Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Länderspiegel

Landkreis Kulmbach: Inzidenz-Wert liegt knapp über 50

Am Donnerstag sind im Landkreis Kulmbach drei weitere positive Corona-Fälle bestätigt worden. Jetzt ist auch eine Grundschulklasse in Mainleus betroffen.



Kulmbach - Das Auf und Ab an der Corona-Front geht weiter im Landkreis Kulmbach. Donnerstagmittag sah es eigentlich ganz gut aus, doch dann stellte sich am späten Nachmittag alles anders dar. Drei weitere Coronavirus-Fälle wurden im Lauf des Donnerstags im Landkreis Kulmbach bestätigt, teilte das Landratsamt am Abend mit. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Covid-19-Infektionen beträgt damit, Stand Donnerstag, 17 Uhr, 301. Von diesen Fällen gelten 246 wieder als genesen. Unter Berücksichtigung der 11 Verstorbenen liegt die Anzahl der aktuell im Landkreis infizierten Personen demnach bei 44.

Die Fußballer müssen noch warten

Eigentlich war die Ampel schon fast auf grün: Bis zum Donnerstagnachmittag waren zwar zwei weitere Corona-Fälle im Landkreis Kulmbach bekanntgeworden. Weil aber gleichzeitig auch vier Betroffene wieder aus dem für die 7-Tage-Inzidenz relevanten Zeitraum herausgefallen waren, wäre der kritische Punkt von 50 unterschritten worden. Damit wäre der Weg zum Spieltag am kommenden Wochenende frei gewesen. Doch am Nachmittag kam alles anders: Ein weiterer Fall wurde bekannt, die Inzidenz blieb damit über 50. Nun soll, wie ein Sprecher des Landratsamts am Donnerstagabend erklärte, am Freitag zunächst ein Gespräch mit dem Kreisspielleiter stattfinden. Und es werden wohl auch erst noch die weiteren Zahlen abgewartet. Erst dann kann die Entscheidung fallen, ob am Wochenende gekickt werden kann oder nicht.

Einer der neuen Fälle betrifft, wie es aus dem Landratsamt heißt, eine Klasse der zweiten Jahrgangsstufe der Grundschule Mainleus. Betroffen sind 25 Schülerinnen und Schüler und eine Lehrkraft. Hinzu kommen acht Schülerinnen und Schüler aus der Ganztagesbetreuung sowie eine Betreuungskraft. Sie alle mussten nun in Quarantäne geschickt werden und teilen das Schicksal von zahlreichen Schülerinnen und Schülern der Kulmbacher Realschule und auch der Berufsschule.

Und wieder macht sich die Geburtstagsfeier, die bereits für zahlreiche Corona-Fälle und noch mehr Quarantänefälle im Landkreis gesorgt hatte, bemerkbar: Bei einem weiteren Fall ist erneut ein Bezug zum Cluster der bereits identifizierten privaten Feier nicht auszuschließen. Der dritte Fall steht in keiner Beziehung zu den bereits bekannten Fällen, teilen die Verantwortlichen aus dem Gesundheitsamt und dem Landratsamt mit.

Und die neuen Fälle ziehen erneut weite Kreise. In der Mitteilung der Behörden heißt es weiter: Bis jetzt wurden zu den neuen Fällen rund 50 Kontaktpersonen (KP 1) vom Gesundheitsamt ermittelt. Für alle jetzt bekanntgewordenen Kontaktpersonen wurde häusliche Quarantäne angeordnet, teilt das Landratsamt mit.

Von den 44 aktiv Infizierten fallen 36 Fälle in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 50,34 und liegt damit weiterhin über dem kritischen Wert von 50.

Weiterführende Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) und eine Übersicht der aktuellen Corona-Zahlen finden Sie auf www.landkreis-kulmbach.de.

Autor

Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 09. 2020
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufsschulen Coronavirus Gesundheitsbehörden Infektionskrankheiten Infektionspatienten Lehrerinnen und Lehrer Quarantäne Realschulen Schülerinnen und Schüler
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gleich am zweiten Schultag war für eine 13. Klasse der FOS/BOS in Kulmbach der Unterricht zumindest vorerst schon wieder zu Ende, nachdem eine Lehrerin positiv auf Covid 19 getestet worden war. Foto: Gabriele Fölsche

09.09.2020

Kulmbach: Lehrerin positiv getestet

Die Bestätigung der Corona-Infektion kam am Mittwochmorgen. Da hatte die Lehrkraft an der Kulmbacher FOS/BOS aber bereits den zweiten Tag ihre Schüler unterrichtet. » mehr

Coronavirus - Geschlossene Schule

14.09.2020

Drei Schüler am Schulzentrum Burgkunstadt an Covid-19 erkrankt

Zwei Gymnasiasten und ein Realschüler sind in Burgkunstadt sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Alle drei haben sich wohl bei einer Geburtstagsparty infiziert. » mehr

Coronavirus - Geschlossene Schule

09.09.2020

Lehrerin positiv getestet: 13. Klasse heimgeschickt

Vorsichtshalber wurde eine 13. Klasse der FOS/BOS in Kulmbach am zweiten Schultag wieder nach Hause geschickt. Der Grund: Ihre Lehrerin hat sich, wie am Mittwochmorgen bekannt wurde, mit Covid 19 infiziert. » mehr

Landkreis Hof entgeht Lockdown

26.07.2020

Landkreis Hof entgeht Lockdown

Die Zahl der neuen Corona- Fälle ist auf 47 gestiegen. Dennoch entspannt sich die Lage: Der Kreis der Infizierten ist eng begrenzt. » mehr

Hotelbaustelle

21.07.2020

Corona auf Hotel-Baustelle ausgebrochen

Arbeiter, die auf der Hotelbaustelle am Sonntagsanger in Coburg eingesetzt sind, haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Sie stehen jetzt unter Quarantäne. » mehr

Ernste Gesichter bei einer eilends einberufenen Pressekonferenz am Landratsamt. Gesundheitsamtsleiterin Dr. Camelia Fiedler, Landrat Klaus Peter Söllner und Oliver Hempfling, Chef der Koordinierungsgruppe Corona, mussten am Montag über eine sprunghaft gestiegene Zahl nachgewiesener Infektionen berichten. Foto: Melitta Burger

14.09.2020

Freizeitverhalten ein wichtiger Faktor

Eine Geburtstagsfeier, ein Essen mit Freunden, Sport in der Gruppe: Auf nur drei Indexfälle sind fast alle Neuinfektionen in Kulmbach zurückzuführen. Behörden sind besorgt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhlbrand in Helmbrechts Helmbrechts

Dachstuhlbrand in Helmbrechts | 24.10.2020 Helmbrechts
» 24 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. Selb

Selber Wölfe - Black Dragons Erfurt 3:2 n.P. | 23.10.2020 Selb
» 47 Bilder ansehen

Autor

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 09. 2020
18:12 Uhr



^