Topthemen: BrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Länderspiegel

Panzer stoppt Schwertransport auf der A9

200.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz eines nicht alltäglichen Unfalls am Donnerstagmorgen auf der A9.



Ein Panzer stoppte den Schwertransport auf der A9   Foto: Peter Gisder

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 45-jähriger Kraftfahrer aus Bremen kurz vor der Ausfahrt Trockau mit seinem 100-Tonnen-Schwertransport auf eine langsam fahrende Panzerkolonne der US-Streitkräfte auf. Der Fahrer des Schwertransportes habe einen unbeleuchteten Radpanzer, der nach einer Panne durch einen anderen Panzer geschleppt wurde, nicht rechtzeitig erkennen können. Trotz Vollbremsung sei der Zusammenstoß nicht mehr zu vermeiden gewesen.

Am Zugfahrzeug des Schwertransportes entstand ein Schaden von etwa 200.000 Euro, der Schaden am Panzer blieb gering. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Während der Schwertransport abgeschleppt werden musste, konnte das Militärfahrzeug, nach ausreichender Beleuchtung, seine Fahrt fortsetzen. Gegen den Panzerfahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
13:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Polizei Schäden und Verluste US-Armee
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unfall mit Militärtransporter

07.10.2017

US-Militär-Gespann blockiert komplette A9

Zwei Militärfahrzeuge blockierten am Samstag stundenlang die A9 kurz vor Bayreuth in Richtung Nürnberg. Der Verkehr konnte teilweise nur einspurig an den havarierten Fahrzeugen vorbei. Es kam zu langen Staus und Behinder... » mehr

Jeden dritten Tag kam es im vergangenen Jahr zu einem tödlichen Motorradunfall. Foto: Luca Frauenknecht/Jürgen Masching/dpa

11.05.2018

Alle 58 Minuten kracht es

Die einen fasziniert es, die anderen fürchten es: Motorradfahren. Auf Bayerns Straßen leben Biker aber oft gefährlich. » mehr

Blaulicht

03.04.2018

A9 und A93: Vier Unfälle bei Schneematsch und Nässe

Weil die Autofahrer jeweils zu schnell gefahren sind, ist es am Montagmorgen gleich zu vier Unfällen auf den hochfränkischen Autobahnen gekommen. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 25.000 Euro. » mehr

Die US-Soldaten aus Vilseck gehören zu den schnellen Eingreiftruppen, die im Juni in Polen und Litauen geübt haben. Foto: Georgina Stubbs/dpa

28.06.2018

Auf der Heimfahrt vom "Suwalki-Korridor"

Autofahrern begegnen derzeit lange Kolonnen von US-Radpanzern auf den Autobahnen. Sie kommen von einem Großmanöver im Baltikum. » mehr

Drei Schwerverletzte nach Frontalcrash

19.02.2018

21-Jährige stirbt bei schwerem Unfall

Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall in Goldkronach im Landkreis Bayreuth ums Leben gekommen. » mehr

Tropfender Wasserhahn

27.06.2018

Hoher Schaden: Rentenversicherung steht unter Wasser

Einen enormen Wasserschaden von mehreren 100.000 Euro meldet die Polizei für das Büro der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Nacht der Sinne 2018

Nacht der Sinne | 21.07.2018 Hof
» 38 Bilder ansehen

Black Base

Black Base | 21.07.2018 Hof
» 14 Bilder ansehen

Kirmes Empfertshausen

36. Gealan Triathlon | 22.07.2018 Hof
» 71 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 06. 2018
13:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".