Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Länderspiegel

Warnstreik bei Bahnbetreiber Agilis

Bahnpendler müssen auf den Strecken am Montagmorgen mit Behinderungen rechnen. Auch die Strecke Bayreuth-Weiden-Hof ist betroffen.



Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat die Mitarbeiter der privaten Agilis-Bahn zum Warnstreik aufgerufen. Wie die EVG am Sonntag mitteilte, findet der Warnstreik am Morgen zwischen 4.40 Uhr und 9 Uhr statt. Betroffen seien in beide Richtungen vor allem die Verbindungen Regensburg-Ulm, Regensburg-Platting und Bayreuth-Weiden-Hof.


Als Grund nannte die Gewerkschaft schleppende Tarifverhandlungen. Der Regensburger EVG-Geschäftsstellenleiter Harald Hammer nannte die Angebote, die Agilis in den Verhandlungen bisher gemacht habe, inakzeptabel. Die Gewerkschaft fordert, dass die 320 Beschäftigten künftig mit dem sogenannten Wahlmodell der EVG selbst zwischen mehr Geld, mehr Urlaub oder verkürzter Arbeitszeit entscheiden können. Agilis will ein solches Modell erst 2020 einführen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
16:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gewerkschaften Tarifverhandlungen Warnstreiks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sechs Prozent mehr Lohn fordert die Gewerkschaft. Foto: Matthias Balk/dpa

11.04.2018

Verdi erhöht Druck mit Streiks in Franken

Allein in Nürnberg gingen Tausende Angestellte des öffentlichen Dienstes auf die Straße. Viele Ämter und Einrichtungen blieben geschlossen. » mehr

In der Grundschule

28.12.2017

Den deutschen Grundschulen mangelt es an 1000 Rektoren

Die Aufgabe "ist stressig und lohnt sich finanziell kaum", moniert die Gewerkschaft GEW. In Bayern sei alles besser, betont das Kultusministerium. » mehr

fpnd_bayreuth_020709

02.07.2009

Wagner-Festspiele drohen an Verdi zu scheitern

Bayreuth - Wenige Wochen vor Beginn der Bayreuther Festspiele droht die Gewerkschaft Verdi mit Streik auf dem Grünen Hügel. Die fest und saisonal Beschäftigten müssten bisher ohne Tarifvertrag und teils unter miserablen ... » mehr

fpnd_Altstadt_6sp_030209

03.02.2009

Stadtbusse bleiben in den Depots

Die Fahrgäste des öffentlichen Personennahverkehrs müssen sich auch in der Region auf Behinderungen wegen Warnstreiks einstellen. Die Gewerkschaft Verdi kündigte für ganz Bayern Streiks bei den kommunalen Verkehrsbetrieb... » mehr

Der Tabakkonzern BAT steht wegen eines Stellen-Kahlschlags am Standort Bayreuth am Pranger.

31.08.2016

BAT: Entscheidung fällt am Donnerstag

Die Verhandlungen um einen Sozialplan zum Stellenabbau bei BAT sind am Mittwochabend abgebrochen worden. Noch sind sich Betriebsrat, Gewerkschaft oder Geschäftsführung nicht einig. Die Gespräche sollen am Donnerstagmorge... » mehr

14.07.2016

Wenn schwarze Zahlen nicht reichen

Ein Tag der Tränen für ganz Bayreuth: Bei BAT werden fast 1000 Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren. Ihre Maschinen kommen auf den Schrottplatz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
16:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".