Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Rehau

Ein Tänzchen zum Jahresausklang

Der Silvestertanz im Rehauer VfB-Heim kommt bei den Gästen bestens an. Die Gruppe Schlager-Gold spielt viele Musikwünsche.



Ob Wiener Walzer oder Cha Cha Cha - die Besucher tanzten bis in die Morgen- stunden.
Ob Wiener Walzer oder Cha Cha Cha - die Besucher tanzten bis in die Morgen- stunden.  

Rehau - Einen stimmungsvollen Jahresausklang gefeiert haben die Besucher im Rehauer VfB-Heim. Dazu trug nicht zuletzt gepflegte Tanzmusik und ein gutes Essen bei. Schon im Vorfeld war durch das kulinarische und musikalische Angebot mit einem entsprechenden Zuspruch zu rechnen: Die Wirtsleute Ute und Horst Röthig empfingen jeden Gast mit einem Glas Sekt, bevor vom freundlichen Serviceteam des VfB das Essen serviert wurde. Anschließend waren die Besucher zum Tanz ins neue Jahr eingeladen. Verantwortlich dafür zeigten sich in gewohnter Manier Toni Ertl mit Birgit und Stefan von der Formation "Schlager-Gold". Schon vom ersten Titel an war die Tanzfläche heiß begehrt. Geschickt verstanden es die drei Musiker, ihr aktuelles Programm und die vielen Musikwünsche zu präsentieren - und das kam bestens an. Nach dem gegenseitigen "Neujahr-Wünschen" erwartete die Gäste eine Mitternachts-Suppe. Die Gäste tanzten bis in die Morgenstunden angefangen vom Wiener Walzer, über Cha Cha Cha bis hin zu aktuellen Tagesschlagern und Oldies. Und so hoffen die Gäste auf eine Neuauflage des Silvestertanzes im nächsten Jahr.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 01. 2018
19:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im ZDF-Dreiteiler "Tannbach" - hier eine Szene mit Clemens Schick und Henriette Confurius - tauchten REH-Kennzeichen auf. Die sorgten bei einigen Rehauern für Diskussionen. Foto: dpa

vor 14 Stunden

Rechteckige Botschafter der Region

Die Altkennzeichen mit dem REH boomen. Die Zahl der Neuzulassungen steigt stetig. In "Tannbach" hat das Zeichen einen Kurzauftritt, der für Diskussionen sorgt. » mehr

Vorder- und Rückseite der wieder aufgetauchten Hungermedaille.

15.01.2018

Verschollen geglaubte Medaille ist wieder da

Die Hungermedaille ist derzeit im Rehauer Museum zu sehen. Das rund 200 Jahre alte Exemplar befindet sich in Privatbesitz. » mehr

Fünftklässler der Gutenbergschule werkeln mit Azubis (hinten von links): Markus Freiberger, Sven Wieneke und Alexander Nitschke, Auszubildende zum Betriebselektroniker bei der Rehau AG, unterstützen die Kinder beim Bauen von Wechselblinker. Luca Weihberg und Stefan Wettengel (von links) macht die Bastelei Spaß. Foto: S. Meier

15.01.2018

Kinder basteln Lampen und Sirenen

An sechs Nachmittagen treffen sich Kinder der Gutenbergschule mit Azubis zum Tüfteln. Dabei geht es um die Förderung des Tecknik-Verständnisses. » mehr

Das Aufbauteam der Fastnachtsfreunde des TV Rehau beim Aufbau des Bühnenbildes (von links) Dr. Wolfgang Zechel, Oliver Baumgärtel, Dominik Puschert, Kevin Danner, Harald Gerberth, Bernd Tischer-Zeitz, Jona von der Grün, Katrin Rödel (Lieblichkeit Katrin I.), Markus Röder (Zwicker I.) vorne: Jörg von der Grün und Marcel Danner. Fotos: von Dorn

14.01.2018

Fleißige Hände zimmern Tritons Reich

Der Bühnenaufbau bei den Fastnachtsfreunden geht bestens voran. Wieder hat Dr. Wolfgang Zechel ein farbenfrohes Einzelstück aus dem Nichts erschaffen. » mehr

So sieht die Idealvorstellung aus: Kinder scharen sich in der Leseecke und suchen sich mit Lust neuen Lesestoff. Foto: Arne Dedert/dpa

12.01.2018

Wer lesen kann ...

Immer mehr Grundschüler lesen einer Studie zufolge schlechter als noch vor einigen Jahren. Das stellt Lehrer vor neue Heraus-forderungen - auch in Regnitzlosau und Rehau. » mehr

Die Räume im evangelischen Gemeindehaus in Rehau werden jetzt von der städtischen Jugendarbeit mitgenutzt. Darüber freuen sich nicht zuletzt Erzieherin Ellen Dimmling, Pfarrer Thomas Wolf und Bürgermeister Michael Abraham (von links). Fotos: Meier

11.01.2018

Jugend trifft sich jetzt im Gemeindehaus

Das neue Domizil liegt zentral in der Stadt. Vor allem Schüler können das Gebäude auf kurzen Wegen erreichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Arthurs Gesetz": Dreharbeiten in Hof Hof

"Arthurs Gesetz" Dreharbeiten in Hof | 16.01.2018 Hof
» 5 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 01. 2018
19:57 Uhr



^