Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Länderspiegel

Polizei nimmt im Strandkorb schlafenden Einbrecher fest

Er schlief in einem Strandkorb und war und stark betrunken: Am Donnerstagmorgen hat die Polizei einen Mann in Bayreuth festgenommen, nachdem er in einen Holz- und Gartenbaucenter eingebrochen war.



n5_200731_ID18463_1.jpg Bayreuth
In diesem Strandkorb schlief der Einbrecher.   Foto: News 5

Die Glasscheibe zum Lagerbüro des Holzfachmarktes in der Justus-Liebig-Straße war eingeschlagen. Deshalb informierte ein Verantwortlicher am Donnerstag gegen 6.30 Uhr die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten dann fest, dass jemand eingebrochen war. Eine Weinflasche, ein Feuerzeug und eine Geldgeschenkkarte fehlten. 

Als die Polizei das Gelände weiter absuchten, fanden sie im Bereich der Außenausstellung für Gartenmöbel in einem Strandkorb einen 21-jährigen Verdächtigen. Er schlief. Die Beamten weckten den Mann und nahmen ihn vorläufig fest. Dann übergaben sie den wohnsitzlosen Einbrecher an Kriminalbeamte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille.

- Schlafender Einbrecher in Bayreuth - Foto:

n5_200731_ID18463_1.jpg Bayreuth
n5_200731_ID18463_2.jpg Bayreuth
n5_200731_ID18463_3.jpg Bayreuth
n5_200731_ID18463_4.jpg Bayreuth
n5_200731_ID18463_5.jpg Bayreuth
n5_200731_ID18463_6.jpg Bayreuth

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
11:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Einbrecher Festnahmen Kriminalbeamte Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Trickbetrüger am Telefon haben in Kulmbach fast 50 000 Euro erbeutet. Gefährdet sind besonders ältere Menschen. Die Polizei warnt vor dem Erfindungsreichtum der Kriminellen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Aktualisiert am 12.06.2020

Falsche Polizei erbeutet fast 50.000 Euro

Mit einer perfiden Masche überrumpeln Kriminelle in Kulmbach-Ziegelhütten eine 81 Jahre alte Frau. Die Trickbetrüger geben sich als Kripo-Beamte aus. » mehr

Fahrzeugkontrolle: Die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb werfen einen Blick in einen Kofferraum.	Foto: Florian Miedl

08.07.2020

Kampf dem grenzenlosen Verbrechen

Hinter der Grenze ist Schluss: Geldwäscher, Einbrecher und sogar Diamantenschmuggler gehen den Schleierfahndern der Grenzpolizei in Oberfranken ins Netz. Die Fallzahlen steigen. » mehr

Fahndungsfoto gesprengter Geldautomat Röslau

11.03.2020

Prozess: Schnelle Sprengung des Geldautomaten, schnelle Flucht

In Hof läuft ein Prozess gegen drei Bankräuber. Sie hatten es auf einen mit mehr als 140.000 Euro gefüllten Geldautomaten in Röslau abgesehen. » mehr

Einbrecherbande geschnappt

03.03.2020

In Rumänien greifen die Ermittler zu

Oberfränkische Polizisten nahmen nahe der Donau-Mündung acht Einbrecher fest. Sie hatten in Nordbayern Firmen bestohlen. » mehr

Häusliche Gewalt

Aktualisiert am 27.01.2020

Vier Männer sollen 22-Jährige vergewaltigt haben

In Bayreuth hat die Polizei vier Männer festgenommen. Sie sollen eine 22-jährige Frau vergewaltigt haben. Einer der mutmaßlichen Täter sitzt bereits in einer Justizvollzugsanstalt » mehr

Aktualisiert am 06.02.2020

Millionenbeträge schwarz nach Ostafrika

Die Oberfränkische Kripo und die Staatsanwaltschaft Hof führen einen Schlag gegen das Untergrund-Banksystem "Hawala". Vier Verdächtige sitzen in U-Haft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_200811_ID18551_2.jpeg Würzburg

Tödliche Tragödie mit Teerfahrzeug | 11.08.2020 Würzburg
» 9 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
11:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.