Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

Länderspiegel

Nora Gomringer erhält begehrten Frankenwürfel

Die Regierungspräsidenten aus Franken zeichnen unter anderem die Rehauer Dichterin aus. Sie honorieren damit deren Humor und ihre Beharrlichkeit.



Neben Nora Gomringer (rechts) freuten sich auch Werner Hofmann, Gerlinde Heßler und Andrea Kluxen über ihre Frankenwürfel. Foto: Johannes Hardenacke/dpa
Neben Nora Gomringer (rechts) freuten sich auch Werner Hofmann, Gerlinde Heßler und Andrea Kluxen über ihre Frankenwürfel. Foto: Johannes Hardenacke/dpa  

Sonderhofen - Seit mehr als 30 Jahren bekommen jährlich drei Menschen von den fränkischen Regierungspräsidenten einen kleinen Würfel. Dieser extravagante Preis soll zeigen, dass der Ausgezeichnete ein klasse Franke ist. Aber was ist für den Franken eigentlich typisch? Nun: Sie sind humorvoll, beharrlich, haben Ecken und Kanten und in oder für Franken schon viel bewegt. Für diese typisch fränkischen Eigenschaften und Leistungen sind Poetry-Slammerin und Kulturdirektorin Nora Gomringer aus Oberfranken, Bezirksheimatpflegerin Andrea Kluxen aus Mittelfranken und das Kabarettisten-Duo Gerlinde Heßler und Werner Hofmann aus Unterfranken mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet worden. Die jeweiligen Regierungspräsidenten übergaben die Auszeichnung, kleine Porzellanwürfel, am Samstag im unterfränkischen Sonderhofen im Landkreis Würzburg.

Für viele Auswärtige gelten die Franken gern als sonderbares Völkchen. Was auch auffällt: Sie legen Wert auf ihre Identität. So begehen sie ganz offiziell einmal im Jahr den "Tag der Franken", bei dem Bayerns Ministerpräsident meist ein Loblied auf die Nordbayern singt. Doch was ist "typisch fränkisch"?

Klaus Reder ist Heimatpfleger beim Bezirk Unterfranken. Er kennt sich mit den Menschen in der Region aus. Er ist davon überzeugt, dass die Franken entgegen aller Vorurteile innovativ, weltoffen und integrativ sind. "Vielleicht auch notgedrungen", sagt der promovierte Historiker und Volkskundler. Das liege in der langen Geschichte der Region begründet. "Durch die ständige Grenz- und Durchgangslage und auch durch die Bereitschaft, Fremde mit offenen Armen aufzunehmen, ist die Identität der Franken zusammengewürfelt." Heimatvertriebene und Glaubensflüchtlinge seien in Franken immer präsent gewesen, zum Beispiel die jüdische Landbevölkerung, die nirgendwo sonst in Europa so dicht besiedelt hat wie in Franken.

Davon habe die Region profitiert. "Die Franken waren deshalb immer offen für Innovation und verrückte Ideen. Sie sind wissbegierig, offen und wollen lernen." Als Beispiel dafür nennt er den "exorbitant hohen" Erfindergeist in Nordbayern. So sei der Erfinder der Jeans, Levi Strauss, bei Bamberg geboren. Die Investmentbank Lehman Brothers wurde von einem unterfränkischen Brüder-Trio gegründet. Das weltweit beliebte Playmobil-Spielzeug kommt aus Mittelfranken. Die Liste sei beliebig erweiterbar.

Der Franke sei außerdem überaus gesellig und möge spontane Zusammentreffen. Ein Beispiel dafür sei der Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke in Würzburg. Zudem hätten Kabarettisten wie Urban Priol und Frank-Markus Barwasser ("Erwin Pelzig") sowie die Vertreter der Fränkischen Fastnacht auch der Präsenz der fränkischen Sprache einen überregionalen Schub gegeben.

Ja, es gebe die Vorurteile, dass der Franke eigensinnig, stur und nicht kommunikativ sei. "Aber das kann man letztlich von jedem sagen", sagt Reder dazu. Der Franke an sich ist für Reder deshalb vor allem einer, der über den Tellerrand schaut und sich inspirieren lässt - in welchem Bereich auch immer. "Und nicht 'Mia san Mia'. Sie sind deshalb nicht die besseren Bayern. Sondern einfach andere Bayern."

Autor

Christiane Gläser
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 11. 2017
09:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Autor Die Franken Frank-Markus Barwasser Franken Gerlinde Heßler Humor Lehman Brothers Levi Strauss Mittelfranken Regierungspräsidenten Unterfranken Urban Priol Werner Hofmann
Sonderhofen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hymne auf einen intelligenten Menschenschlag

10.06.2015

Hymne auf einen intelligenten Menschenschlag

Ein neues Buch hebt die Franken in den Himmel. Die Autoren zeigen mit sanfter Ironie auf, was den Stamm im Norden von den Eingeborenen unterscheidet. Von "Brunz verreck" bis zum Damen-Bier. » mehr

Michael Busch

12.11.2015

Frankenwürfel für Coburgs Landrat Busch

Thurnau - So sind sie, die Franken: wendig, witzig und widersprüchlich. » mehr

96 Prozent der Haushalte in Ober- und Unterfranken sollen bis Ende 2018 mit schnellem Internet versorgt sein.

13.10.2017

Franken nähert sich dem schnellen Internet

Lücken gibt es laut Minister Söder noch im westlichen Landkreis Hof sowie in kleineren Bereichen von Kronach, Lichtenfels und Coburg. Die SPD spricht von einer "Luftnummer". » mehr

Die Hände im Spiel: Anglo Irish ...

24.11.2012

Der bankrotte Gläubiger

Hinter dem Eigentümer des ehemaligen Hofer E-Centers steht eine kaputte Bank. Schlecht für die Spekulanten - gut für die Stadt? » mehr

Interview: mit Joachim Kalb (links) und Manfred Hofmann

01.07.2016

"Die Mir-san-mir-Mentalität nervt alle"

Zwei Experten des Fränkischen Bundes erklären, warum Altbayern und Franken nicht zusammenpassen und warum es Zeit ist für eine fränkische Wiedervereinigung. » mehr

Wilhelm Wenning führte sein Amt als Regierungspräsident mit Robustheit und Selbstvertrauen.

21.02.2016

Ein Vorbild an Selbstbewusstsein

Mit dem Monatsende scheidet Regierungs- präsident Wilhelm Wenning aus dem Amt. Neun Jahre lang war der Mann aus Fürth oberster Beamter Oberfrankens. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Prunksitzung der Faschingsgilde Marktredwitz

Prunksitzung der Faschingsgilde Marktredwitz | 20.11.2017 Marktredwitz
» 38 Bilder ansehen

Blinde Date im Alten Bahnhof.JPG Hof

Blind Date im Alten Bahnhof | 18.11.2017 Hof
» 73 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Eisbären Regensburg 5:1 Selb

Selber Wölfe - Eisbären Regensburg 5:1 | 18.11.2017 Selb
» 24 Bilder ansehen

Autor

Christiane Gläser

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 11. 2017
09:54 Uhr



^