Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Länderspiegel

Lidl ruft Rohmilchkäse wegen Verdachts auf Bakterien zurück

Wegen einer möglichen Belastung mit Kolibakterien ruft der Lebensmittel-Discounter Lidl einen Rohmilchkäse der Sorte Morbier zurück. Er wurde auch in bayerischen Supermärkten verkauft.



Laut einer Mitteilung vom Donnerstag geht es um das Produkt «Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g», sofern es das Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, die Losnummer 042 und das Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE des französischen Herstellers SA Perrin Vermot trägt. Es wurde mit Ausnahme von Bremen, Hamburg, dem Saarland und Schleswig-Holstein in allen Bundesländern verkauft. Bei einer Untersuchung seien sogenannte E.-coli-Bakterien nachgewiesen worden, die - auch schwere - Durchfallerkrankungen auslösen könnten. Wer den Käse gekauft hat, solle ihn keinesfalls essen, sondern bei Lidl zurückgeben.
 

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
16:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Lidl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eier

20.06.2018

Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Weil Gefahr droht, an Salmonellen zu erkranken, müssen Supermärkte Bio-Eier zurückrufen. Der Rückruf gilt für mehrere Bundesländer, auch für Bayern. » mehr

Sabine Werth, Mitbegründerin der ersten Tafel in Deutschland

08.03.2018

Anlaufstellen für Bedürftige – nicht mehr und nicht weniger

Für Sabine Werth ist die Geschichte der Tafeln ein Erfolg. Den Kampf gegen Armut muss für sie aber die letztlich die Politik führen. » mehr

### Titel ###

17.02.2017

Immer größer, immer edler

Die Handelsriesen setzen beim Kampf um die Kunden nicht allein auf den kleinen Preis. Das Design gewinnt an Bedeutung. Ein Laden ist mehr als eine Aneinanderreihung von Regalen, er ist eine Erlebniswelt. » mehr

Firmenchef greift Behörden nach Wurst-Rückruf an

31.05.2016

Firmenchef greift Behörden nach Wurst-Rückruf an

Hunderte Tonnen Wurstwaren müssen vernichtet werden, weil in Produkten der Firma Sieber Listerien gefunden wurden. Der Inhaber nennt die Aktion "politisch motiviert". » mehr

Großeinsatz vor dem Discounter in Hof: Alle verfügbaren Streifen suchten nach dem Mann, der vergangene Woche im Lidl-Markt geschossen hat.	Foto: Reporter 24

11.06.2015

Ist der Lidl-Räuber ein Serientäter?

Wenige Tage nach einem Raubüberfall auf einen Discounter in Hof schlägt anscheinend derselbe Täter in Kulmbach zu. Die Polizei sieht auch Parallelen zu anderen Fällen in Deutschland. » mehr

Räumt Verfehlungen ein: Inhaber Ulrich Weber.

17.02.2012

Erneut Hygienemängel in Großbäckerei

In Regensburg muss ein weiterer Betrieb die Produktion stoppen. Kontrolleure haben Schimmel, Spinnweben und tote Mäuse entdeckt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Artikel 13 in Hof

Demo gegen Artikel 13 in Hof | 23.03.2019 Hof
» 11 Bilder ansehen

Susi in Love - Die Flirtparty

Susi in Love - Die Flirtparty | 23.03.2019 Weißenstadt
» 31 Bilder ansehen

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga) | 24.03.2019 Hof
» 84 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
16:15 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".