Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Länderspiegel

Fall Monika Frischholz: Kripo durchsucht Wohnung

Neues im Fall Monika Frischholz: Die Kriminalpolizei hat am Donnerstag eine Wohnung durchsucht.



Flossenbürg – Eine Festnahme ist nach Auskunft von Polizeisprecher Florian Beck „bislang nicht erfolgt“, auch habe sich „kein dringender Tatverdacht“ gegen eine Person ergeben. Die Einsatzgruppe habe eine Vielzahl von kriminalpolizeilichen Maßnahmen, beispielsweise Vernehmungen, durchgeführt. Auch frühere Verfahrensbeteiligte seien mit in diese Maßnahmen einbezogen gewesen.

Eine Neuigkeit gibt es in Sachen des gefundenen Autos: Der VW Käfer steht  in keinem Zusammenhang mit dem Verschwinden von Monika Frischholz. Das gefundene Kennzeichen stammt aus dem damaligen Zulassungsbezirk Neustadt/WN („NEW“). Bei dem Eigentümer des Fahrzeugs handelt es sich um einen inzwischen verstorbenen Mann aus der Region. Der Käfer war nach aktuellem Ermittlungsstand im Jahr 1976 bereits schrottreif.

08.04.2019 - Fall Monika: Suche im Wald - Foto: News5

Fall Monika Frischholz Flossenbürg
n5_190408_ID15278_5.jpg Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
n5_190408_ID15278_26.jpg Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Fall Monika Frischholz Flossenbürg
Flossenbürg

Mit einem Ergebnis der Knochenuntersuchung ist laut Beck erst in den kommenden Wochen zu rechnen. Die Ermittler hatten am Montag und Dienstag zwei Tage lang intensiv gegraben. Dabei wurden Knochenteile gefunden, die nach erster Einschätzung der Rechtsmedizin tierischen Ursprungs sind, aber noch untersucht werden. Sollte ein Abgleich von DNA nötig sein, hat die Kriminalpolizei schon vor dem Tod des schwerkranken Bruders im Februar Vergleichs-DNA gesichert.

In einer Mitteilung hat die Kripo noch mit einem Gerücht aufgeräumt: Immer wieder kommt die Geschichte auf den Tisch, dass das im Mai 1976 verschwundene Mädchen in die Flossenbürger Kläranlage einbetoniert sein könnte. Die Ermittler haben auch das geprüft. Ergebnis: Die Kläranlage war bei Monikas Verschwinden bereits fertig gestellt.

Das Bayerische Landeskriminalamt hat für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt.

Autor

Christine Ascherl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
22:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittler Festnahmen Kriminalpolizei Landeskriminalämter Polizeisprecher Rechtsmedizin Tatverdacht VW VW Käfer Verbrecher und Kriminelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fall Monika Frischholz Flossenbürg

10.04.2019

Fall Monika - weitere Suche ist denkbar

Bei Flossenbürg kehrt langsam Ruhe ein. An den verlassenen Gruben stehen sechs Boulevard-Reporter. Es ist nichts zu sehen. Aber das wird "live" gesendet. » mehr

Fall Monika Frischholz Flossenbürg

Aktualisiert am 09.04.2019

Fall Monika Frischholz: Knochenfund

Bei den Sucharbeiten im Fall Monika Frischholz hat die Polizei am Montag auch Knochen gefunden. Ersten Untersuchungen zufolge handelt es sich dabei wohl um tierische Knochen. » mehr

Fall Monika Frischholz Flossenbürg

15.04.2019

Grabungen bringen keine Hinweise auf vermisste Monika Frischholz

Bei erneuten Grabungen auf der Suche nach der seit gut vier Jahrzehnten vermissten Monika Frischholz in der Oberpfalz haben Ermittler mutmaßliche Tierknochen und Stofffetzen entdeckt. » mehr

Mehrfach haben Polizisten die Gegend um Danndorf durchsucht, nachdem dort im Mai 2017 das Auto eines vermissten Bayreuthers entdeckt worden war. Damals musste die Suche ohne Ergebnis abgebrochen werden.

11.11.2018

Jäger finden menschliches Skelett

Bei einer Wildschweinjagd machen Männer eine grausige Entdeckung bei Veitlahm. Noch ist es nicht bestätigt, doch bei der Leiche könnte es sich um einen lange Vermissten handeln. » mehr

Kinderporno-Plattform «Elysium»

Aktualisiert am 21.03.2019

Kinderporno-Verdacht: Tatverdächtiger wieder auf freiem Fuß

Wegen eines Kinderporno-Verdachts klicken bei zwei Männern in Franken die Handschellen. Die Spur der Ermittler führt unter anderem in eine Kindertagesstätte. Einer der beiden Tatverdächtigen wird noch am Donnerstag dem E... » mehr

Blaulicht

23.02.2018

Kriminelle Jugendbande aus der Region in Hamburg festgenommen

Das Quartett beging in den vergangenen Tagen mehrere erhebliche Straftaten - unter anderem im Landkreis Lichtenfels. Nun gingen die vier in der Hansestadt ins Netz der Ermittler. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Christine Ascherl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
22:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".