Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Länderspiegel

Tödliches Unglück auf Fahrt zur Prunksitzung

Ein 19-Jähriger ist auf dem Weg zum Fasching in Helmbrechts. Doch dort kommt der junge Mann nie an. Er stirbt bei Selbitz in den Trümmern seines Wagens.



Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
  Foto: News5/Fricke

Selbitz - Gegen 17.15 Uhr war ein 79-Jähriger mit seinem Opel auf der Staatsstraße von Selbitz in Richtung Weidesgrün unterwegs. Seine 78-jährige Ehefrau saß auf dem Beifahrersitz. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Senior mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte dort frontal in einen entgegenkommenden Audi.

Darin saß ein 19-Jähriger auf dem Beifahrersitz. Wie die Polizei am späten Samstagabend mitteilt, starb der 19-Jährige noch an der Unfallstelle. Die 18-jährige Fahrerin des Audi und eine weitere 17-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt. Auch der 79-Jährige Opel-Fahrer und seine Ehefrau erlitten schwere Verletzungen. Die vier Schwerverletzten kamen in umliegende Krankenhäuser.

25.01.2020 - 19-Jähriger stirbt bei Unfall - Foto: News5/Fricke

Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz
Tödlicher Unfall bei Selbitz Selbitz

Der 19-Jährige war auf dem Weg zur Prunksitzung in Helmbrechts gewesen, wo er bei der Faschingsgesellschaft aktiv gewesen war. Die Eltern des jungen Mannes seien während der Prunksitzung von der Polizei über den Tod ihres Sohnes informiert worden, heißt es. Die Sitzung, die zu diesem Zeitpunkt bereits weit fortgeschritten war, wurde noch planmäßig beendet. Die nach der Prunksitzung geplante Party aller Aktiven wurde aber schließlich wegen des tragischen Unglücksfalls abgesagt. Die Mitglieder der Faschingsgesellschaft reagierten erschüttert auf die Unglücksnachricht.

An der Unfallstelle waren sowohl der Rettungsdienst als auch die Feuerwehr im Einsatz. Ein Sachverständiger war vor Ort und unterstützt dort die Beamten der Polizei Naila, um die Ursache des Unfalls zu klären. Die Staatsstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von zirka 11.000 Euro.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 01. 2020
18:01 Uhr

Aktualisiert am:
26. 01. 2020
17:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Feuerwehren Frankenpost Oberfranken Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
verschiedene

10.02.2020

"Sabine" deckt ein Firmendach ab

Nicht nur die Schule fällt wegen des Sturmtiefs aus, sondern stellenweise auch der Strom. Die Orkanböen hinterlassen auch rund um Ebern einige Sachschäden. » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

28.01.2020

Frau schwebt in Lebensgefahr nach Frontalzusammenstoß

Am Montagnachmittag sind bei Bayreuth zwei Autos auf der Staatsstraße 2163 miteinander kollidiert. Die Unfallverursacherin erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. » mehr

15.01.2020

A 9: US-Soldat verursacht schweren Unfall mit drei Autos

Am Dienstagabend sind auf der A 9, auf Höhe der Rastanlage Fränkische Schweiz, drei Autos miteinander kollidiert. Zwei Menschen sind verletzt worden. Die Autobahn musste zeitweise komplett gesperrt werden. » mehr

Navigationsgerät

07.02.2020

Navi ändert Route: Kind und zwei Erwachsene nach Crash verletzt

Weil das Navigationssystem spontan eine neue Route berechnet, wechselt ein 29-Jähriger am Freitagmittag auf der B 85 bei Unterbrücklein unbedacht die Fahrspur - mit fatalen Folgen. » mehr

Geblitzt! Die Verkehrsüberwachung ist eine staatliche Aufgabe.	Symbolfoto.

Aktualisiert am 15.11.2019

Vorsicht Crash: Hier kontrolliert die Polizei

Geschwindigkeit und Abstand misst die Polizei auch heute und in den nächsten Tagen. Diese Kontrollpunkte kündigt sie an. » mehr

Ein Zeuge habe beobachtet, dass noch einmal Rauch aus der Ruine aufgestiegen sei. Ein Nachbar (im Bild) war zur Sicherheit gleich vor Ort.

22.10.2019

Bauernhof in Schutt und Asche: Zusammenhalt nach Katastrophe

Der Großbrand im Thurnauer Ortsteil Menchau war Thema im Gemeinderat. Ein besonderes Lob gab es für die zahlreichen Helfer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kinderfasching in Trebgast Trebgast

Kinderfasching in Trebgast | 25.02.2020 Trebgast
» 31 Bilder ansehen

Narrentreiben Stadtsteinach

Narrentreiben Stadtsteinach | 24.02.2020 Stadtsteinach
» 106 Bilder ansehen

VER Selb - EV Lindau Islanders Selb

VER Selb - EV Lindau Islanders | 23.02.2020 Selb
» 41 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 01. 2020
18:01 Uhr

Aktualisiert am:
26. 01. 2020
17:51 Uhr



^