegt neben dem Gleis

Schrecklicher Fund bei einer Routinekontrolle in Oberfranken: Bahnmitarbeiter haben am Freitagmittag einen toten Mann gefunden, direkt neben den Schienen. » mehr

Familienstreit in Unterlauter eskaliert

Aktualisiert am 21.02.2020

Oberfranken

Nach Hammer-Angriff in Unterlauter: Motiv weiterhin unklar

Ein 53-Jähriger soll seine Frau und deren Bruder bei einer Attacke mit einem Hammer im Landkreis Coburg schwer verletzt haben. Am Freitag beantragte die Staatsanwaltschaft Coburg Haftbefehl gegen den ... » mehr

Ein XXL-Schneemann steht vor der Kirche ind Bischofsgrün

21.02.2020

Oberfranken

Bischofsgrün baut XXL-Schneemann

Rekordverdächtig wird er dieses Jahr wohl nicht, eine Attraktion allemal: Am Freitag wollen zehn ehrenamtliche Helfer nach bewährter Tradition einen Riesenschneemann im fränkischen Bischofsgrün errich... » mehr

Tobias R.

21.02.2020

Oberfranken

Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Familienstreit in Unterlauter eskaliert

20.02.2020

Oberfranken

Landkreis Coburg: Mann geht mit Hammer auf Verwandte los - Opfer schwer verletzt

Mit dem Hammer ist ein Mann am Donnerstagmittag im Lautertaler Ortsteil Unterlauter vor der ehemaligen Gaststätte Taubmann auf zwei Verwandte losgegangen. Die beiden - ein Mann und eine Frau - mussten... » mehr

Kein Platz für Rassisten und auch kein Platz für Rassismus; stattdessen ein Plädoyer für gegenseitigen Respekt: Ihre Meinung haben diese beiden Frauen erst am Freitag bei dem bunten Fest auf dem EKU-platz deutlich gemacht, als rund 1000 Menschen gegen eine Veranstaltung der AfD in der Stadthalle demonstriert hatten. Angst vor gewalttätigen Übergriffen aus rassistischen Motiven wurde bei diesem bunten Fest oft geäußert. Dass es bereits wenige Tage später zu einem Übergriff mit elf toten kommen würde, das hatte aber am Freitag wohl keiner der Menschen auf dem EKU-Platz für möglich gehalten. Foto: Melitta Burger

20.02.2020

Oberfranken

Entsetzen über Bluttat

Mitglieder der türkischen Gemeinde in Kulmbach sind erschüttert über die Morde von Hanau. Verantwortlich für den wachsenden Rassismus in Deutschland sei die Hetzpolitik. » mehr

Aktualisiert am 20.02.2020

Oberfranken

Hanauer Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße

20.02.2020

Oberfranken

Bankautomat in Oberfranken gesprengt: Täter auf der Flucht

Unbekannte haben in einer oberfränkischen Bankfiliale einen Geldautomaten gesprengt. Eine große Anzahl an Einsatzkräften fahndet derzeit nach den Tätern und einem verdächtigen Auto. » mehr

Mit einer elektronischen Fußfessel, ähnlich wie auf unserem Bild, kontrollierten die Sicherheitsbehörden, ob der islamistische Gefährder Halim L. seine Bewährungsauflagen tatsächlich befolgte. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Aktualisiert am 19.02.2020

Oberfranken

Der erste Verstoß schon am ersten Tag

Ein Syrer muss ins Gefängnis: Er hat Behördenauflagen nicht beachtet. Als einer der wenigen islamistischen Gefährder Oberfrankens war er 2018 schon verurteilt worden. » mehr

Corona-Schutz kommt aus Oberfranken

19.02.2020

Oberfranken

Corona-Schutz kommt aus Oberfranken

Der beste Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus ist die richtige Vorbeugung. Dazu gehört auch ein effizienter Atemschutz. Und der kommt aus Oberfranken vom Vliesstoff-Produzenten Sandler aus... » mehr

19.02.2020

Oberfranken

Landtags-AfD geht auf Bezirk Oberfranken los

Ein Abgeordneter kritisiert die zu hohe Anzahl von Stellvertreterposten für den Bezirkstagspräsidenten. Dies will seine Fraktion mit einem Gesetz ändern. » mehr

Lastwagen in Graben gekippt Auf der St2186 bei Obernsees (Lkr. Bayreuth) kam es am Mittwoch (19.02.2020) zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Lastwagen. Der unbeladene Laster soll zuerst auf der Straße geschwankt haben und dann anschließend in den Graben gekippt sein. Der Fahrer wurde hierbei mittelschwer verletzt. Foto: NEWS5 / Holzheimer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/17225

19.02.2020

Oberfranken

Lastwagen kippt in den Graben

Der Fahrer eines Lastwagens ist am Mittwoch bei einem Unfall nahe Obernsees im Landkreis Bayreuth verletzt worden. Er kippte mit seinem Lkw in den Straßengraben. » mehr

Schwerer Unfall bei Küps

Aktualisiert am 19.02.2020

Oberfranken

Tot: Frau prallt mit Auto gegen Baum

Eine 59-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels kracht am Mittwochnachmittag bei Küps mit ihrem Auto an einen Baum. Die Frau stirbt noch an der Unfallstelle. » mehr

Großbrand auf Reiterhof Weidenberg

19.02.2020

Oberfranken

Erste Erkenntnisse zum Flammeninferno auf Reiterhof

Nach dem Großbrand auf einem Reiterhof im Landkreis Bayreuth liegen der Kriminalpolizei erste Erkenntnisse zur Brandursache vor. » mehr

Seit 2016 befindet sich die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf wegen ungeklärter Todesfälle im Fokus von Ermittlern der Staatsanwaltschaft Bamberg. 2020 könnte das Schloss auch Kulisse für einen fiktiven Krimi werden.	Fotos: Archiv, motortion/AdobeStock; DasErste; Montage: FP-Grafikdesk

18.02.2020

Oberfranken

Gleusdorf im Fadenkreuz des Tatort-Filmteams

Der Franken-"Tatort" 2021 soll in Bamberg und Umgebung gedreht werden. Als Drehort ist auch die Seniorenresidenz im Gespräch, die derzeit einen Krimi der ganz anderen Art aufarbeitet. » mehr

^