Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Länderspiegel

Zu viel Schnee: Forstarbeiter fällen Bäume in Skigebiet

Forstarbeiter sollen wegen der Schneemassen rund 30 Bäume entlang der beiden Seilbahnen am Ochsenkopf im Fichtelgebirge fällen. Die Bäume könnten sonst unter der Schneelast umknicken, sagte am Donnerstag



Zu viel Schnee am Ochsenkopf
Forstarbeiter sollen wegen der Schneemassen rund 30 Bäume entlang der beiden Seilbahnen am Ochsenkopf fällen.   Foto: David Ebener/Archiv

der Sprecher des Landratsamts Bayreuth, Michael Benz. Zuvor berichtete der Bayerische Rundfunk. Am Dienstag war eine Baumspitze auf das Seil der Nordbahn gestürzt, das daraufhin absprang. Verletzt wurde niemand, da sich der Unfall am frühen Morgen ereignete. Die beiden Seilbahnen an der Nord- und Südseite stehen derzeit still. Im Winter strömen Wintersportler aus Nordbayern, Thüringen und Sachsen zum Ochsenkopf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2019
15:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerischer Rundfunk Bäume Schneemassen Seilbahnen Skigebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Doreen Dietel. Foto: RTL.de

vor 9 Stunden

Thüringerin ist im Dschungel-Camp

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", so schallt es seit vergangener Woche wieder durch den Dschungel in Australien. » mehr

Aktualisiert vor 8 Stunden

Neuer Franken-"Tatort": Termin steht

Die Mordkommission Franken bekommt es in ihrem fünften Fall mit einer Mordserie in Bayreuth zu tun. Die Folge wird im Februar ausgestrahlt und soll besonders blutrünstig sein. » mehr

Dem bekannten Gutachter Hans-Ludwig Kröber, hier während des zweiten Ulvi-Prozesses im Sitzungssaal des Bayreuther Landgerichtes, droht nun eine Schadenersatzklage der Ulvi-Unterstützer. Foto: David Ebener/dpa

08.01.2019

Klage gegen Ulvis Gutachter

Ulvi-Unterstützer wollen von Hans-Ludwig Kröber 350 000 Euro Schadenersatz. Auch eine Klage gegen einen Rechtsanwalt wird erwogen. » mehr

"Das Fränkische gibt es nicht", sagt Günter Dippold, Bezirksheimatpfleger und Kulturreferent des Bezirks Oberfranken und Professor für Volkskunde an der Universität Bamberg. ⋌	Foto: Otto Lapp

30.12.2018

Sein Herz schlägt für Franken

Bezirksheimatpfleger Dippold liebt die Provinz und arbeitet sich an ihr ab. Er spricht deftigen Dialekt, kann die Eigenheiten der Region aber auch auf Hochdeutsch erklären. » mehr

Thomas Gottschalk

28.12.2018

Gottschalk bekommt Literatursendung im BR-Fernsehen

Der in Kulmbach augewachsene Thomas Gottschalk bekommt eine Literatursendung im BR-Fernsehen. » mehr

Mordfall Peggy

21.12.2018

Haftbeschwerde im Mordfall Peggy

Im Mordfall Peggy hat der Anwalt des 41-jährigen Tatverdächtigen Beschwerde gegen den Haftbefehl beim Amtsgericht Bayreuth eingereicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2019
15:53 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".