Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Rehau

Kinder erleben Tag bei der Feuerwehr

Was die Einsatzkräfte der Rehauer Feuerwehr im Notfall leisten, erfahren Kinder bei einem Besuch. Der Info-Tag findet im Rahmen des "Bildungspaketes" statt.



Wasser marsch: Unter der Regie von Michael Bielert üben die Mädchen und Jungen das Löschen.
Wasser marsch: Unter der Regie von Michael Bielert üben die Mädchen und Jungen das Löschen.  

Rehau - Im Ernstfall zählt jede Sekunde: Was die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Rehau im Notfall leisten, davon haben im Rahmen des "Bildungspaketes der Stadt Rehau" junge Leute im Schuljahr 2017/18 einen Einblick erhalten. Alle Kindergärten, Horte, die Offene Ganztagsschule und die Schulvorbereitende Einrichtung wurden auf die Feuerwache Rehau eingeladen und erlebten hier grandiose Präsentationen auf hohem Niveau.

Erster Kommandant Manuel Höll gab bei der Veranstaltung mit einem mehrköpfigen Feuerwehrteam den Kindern und Jugendlichen erste theoretische Einblicke in die wichtigsten Aufgabenbereiche einer Feuerwehr. Und dazu zähle nicht etwa nur die Brandbekämpfung, Türöffnungen im Notfall, das Bergen von Sachgütern oder Hilfeleistung bei überschwemmten Fahrbahnen. Zu den Aufgaben gehören laut Kommdant Manuel Höll auch Menschenrettungen über die Drehleiter oder die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. "Kein Einsatz gleicht dem anderen. Das Hand-in-Hand-Arbeiten aller Einsatzkräfte ist äußerst wichtig", machte der Kommandant bei den Präsentationen einmal mehr deutlich.

Die Kinder faszinierte, welch enormes technisches Fachwissen benötigt wird und wie strukturiert die Arbeitsschritte ablaufen - und dass eine perfekte Teamarbeit "das A und O" ist. Dabei lernten sie, wie man einen Notruf absetzt, erfuhren, wie dieser dann in der Leitstelle Hochfranken bearbeitet und an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte weitergeleitet wird und welche Fahrzeuge dann mit der entsprechenden Besatzung ausrücken. Sebastian Koppisch demonstrierte, wie in Sekundenschnelle die rund 40 Kilo schwere Ausrüstung angezogen wird, die die Feuerwehrleute bei ihren Einsätzen tragen. Michael Bielert und Patrick Haase verdeutlichten, wie Menschen mithilfe einer Wärmebildkamera aus brennenden Gebäuden gerettet werden. Der zweite Kommandant Volker Bucher sowie die Feuerwehrleute Manuela Lemanczyk, Volker Spahn und Thorsten Grunert führten die hochinteressierten Gruppen durch die gesamte Feuerwache, die eine der größten im Landkreis Hof ist. Schlauchlager, Maskenreinigungsanlage und der gesamte Fuhrpark konnten hier bestaunt werden. Ein Aufgebot an ehrenamtlichen Helfern war stets bei allen Führungen zugegen und demonstrierte die feuertechnische Beladung der einzelnen Löschfahrzeuge unter anderem mit Spreizer, Stromerzeuger, Schere und Schläuche. Mit äußerst viel Geduld und mit Herzblut gab das komplette Team Einblicke in die aufregenden, facettenreichen und anspruchsvollen Aufgaben der Feuerwehr.

"Mit zwölf Jahren kann man bei unserer Jugendfeuerwehr einsteigen und unter anderem an den regelmäßigen Übungen teilnehmen", klärte Bielert über die aktive Jugendarbeit auf. In diesem Zusammenhang übte er , zur großen Freude aller Kinder, mit ihnen das Löschen. Eine Fahrt mit der Drehleiter und den Kameraden Stephan Moder und Gerd Fischer in 30 Meter Höhe über den Dächern Rehaus machten den Tag auf der Feuerwache zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Allen jungen Besuchern wurde bei dieser Veranstaltung deutlich, dass bei der Feuerwehr lebenswichtige Aufgaben auf hohem Niveau erfüllt werden - und dass man als Bürger vor dieser ehrenamtlichen Leistung der Feuerwehrleute höchsten Respekt haben sollte. Die Stadt Rehau bedankt sich für diese eindrucksvollen Präsentationen bei Manuel Höll und seinem Team.

Nähere Infos zum Bildungspaket der Stadt Rehau gibt es bei der Familienbeauftragten der Stadt Rehau, Sandra Hilbig, Telefon 898560.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 08. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ehrenamtliches Engagement Feuerwehren Feuerwehrleute Hartz-IV-Bildungspakete Kommandanten Notfälle
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vom Rehauer Sägewerk ist nicht mehr viel übrig. Das Wohnhaus konnte die Feuerwehr schützen, der Rest des Betriebs, inklusive der historischen Mühle, ist niedergebrannt. Foto: Uwe von Dorn

25.09.2018

Die Zukunft ist ungewiss

Beim Großbrand im Sägewerk Georg Rothemund in Rehau geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen laufen. Wie es für den Familienbetrieb jetzt weitergeht, ist unklar. » mehr

Gebannt betrachten die Kinder eine Drohne.

25.07.2018

Bienen bringen Kinder zum Staunen

Peter Lang vom Bienenzuchtverein empfängt die jungen Gäste im Kronengarten. Hier lernen sie zum Beispiel Drohne Willy kennen. » mehr

250 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Weitere Bilder vom Einsatz in der Nacht zum Samstag gibt es unter www.frankenpost.de . Foto: News 5/Fricke

23.09.2018

Feuer vernichtet ein Stück Stadthistorie

Das älteste Rehauer Anwesen geht in Flammen auf. Für die Helfer ist es der größte Einsatz in diesem Jahr. Die Ursache des Großbrands ist nach wie vor unklar. » mehr

Die neue Drehleiter lockt die Kinder an. Den Korb probieren Mattheo, Hannah und Felix (von links) aus.

02.09.2018

Oktoberfest begeistert Groß und Klein

Die Veranstaltung der Rehauer Feuerwehr gibt es bereits seit Jahrzehnten. Das Fest ist noch immer beliebt. Die Kinder toben sich aus, die Erwachsenen pflegen die Geselligkeit. » mehr

Die Rehauer Wehr ist gut aufgestellt. Unser Bild zeigt (von links) Kommandant Manuel Höll, Kai Oesterhelt, Matthias Puchta, Torsten Grunert, Florian Rietsch, Michael Löffler, Markus Dürr, Michael Ebert, Sebastian Koppisch, Stephan Moder, stellvertretender Bürgermeister Werner Bucher, Ehrenkreisbrandinspektor Meinhard Fischer, Kreisbrandmeister Jochen Bucher, Kreisbrandinspektor Thomas Reuther und stellvertretender Kommandant Volker Bucher. Foto: Feuerwehr

26.03.2018

Rehauer Wehr ist gut aufgestellt

Neue Ausrüstung, das neue Gerätehaus kommt auch bald: Die Feuerwehr ist guter Dinge und blickt optimistisch in die Zukunft. Der Vorstand bleibt der gleiche. » mehr

Von 1989 bis 2017 rettete die Iveco-Magirus-Drehleiter der Feuerwehr Rehau viele Menschenleben. Jetzt möchte das Oberfränkische Feuerwehrmuseum Schauenstein das Fahrzeug haben. Dem stimmte der Verwaltungs- und Finanzsenat in seiner gestrigen Sitzung zu. Fotos: Archiv; Feuerwehr Rehau

19.02.2018

Lebensretter geht in Ruhestand

Die alte Drehleiter der Rehauer Feuerwehr wird ein Museumsstück. Bis es soweit ist, verrichtet das Gefährt allerdings weiter seinen Dienst - bei der Stadtfeuerwehr Hof. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Saso Avsenik Hof

Saso Avsenik und seine Oberkrainer | 17.11.2018 Hof
» 60 Bilder ansehen

Blaulicht-Party

Blaulicht-Party | 16.11.2018
» 45 Bilder ansehen

ATSV Erlangen - SpVgg Bayern Hof 1:0  (1:0) Erlangen

ATSV Erlangen - SpVgg Bayern Hof 1:0 (1:0) | 17.11.2018 Erlangen
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 08. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".