Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Länderspiegel

Schüsse: Autodieb flüchtet mit 200 km/h über die A 93

Filmreife Szenen haben sich in der Nacht zum Dienstag auf der A 93 abgespielt: Ein Autodieb flüchtete mit Tempo 200 von Hof in Richtung Regensburg. Erst Schüsse der Polizei konnten ihn stoppen.



Am Montag gegen 22.30 Uhr fahndete die Polizei Sachsen nach einem gestohlenen BMW. Wie die Polizei am Dienstag meldet, fuhr das Auto mit unbekannten Kennzeichen auf der Autobahn A 93 von Hof in Richtung Regensburg.  Gegen 23.15 Uhr entdeckten Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Weiden den BMW, der mit über 200 Stundenkilometern in Richtung Regensburg raste, und nahmen die Verfolgung auf.

An der Anschlussstelle Schwandorf-Mitte verließ der BMW-Fahrer die Autobahn, unmittelbar gefolgt von den Polizisten, die ihn zum Anhalten aufforderten.  Doch der Flüchtende ließ sich nicht aufhalten: Er steuerte den Wagen wieder auf die Autobahnauffahrt, weiter in Richtung Regensburg. Das Berühren der Leitplanke konnte seine Flucht nicht stoppen.

Unmittelbar an der Einfahrt zur Autobahn wendete der BMW-Fahrer plötzlich, um offensichtlich entgegen der Fahrtrichtung zu fahren. Als die Beamten dies erkannten, rammten sie den Wagen,  so dass die beiden Wagen an der Mittelleitplanke zum Stehen kamen.

Der BMW-Fahrer  sprang daraufhin aus dem Wagen und flüchtete zu Fuß über die Gegenfahrbahn. Erst als die Beamten mehrere Warnschüsse in die Luft abgaben, blieb der Mann stehen: Ohne Gegenwehr ließ sich der 39-jährige Ungar festnehmen.

Die Polizisten und er wurden leicht verletzt.  Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An dem BMW waren Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Halle angebracht, die ebenfalls gestohlen waren.

Die Autobahn A 93 wurde auf Höhe der Anschlussstelle Schwandorf Mitte in Fahrtrichtung Regensburg gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.

Die Ermittler bitten Verkehrsteilnehmer, die auf das Geschehen aufmerksam geworden sind und Hinweise zum Ablauf geben können oder die eventuell selbst gefährdet oder geschädigt wurden, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2019
08:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Autodiebe BMW Polizei Schüsse Szenen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Blaulicht

11.09.2018

Zeugen gesucht: Autodiebe machen doppelte Beute

Unbekannte stehlen in Bindlach im Kreis Bayreuth in der Nacht zum Dienstag einen BMW 3er und einen Audi A6 Kombi. Die Kripo erbittet Zeugenhinweise zur Ergreifung der Täter. » mehr

Polizeiinsatz vor Montessorischule Neunkirchen

Aktualisiert am 05.12.2018

Großeinsatz: Mann schießt vor Kindergarten und Schule auf sich

Schreckliche Szenen haben sich am Mittwochmorgen im Weidener Ortsteil Neunkirchen abgespielt: Ein Mann hat vor einer Schule und einem Kindergarten eine Waffe gegen sich selbst gerichtet und sich schwer verletzt. » mehr

28.03.2019

Verfolgungsjagd auf der A9: fünf Polizeiautos kaputt

Nach einer langen Verfolgungsjagd über die Autobahn 9 von Hof nach Oberbayern hat die Polizei nördlich von München zwei Männer und eine Frau festgenommen. Fünf Polizeiautos wurden demoliert. » mehr

Polizeistreife

16.09.2018

Gesucht: Autodieb flüchtet nach zwei Unfällen in Weißdorf

Für eine ganze Sammlung an Straftaten dürfte ein unbekannter Mann verantwortlich sein, der mit einem in Thüringen gestohlenen VW Transporter am Samstag im Hofer Landkreis unterwegs war. Dort beging er zwei Unfallfluchten... » mehr

Ist der Waschbär einfach putzig oder doch eine Plage? Foto: Felix Heyder/dpa

15.01.2019

Jäger schießen immer mehr Waschbären

Die maskenartige Färbung im Gesicht und der geringelte Schwanz machen den Waschbär unverwechselbar. » mehr

Alles andere als eine gemütliche Oma: Marianne Wilfert bei ihrem Auftritt am 30. Juni in der Nürnberger Innenstadt. Foto: Endstation Rechts Bayern

12.07.2018

Rentnerin und Rassistin

Die 64-jährige Marianne Wilfert aus dem Landkreis Hof ist ein besonders schillerndes Irrlicht der braunen Szene. Sie nutzt jede Gelegenheit, sich als Holocaust-Leugnerin zu inszenieren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2019
08:56 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".