Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusWohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-GalerieKommunalwahl 2020

Länderspiegel

50 Bewohner evakuiert: Balkonbrand in Mehrfamilienhaus

Etwa 210 Einsatzkräfte sind in der Nacht zum Freitag im Landkreis Bamberg ausgerückt. Im Memmelsdorfer Ortsteil Lichteneiche war ein Feuer auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen.



Memmelsdorf/Lichteneiche - Gegen 1.40 Uhr hatte ein Anwohner des Mehrfamilienhauses in der Schlesienstraße den Brand auf dem Balkon im dritten Obergeschoss bemerkt. Er wählte sofort den Notruf.

Etwa 210 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei Bamberg-Land eilten zum Brandort. Beim Ausbruch des Brandes waren etwa fünfzig Bewohner im Gebäude. Sie wurden evakuiert. Niemand wurde verletzt, wie die oberfränkische Polizei am Freitagmorgen berichtet.

Die Feuerwehren setzten unter anderem Drehleitern ein. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 50.000 Euro. Brandfahnder der Kriminalpolizei Bamberg ermitteln derzeit, wie es zu dem Brand gekommen ist.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 01. 2020
10:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Evakuierungen Feuerwehren Kriminalpolizei Notrufe Polizei Polizei Bamberg Land
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

Aktualisiert am 07.02.2020

Feuer in Mehrfamilienhaus: drei Verletzte

Bei einem Brand in Goldkronach sind am Freitagmorgen drei Personen verletzt worden. In einem Mehrfamilienhaus am Stadtwald war wohl die Heizung in Brand geraten. » mehr

Feuerwehr Blaulicht

06.01.2020

Bewohner stirbt bei Zimmerbrand: sieben Feuerwehrleute verletzt

Etwa 150 Feuerwehrleute sind am Montagnachmittag bei einem Zimmerbrand im Speichersdorfer Ortsteil Kirchenlaibach im Einsatz. Für einen Bewohner kommt jede Hilfe zu spät. » mehr

Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass es zu einem Schaden in Millionenhöhe kam. Foto: Armer/dpa

Aktualisiert am 07.11.2019

Großbrand schädigt Bosch in Bamberg

Bei einem Feuer im größten deutschen Werk des Automobilzulieferers Bosch in Bamberg ist am Donnerstag nach ersten Schätzungen ein Schaden im Millionenbereich entstanden. » mehr

Neustadt am Rennsteig unter Quarantäne

Aktualisiert am 23.03.2020

Kripo ermittelt: Waldbrand-Serie um Bayreuth

Die Brandstiftung am Sonntag in Neudrossenfeld war am Wochenende nicht die einzige in der Region. » mehr

Das Wohnhaus der Familie ist ebenso ein Raub der Flammen geworden wie die Scheunen und Stallungen. Den ganzen Freitagvormittag waren Hilfskräfte damit befasst, das immer noch glimmende Heu und Stroh abzufahren, das als Winterfutter für die Tiere in den Scheunen gelagert war. Fotos: Melitta Burger

11.10.2019

Strohhäcksler löste das Inferno aus

Die Polizei gibt erste Informationen zur Brandursache auf dem Bauernhof in Menchau. Zehn Menschen wurden durch das Feuer verletzt. Zehn Rinder und zwei Schweine starben. » mehr

Es war für die Feuerwehr nicht einfach, den Brand zu löschen. Immer wieder loderten Flammen aus dem Motorraum. Auch Reifen brannten. Fotos: Melitta Burger

28.10.2019

Tierheim-Auto brennt lichterloh

Eine Mitarbeiterin ist mit drei Katzen zum Tierarzt unterwegs, als das einzige Fahrzeug des Kulmbacher Tierheims Feuer fängt. Die Tiere wurden gerettet, das Auto brennt völlig aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Region in der Corona-Krise Fichtelgebirge

Die Region in der Corona-Krise | 07.04.2020 Fichtelgebirge
» 62 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 01. 2020
10:12 Uhr



^