Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Länderspiegel

Feuer in der Kirche: 27-Jähriger erstickt in der Sakristei

In einer Kirche hat sich am Freitagmittag ein 27-Jähriger das Leben genommen. Er legte Feuer in der Sakristei.



Kulmbach - In der St.-Hedwigs-Kirche am Galgenberg in Kulmbach hat sich am Freitagmittag ein 27-Jähriger das Leben genommen. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums auf Nachfrage mitteilte, hat der junge Mann in der Sakristei, zu der er Zugang hatte, ein Feuer gelegt und ist an den entstandenen Rauchgasen gestorben. Die Kulmbacher Feuerwehr war mit 20 Mann im Einsatz. An der Straße bei der St.-Hedwigs-Kirche und auch in der Melkendorfer Straße kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 02. 2018
15:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Polizeipräsidium Verkehrsbehinderungen
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
176 Seiten stark und voll mit Bildern aus Oberfranken ist das neue Biologiebuch für bayerische Realschulen. Einer der Autoren ist Matthias Niedermeier.	Foto: Frank Wunderatsch

06.02.2018

Siebenstern statt Edelweiß

Realschüler in Bayern stoßen künftig in ihrem Biologiebuch auf Bilder aus Rehau, Wunsiedel oder Kulmbach. Damit hat ein Coburger Lehrer etwas zu tun. » mehr

In der Kritik, weil sie Witze auf Kosten Emmanuel Macrons älterer Frau gemacht hat: die "Altneihauser Feierwehrkapell'n".	Foto: Daniel Karmann/dpa

05.02.2018

"Feierwehrkapell'n" steht unter Beschuss

Die "Altneihauser Feierwehrkapell'n" lästert bei ihrem Faschingsauftritt über Brigitte Macron. Im Netz hagelt es Kritik. Die kommt auch von der Politik und der Kirche. » mehr

tt00.JPG Kulmbach

31.01.2018

Spektakuläre Flucht vor der Polizei

Ein 23-Jähriger aus Sachsen versucht sich am Dienstagabend verzweifelt dem Zugriff der Beamten zu entziehen. Bei der Suche spielt die Bevölkerung eine entscheidende Rolle. » mehr

Wenn es nach dem Verkehrssicherheitsrat geht, könnte Tempo 80 auf Land- und Bundesstraßen nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel sein. 	Foto: Miedl

19.01.2018

Tempo 80 auf Landstraßen - eine Streitfrage

Auf deutschen Landstraßen sterben im Jahr etwa 1900 Menschen. Derzeit gilt dort das Tempolimit 100. Frankreich erlaubt ab Juli auf seinen Landstraßen nur noch Tempo 80. Also, runter vom Gas, auch bei uns? Das wird kontro... » mehr

Eine Probe wird auf Fipronil getestet.

26.12.2017

Spezialisten gegen Ekel-Skandale

Friponil im Ei oder Kot im Brot: Ekel-Funde in Lebensmitteln erregen die Gemüter. In Bayern startet nun eine neue Spezialbehörde, die Großbetrieben auf die Finger schauen soll. » mehr

Die Umgehung für Untersteinach ist ein kostspieliges Bauvorhaben. Kommt es jetzt zu einem Baustopp? Foto: Staatliches Bauamt

15.12.2017

Eine Bauplanung wie in Schilda

Die Ortsumgehung für Untersteinach und Kauerndorf kostet 80 Millionen Euro. Aber die Brücken über die Bahnlinie sind zu niedrig für eine spätere Elektrifizierung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnhausbrand

Wohnhausbrand in Geroldsgrün | 25.02.2018 Geroldsgrün
» 8 Bilder ansehen

Starkbierfest Marktredwitz

Starkbierfest Marktredwitz | 25.02.2018 Marktredwitz
» 24 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 4:6 | 25.02.2018 Weiden
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 02. 2018
15:33 Uhr



^