Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Länderspiegel

Deutsch-Deutsche Filmtage mit Fokus auf die Wendezeit

Die 10. Deutsch-Deutschen Filmtage im vogtländischen Plauen und in der fränkischen Partnerstadt Hof widmen sich auf künstlerische Weise der späten DDR-Zeit und der Friedlichen Revolution.



Filmrollen. Symbolfoto.
Filmrollen. Symbolfoto.   Foto: Angelika Warmuth

Hof/Plauen - Noch bis zum 19. November beleuchten neun Dokumentar- und Spielfilme unterschiedliche Themen jüngster deutscher Geschichte, teilte die Stadtverwaltung in Plauen mit. Schwerpunkte seien unter anderem Ereignisse im Wendeherbst oder Schicksale einzelner DDR-Flüchtlinge. Nach den Vorführungen sind Gesprächsrunden mit den Regisseuren, Zeitzeugen und Historikern vorgesehen.

Im Plauener Capitol-Kino bildete am Freitagabend der Dokumentarfilm "Vom Einläuten der Friedlichen Revolution 1989 in der DDR" von 2014 die filmische Eröffnung. An diesem Samstag läuft in Plauen um 17 Uhr der neue Dokumentarfilm "Nach drüben - Oststars wechseln die Seiten" von 2019, der sich den Lebensläufen von Wolf Biermann und Nina Hagen nähert. Danach gibt der DDR-Dissident und Liedermacher Stephan Krawczyk ein Konzert.

Der Eintritt für sämtliche Filme ist frei. Alle Beiträge laufen jeweils sowohl im Capitol-Kino Plauen als auch im Central-Kino Hof. Gefördert werden die Filmtage unter anderem vom Freistaat Sachsen und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Central-Kino Hof Filmtage Hessische Landeszentrale für politische Bildung Liedermacher und Singer-Songwriter Nina Hagen Stephan Krawczyk Wolf Biermann
Hof Plauen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im letzten Vorrundenspiel ihrer Gruppe bei der WM 1974 standen sich die Teams der Bundesrepublik Deutschland und die DDR gegenüber. Die Partie wurde von der Stasi instrumentalisiert. Foto: Imago/Magic

16.11.2017

Fußball im Zeichen des Klassenkampfes

Die deutsch-deutschen Filmtage beginnen heute mit "Aktion Leder". Die Doku beleuchtet das legendäre Fußballspiel der beiden deutschen Staaten bei der WM 1974. » mehr

"Allein schafft man das nicht": Annika Popp aus Leupoldsgrün im Landkreis Hof muss Familie, Beruf und auch das Amt der Bürgermeisterin unter einen Hut bringen. Fotos: Nicolas Armer/dpa, Sven Hoppe/dpa

11.10.2019

Frauen wollen Kommunalpolitik erobern

Wenn es um die Macht in den Rathäusern geht, bleiben die Männer oft unter sich. Das soll sich ändern. Angehende Kommunalpolitikerinnen wollen sich stärker vernetzen. » mehr

Party beim Bayerischen Rundfunk mit Fritz Egner und Thomas Gottschalk

15.05.2019

BR-Radltour: Gottschalk und Egner als DJs in Bad Staffelstein

Die Radltour des Bayerischen Rundfunks startet heuer in Oberfranken. Abends wird jeweils an den Etappenorten gefeiert. In Bad Staffelstein stehen zwei BR-Urgesteine am Mischpult. » mehr

Annaliese Saupe spielte die ersten Fotos und Berichte von der Demonstration in Plauen unserer Zeitung zu.

06.10.2019

Die Wende begann in Plauen

In der sächsischen Stadt gingen 1989 die Bürger zum ersten Mal in der DDR auf die Straße. Die große Demo vor dem Rathaus ist heute genau 30 Jahre her. » mehr

Erst nach der Wiedervereinigung konnten die Schauspiel-Kollegen Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig auch privat zusammenkommen. In Wunsiedel berichteten sie über Unfreiheit, Repressalien und Schikanen in der DDR. Foto: Andrea Herdegen

31.07.2015

Ein Land, das die Luft zum Atmen nahm

Luisenburg-Schauspieler Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig erzählen in Wunsiedel von ihren Erlebnissen in der DDR. Und von der großen Sehnsucht nach Freiheit. » mehr

Eine Tonne Marihuana sollen die Angeklagten von Spanien aus nach Deutschland geschmuggelt haben. Foto: Oliver Berg/dpa

vor 20 Stunden

Drogenkurier zeigt sich geständig

Im Prozess um die illegale Einfuhr von einer Tonne Marihuana vor dem Landgericht Hof hat nun auch der Hauptangeklagte Gabriel L. ein Geständnis abgelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Hof Hof

Krampusse in Hof | 14.12.2019 Hof
» 27 Bilder ansehen

Susi Shake That Weißenstadt

Susi Shake That | 14.12.2019 Weißenstadt
» 42 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 11. 2019
00:00 Uhr



^