Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Länderspiegel

Klinikum Bayreuth sucht 200 000 Euro

Bayreuth - Das in öffentlicher Hand befindliche Klinikum Bayreuth kämpft mit einem Fehlbetrag der besonderen Art: Dort steht eine Mitarbeiterin im Verdacht, 200 000 Euro in die



Bayreuth - Das in öffentlicher Hand befindliche Klinikum Bayreuth kämpft mit einem Fehlbetrag der besonderen Art: Dort steht eine Mitarbeiterin im Verdacht, 200 000 Euro in die eigene Tasche gesteckt zu haben. Der Fall wurde offenbar nach einem ersten Verdacht bei einer Überprüfung aufgedeckt. Daraufhin unterschrieb die Mitarbeiterin einen Auflösungsvertrag und arbeitet seit Anfang Juli nicht mehr. Eine Anzeige und strafrechtliche Ermittlungen gibt es aber auch sechs Wochen nach der Entdeckung noch nicht. "Wir sind informiert", sagte gestern die Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, gegenwärtig die Vorsitzende des Aufsichtsrates der Klinikum Bayreuth GmbH. Sie widerspricht energisch einer geplanten Vertuschung des Falls.

Dem Klinikum gehe es "unter anderem um die Sicherung der Rückforderung". Es liefen derzeit interne Untersuchungen. "Weitere Einzelheiten können nicht mitgeteilt werden." Allerdings sollen bereits Anfang nächster Woche diese Untersuchungen abgeschlossen sein. Wenn sich das bestätige, was der Mitarbeiterin vorgeworfen werde, dann werde auch Strafanzeige erstattet, sagte Merk-Erbe. In diesem Sinne äußerte sich auch Joachim Haun, der Geschäftsführer des Klinikums.

Autor

Von Otto Lapp
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 07. 2016
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brigitte Merk-Erbe Klinikum Bayreuth GmbH Personal Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
BAT in Bayreuth

Aktualisiert am 12.09.2019

BAT entlässt in Bayreuth weitere 185 Mitarbeiter

Schwerer Schlag für Bayreuth: British American Tobacco (BAT) schließt sein Produktzentrum in Bayreuth und entlässt 185 Mitarbeiter, wie das Unternehmen mitteilte. » mehr

Festspiele Bayreuth 2018 - Premiere Bayreuth

02.07.2019

Diese Promis kommen zu den Bayreuther Festspielen

Am 25. Juli hebt sich am Grünen Hügel in Bayreuth der Vorhang für die diesjährige Festspielsaison. Die Besucher erwartet die Wagner-Oper Tannhäuser in Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen Leitung von Valery G... » mehr

"Allein schafft man das nicht": Annika Popp aus Leupoldsgrün im Landkreis Hof muss Familie, Beruf und auch das Amt der Bürgermeisterin unter einen Hut bringen. Fotos: Nicolas Armer/dpa, Sven Hoppe/dpa

11.10.2019

Frauen wollen Kommunalpolitik erobern

Wenn es um die Macht in den Rathäusern geht, bleiben die Männer oft unter sich. Das soll sich ändern. Angehende Kommunalpolitikerinnen wollen sich stärker vernetzen. » mehr

Der Lautsprecher: AfD-Rechtsaußen Björn Höcke will heute in Mödlareuth reden. Foto: Christian Charisius/dpa

02.10.2019

Höcke unter besonderer Beobachtung

Rassistisch und demokratiefeindlich: Nach einer Hetzrede im Juni 2018 in Mödlareuth wurde der "Flügel" zum Verdachtsfall einer verfassungsfeindlichen Organisation. » mehr

Das war ein Kongress zu viel: Weil Michael Turgut auch als Freigänger der JVA Spandau seine fragwürdigen Geschäfte fortsetzte, wurde er am Mittwoch vom offenen in den geschlossenen Vollzug verlegt.

14.08.2019

Michael Turgut wieder hinter Gittern

Die Berliner Justiz reagiert schnell: Nach Berichten über einen Kongress seiner Vertriebler wird der Finanzjongleur umgehend in den geschlossenen Vollzug verlegt. » mehr

Kann ein Handyprogramm 500 000 Euro wert sein? Diesen Betrag investiert der Bezirk in eine "Oberfranken-App".	Foto: Montage, bongkarn/Adobe Stock

26.07.2019

Auftrag außer Konkurrenz

Der Bezirk beauftragt TVO damit, eine "Oberfranken-App" zu erstellen. Kostenpunkt: 500 000 Euro. Einzig eine Ausschreibung gab es nicht. Das wirft viele Fragen auf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Liebeslieder mit den Paradiesvögeln Marlesreuth

Liebeslieder mit den Paradiesvögeln | 19.10.2019 Marlesreuth
» 14 Bilder ansehen

Malle feiern alle! Weißenstadt

Malle feiern alle! | 18.10.2019 Weißenstadt
» 59 Bilder ansehen

Eisbären Regensburg - Selber Wölfe

Eisbären Regensburg - Selber Wölfe | 18.10.2019 Regensburg
» 44 Bilder ansehen

Autor

Von Otto Lapp

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 07. 2016
00:00 Uhr



^