Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Länderspiegel

Telefonaktion rund um den Garten

Kaum recken Krokus, Vogelmiere, Narzissen und die ersten Tulpen die Köpfe in den frühlingshaften Himmel, beginnt die Vorfreude auf die Gartensaison.



Wenn dann die Pflanz- und Mäh-Saison beginnt, stellen sich viele Fragen, die in einer Telefonaktion unserer Zeitung beantwortet werden sollen. Am Donnerstag, 26. März, von 10 bis 17 Uhr sind die Telefone geschaltet, die Anrufe unter der Nummer 0800 / 0 60 4000 sind kostenfrei. Dann geht es um Fragen wie: Wie bekomme ich dauerhaft einen schönen, strapazierfähigen Rasen ohne viel Aufwand? Wie stelle ich fest, ob mein Boden eine gute Qualität hat? Wie kann ich die Bodenstruktur und das Bodenleben verbessern? Wann soll ich nachsäen, wann und wie düngen? Wann ist es Zeit für den ersten Rasenschnitt? Wie schütze ich meinen Rasen in Trockenzeiten? Wie speichere ich Regenwasser am besten? Wie oft und wann soll ich gießen? Wie reduziere ich den Wasserverbrauch im Garten?

Antworten gibt es bei den Gartenexperten am Lesertelefon: Sabine Klingelhöfer, Gartenbauingenieurin; Ingo Schlieder, Gärtnermeister Fachrichtung Baumschule und selbstständiger "Gartendoktor"; Frank Leger, Experte für Bewässerungsplanung; Dieke van Dieken, Diplom-Ingenieur (FH) und Redakteur bei der Fachzeitung "Mein schöner Garten".

—————

Telefonaktion am Donnerstag, 26. März, von 10 bis 17 Uhr. Der Anruf unter 0800 / 0 60 4000 ist aus allen deutschen Netzen gebührenfrei.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 03. 2020
20:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gartensaison Gärten Narzissen Tulpen
Hof Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Um Nahrung zu suchen, können sich die Schleimpilze fortbewegen.

06.11.2019

Der Glibber kommt: "Mondkacke" in oberfränkischen Gärten

Schleimpilze kriechen durch Kulmbacher Gärten. Die Geschöpfe sind harmlos, aber ziemlich ungewöhnlich. » mehr

08.06.2019

Bayreuth: Die größte Blume der Welt stinkt und blüht wieder

Es ist vollbracht. Die Titanwurz im Ökologisch-Botanischen Garten Bayreuth blüht wieder - mittlerweile bereits zum fünften Mal - allerdings nur einen Tag lang. » mehr

Die Titanwurz im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth wird bald blühen. Foto: Marianne Lauerer

07.06.2019

Titanwurz wird bald erblühen

Bereits zum fünften Mal wird im botanischen Garten der Uni Bayreuth eine Titanwurz-Pflanze blühen. Tausende Besucher wollten in den vergangenen Jahren die größte Blume der Welt sehen. » mehr

Bagger

02.03.2019

Betrunkener Wüterich zerstört mit Bagger Tisch der Freundin

In Weidhausen im Landkreis Coburg ist am späten Freitagabend ein 38-Jähriger ziemlich ausgerastet: Nach einem Streit mit seiner Freundin, setzte sich der Mann in einen Bagger und wütete. » mehr

08.02.2019

Peggys Elternhaus kommt unter den Hammer

Das Elternhaus der 2001 in Lichtenberg verschwundenen Peggy wird zwangsversteigert. Verbunden sind damit viele Erinnerungen an ein grausames Verbrechen, das bis heute noch nicht geklärt ist. » mehr

Kornelia Krapp Manuel Grundig

15.07.2019

Heute Telefon-Aktion "Reisen und Geld"

Hof/Coburg - Die Vorfreude auf den Urlaub ist groß. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Region

Aktion: Malen für Oma und Opa | 27.03.2020 Region
» 14 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 03. 2020
20:42 Uhr



^