Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Länderspiegel

Kirchenvorstand aus Hof droht Todesstrafe

Dramatische Entwicklung um einen Mann aus Hof: Erstmals soll ein Kirchenvorsteher aus Bayern nach Afghanistan abgeschoben werden. Das teilt das Kirchendekanat Hof mit.



Hof - In dem Land müsste der nach Angaben des Dekanats gut integrierte Flüchtling, der 2016 zum christlichen Glauben konvertierte und seit Ende 2018 dem erweiterten Kirchenvorstand der Hofer Sankt-Michaelis-Gemeinde angehört, um sein Leben fürchten. In Afghanistan steht auf Konversion die Todesstrafe. Der Übertritt zu einem anderen Glauben gilt als Verbrechen im Sinne der Scharia, dem muslimischen Rechtssystem. Für Montag hat das Dekanat Hof zu einem Pressegespräch geladen, um über die drohende Abschiebung zu informieren. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 09. 2020
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christentum Christliche Glaubensrichtungen Islam Kirchenvorstände Kirchliche Dekanate Scharia
Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der evangelische Dekan Günter Saalfrank (v. links), die ehrenamtliche Flüchtlingsbeauftragte Elisabeth Frisch und der Vorsitzende der Flüchtlings-Hilfsorganisation Matteo Stephan Reichel setzen sich für Naser R. ein. Foto: Schmidt

22.09.2020

Hof: Integrierter Flüchtling hat Todesangst

Einem Kirchenvorsteher der Sankt-Michaelis-Kirche in Hof droht in Afghanistan die Todesstrafe: Er ist zum Christentum konvertiert. Der Dekan will gegen den Entscheid vorgehen. » mehr

Pfadfinder zeigen Verantwortung für die Natur. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

26.12.2019

Immer mehr junge Menschen werden Pfadfinder

Vor mehr als 100 Jahren hat ein britischer General die Pfadfinderbewegung begründet. In Bayern ist sie nach wie vor beliebt. » mehr

Die Pfingtsttagung in Bobengrün ist Jahr für Jahr ein Treffen der Generationen. Fotos: Michael Spindler

10.06.2019

In der Natur den Glauben leben

Die traditionelle Pfingst- tagung des CVJM in Bobengrün hat wieder Tausende Christen begeistert. Es gab viele hoffnungsvolle Botschaften. » mehr

Interview: mit Dr. Matthias Pöhlmann

28.08.2019

"Sekten nutzen Sehnsüchte aus": Matthias Pöhlmann im Interview

Seit 50 Jahren gibt es die Weltanschauungsberatung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Ihr Leiter Dr. Pöhlmann beobachtet derzeit Trends wie rechte Esoterik. » mehr

Wurzeln in Deutschland und Neuguinea: Dr. Haringke Fugmann, Beauftragter der evangelischen Landeskirche für neue religiöse und geistige Strömungen, in seinem Bayreuther Büro vor einem Gemälde von Mathias Kauage O.B.E., dem bekanntesten zeitgenössischen Künstler Neuguineas. Foto: fz

19.07.2016

Unterwegs in Grenzbereichen

Haringke Fugmann verbindet seine Leidenschaft für Religion und Spiritualität mit dem Beruf. Berührungsängste hat der Theologe keine - auch nicht mit dem Schamanismus. » mehr

Markus Söder erobert den Politischen Aschermittwoch: Der designierte Ministerpräsident Bayerns verspricht, sich "tausendprozentig" für Bayern zu zerreißen. Foto: Sven Hoppe/dpa

14.02.2018

Der neue Chef im Revier setzt erste Duftmarken

Markus Söder gibt in Passau den Ministerpräsidenten. Heimat und Leitkultur sind die Themen, mit denen er die Enttäuschten am rechten Rand wieder zurückholen will. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhlbrand in Helmbrechts Helmbrechts

Dachstuhlbrand in Helmbrechts | 24.10.2020 Helmbrechts
» 24 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 09. 2020
18:12 Uhr



^