Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Rehau

Einer Generation ein Denkmal gesetzt

Joana Peters hat ein Buch über die Großmutter ihres Mannes verfasst. Die hat ein ganzes Jahrhundert miterlebt.



Rehau - Joana Peters , die schon durch einige Buchveröffentlichungen bekannt ist, hat kürzlich im Rehauer Mehrgenerationenhaus ihr neues Werk der Öffentlichkeit vorgestellt und einige Passagen daraus vorgelesen.

Mit diesem Buch hat sich die Autorin auf neues Terrain begeben, beschreibt sie doch in Form einer reich bebilderten biografischen Erzählung das Leben und Erleben einer Frau, die vor Kurzem ihren 100. Geburtstag feiern konnte. Dabei handelt es sich um die Großmutter von Joana Peters Ehemann. Das Buch "Liesl, Chronik einer Einhundertjährigen" berichtet von und aus dem Leben einfacher Menschen.

Liesl kam im Jahr 1918 in Chemnitz auf die Welt - und was hat sie nicht alles in diesen 100 Jahren erlebt. Ihre Kindheit fiel in die schweren 1920er-Jahre mit der Weltwirtschaftskrise. Es folgte die Zeit des Zweiten Weltkrieges mit Bombenangriffen auch auf Chemnitz, einer Stadt, die anschließend einem Trümmerhaufen gleichkam. Obwohl dieses fast biografische Buch sich eigentlich nur mit der Oma und ihrer Familie zu befassen scheint, beschreibt es doch fast minutiös das Erleben einer ganzen Generation. Mit allen Höhen und Tiefen, aber auch mit den oft nur kleinen Freuden, die das Leben zu geben hat. Und so wird sich wohl mancher Leser, falls er zur älteren Generation zählt, mit seinem eigenen Erleben zum Teil darin wiederfinden.

Und die Jüngeren, die seit 70 Jahren in Frieden leben, verspüren vielleicht ein wenig Dankbarkeit, in der jetzigen Zeit leben zu dürfen. Die Liesl, die von Joana Peters liebevoll beschrieben wird, hat eine kleine Weltgeschichte hinterlassen, die das Leben der sogenannten kleinen Leute beschreibt. Und diese Frau ist auch im hohen Alter noch sehr aktiv. Trotz allem, was sie erlebt hat, gibt sie den Lesern folgenden Spruch mit auf den Weg: "Das Jetzt ist schon Vergangenheit, das Heute ist ein Geschenk, das Morgen ist noch ungewiss, jede Stunde die ich noch leben darf, gleicht einem Wunder!"

Aus diesen Worten spricht vor allem große Abgeklärtheit und innere Ruhe. Dietrich Metzner


zitat

Das Jetzt ist Vergangenheit,

das Heute ist ein Geschenk,

das Morgen noch ungewiss, jede Stunde, die ich noch leben darf, gleicht einem Wunder!


Buchautorin Joana Peters

zitiert Liesl, die Hauptfigur

ihres neuen Buches


Autor

Dietrich Metzner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 12. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Buchautorinnen und Buchautoren Bücher Denkmäler Kalenderzeit/Jahrhunderte Männer Omas
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hier wird Rueda de Casino getanzt: Dies ist ein lateinamerikanischer Gruppentanz, der zu Salsa-Musik getanzt wird. DJ Chico (im Vordergrund) machte dabei den Cantante - den Ansager.

13.01.2019

Salsa-Abend begeistert Rehauer Tänzer

Veranstalterin Monika Schelter freut sich über den Erfolg. Die Teilnehmer hatten viel Freude an Musik und Bewegung. Spenden fließen an ein gemeinnütziges Projekt. » mehr

Salsa ist ursprünglich ein Tanz, der aus vielen verschiedenen Tanzformen entstanden ist - einen ersten Salsa-Abend in Rehau gibt es am Samstag.	Symbolfoto: Igor Borodin - stock.adobe.com

07.01.2019

Hüften schwingen für den guten Zweck

Monika Schelter lädt für Samstag zu einer Salsa-Party im "El Gusto". Der Erlös der Veranstaltung geht an eine Kampagne gegen Krebs. » mehr

Bei der spannenden Erkundungstour durch die Rehauer Stadtbücherei steht für die Mädchen und Jungen aus den Tagesstätten der Stadt eine Rallye auf dem Programm. Auf der Suche nach der entsprechenden Literatur durchstöbern die Kinder viele Räume der Bücherei. Foto: Stadt Rehau

26.11.2018

Kinder entdecken die Welt der Bücher

Zum Auftakt des Bildungs- pakets der Stadt Rehau erkunden viele Kids die Stadtbücherei Rehau. Der Rundgang weckt die Lust am Lesen. » mehr

Zwei Personen braucht es, um den Lichtkegel in der Bahnhofstraße zu umfassen - wie dieses Paar zeigt. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de .

09.09.2018

Rehau erweist sich wieder als echte Kulturstadt

Drei Tage lang feiert die Stadt die mannigfaltigen Facetten des kulturellen Lebens. Vom Einkauf über die Wirtshauskultur bis hin zum Tag der offenen Denkmäler ist eine Menge geboten. » mehr

Ein Prosit auf das Kommunbräu-Museum: Alexander Schlegel (links) und Manfred Werder haben viel Zeit und Mühe in die Einrichtung gesteckt. Am 9. September eröffnet der Bürgermeister es offiziell. Foto: Gödde

23.08.2018

Dem Bier ein Denkmal

Die Kommunbräu richtet an ihrer Braustätte ein Museum ein. Darin zu sehen: Einblicke in die Rehauer Brau-Geschichte - und einige kuriose Ausstellungsstücke. » mehr

Kranzniederlegung am vorderen Franzosengrab. Zu sehen sind (von links) Bürgermeister Michael Abraham, Harald Ehm als Vorsitzender der Deutsch-Französischen-Gesellschaft und Ehrenmitglied Peter Rausch, der sich seit 50 Jahren persönlich um die Gräber kümmert.	Foto: Metzner

24.01.2018

Eine besondere Freundschaft

Die Stadt Rehau feiert zusammen mit der Deutsch-Französischen- Gesellschaft den Élysée- Vertrag. Höhepunkt ist in diesem Jahr eine Buchvorstellung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor

Dietrich Metzner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 12. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".