Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Rehau

Oktoberfest begeistert Groß und Klein

Die Veranstaltung der Rehauer Feuerwehr gibt es bereits seit Jahrzehnten. Das Fest ist noch immer beliebt. Die Kinder toben sich aus, die Erwachsenen pflegen die Geselligkeit.



Am Abend ist die ausgeräumte Feuerwehr-Fahrzeughalle gut gefüllt.	Fotos: Ronald Dietel
Am Abend ist die ausgeräumte Feuerwehr-Fahrzeughalle gut gefüllt. Fotos: Ronald Dietel   » zu den Bildern

Rehau - Recht frisch war es am Samstagnachmittag - das Thermometer zeigte 16 Grad Celsius. Die Besucher des Oktoberfests am Gerätehaus der Feuerwehr Rehau in der Goethestraße wappneten sich also mit Pullovern und Jacken. Für die zahlreichen kleinen Gäste war die Kälte kein Thema, denn sie waren ständig auf Achse. Kommandant Manuel Höll kennt den Grund: "Unser Oktoberfest steht am Nachmittag ganz im Zeichen der Familien", erklärte er.

Deshalb gebe es vor allem Angebote für Kinder. Und die nutzten die Mädchen und Jungen reichlich. Sie konnten sich zum Beispiel beim Kinderschminken verwandeln lassen oder so tun als wären sie beim Spritzen auf ein kleines Haus schon echte, große Feuerwehrleute. Doch auch die aufgereihten Einsatzfahrzeuge zogen die Kinder an wie Magneten. Sogar reinsetzen durften sich die Kleinen. Auch der Korb der neuen Drehleiter war ständig mit Nachwuchs gefüllt. Wem das noch nicht reichte, der tobte sich in der großen Hüpfburg aus. Die Eltern hatten währenddessen Gelegenheit, bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und Torten zu entspannen. Wer Lust auf Herzhaftes hatte, der besuchte die Grillbuden.

Der Abend gehörte der Geselligkeit. Es gab Live-Musik. Viele nutzten die Gelegenheit für einen Plausch. Entsprechend gut gefüllt war die ausgeräumte Fahrzeughalle mit Gästen, Freunden, Gönnern und Kameraden der Nachbarwehren. Nach Aussage Hölls kümmerten sich insgesamt 45 Helfer um das Wohlergehen der Besucher. "Im Einsatz sind nicht nur Kameraden, sondern auch Ehefrauen sowie Freunde und Bekannte." Das beweise die große Akzeptanz und Wertschätzung der Wehr in der Rehauer Bevölkerung.

Das Oktoberfest ist das traditionsreichste Fest der Wehr. Nach dem Maibaumaufstellen ist es die zweite große öffentliche Veranstaltung im Kalenderjahr. Wieso die ausgerechnet den Namen "Oktoberfest" trägt, wissen selbst die Verantwortlichen nicht. "Wahrscheinlich hat sich einer eine Gaudi draus gemacht und das Fest so getauft", vermutete Höll. Genau wie das richtige Oktoberfest in München beginne es bereits im September. In Rehau reichen die Wurzeln bis in die 1970er-Jahre zurück. "Damals begann es als kleines Bierfest für die Vereinsmitglieder", berichtete der Kommandant. Das habe sich herumgesprochen. Die Veranstaltung sei so im Laufe der Jahre immer größer geworden.

Heute ist daraus eine ganztägiges Fest mit Hunderten Besuchern geworden. Doch es kommen nicht nur Rehauer, sondern auch viele Nachbarwehren. Auch die Kameraden der Partnerwehr aus Oelsnitz und aus Markneukirchen waren vor Ort.

Autor
Ronald Dietel

Ronald Dietel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
19:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erwachsene Feste Kinder und Jugendliche Kommandanten Oktoberfest
Rehau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Rehauer Wehr ist gut aufgestellt. Unser Bild zeigt (von links) Kommandant Manuel Höll, Kai Oesterhelt, Matthias Puchta, Torsten Grunert, Florian Rietsch, Michael Löffler, Markus Dürr, Michael Ebert, Sebastian Koppisch, Stephan Moder, stellvertretender Bürgermeister Werner Bucher, Ehrenkreisbrandinspektor Meinhard Fischer, Kreisbrandmeister Jochen Bucher, Kreisbrandinspektor Thomas Reuther und stellvertretender Kommandant Volker Bucher. Foto: Feuerwehr

26.03.2018

Rehauer Wehr ist gut aufgestellt

Neue Ausrüstung, das neue Gerätehaus kommt auch bald: Die Feuerwehr ist guter Dinge und blickt optimistisch in die Zukunft. Der Vorstand bleibt der gleiche. » mehr

Kita-Leiterin Kristin Puschert (linkes Foto) bespricht mit einem Techniker den Bildschirm am Eingang. Pfarrrer Thomas Wolf (rechts Bild) zeigt sich beeindruckt von den neuen Waschtischen für die Kindergartenkinder. Sie sind passend zur Größe der Kinder angebracht.	Fotos: Ronald Dietel

11.09.2018

Wandel zum Vorzeige-Kindergarten

Am Freitag geht die sanierte Martin-Luther-Kindertagesstätte Betrieb. 720 000 Euro haben der Umbau und die Sanierung gekostet. » mehr

Wasser marsch: Unter der Regie von Michael Bielert üben die Mädchen und Jungen das Löschen.

21.08.2018

Kinder erleben Tag bei der Feuerwehr

Was die Einsatzkräfte der Rehauer Feuerwehr im Notfall leisten, erfahren Kinder bei einem Besuch. Der Info-Tag findet im Rahmen des "Bildungspaketes" statt. » mehr

Die Kinder bauten aus die Kinder aus gefundenen Materialien Behausungen.

14.09.2018

Survival für Anfänger

In den Ferien hieß es für 15 Kinder: Wildnis erleben. Für sie steht jetzt schon fest, dass sie das wiederholen möchten. » mehr

Monika Appelsmeier vom Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken in Rehau mit den Flyern "Nie mehr eine Welt ohne Buchstaben". Foto: Uwe von Dorn

09.07.2018

Raus aus der Welt ohne Buchstaben

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland gelten als Analphabeten. Das Mehrgenerationenhaus in Rehau möchte diesem Problem entgegenwirken. » mehr

Sie gibt es nur in Rehau: die Perlenkönigin. Julia Erkens (rechts) gibt nach zwei Amtsjahren die Regentschaft an Katherina Bryant (links) ab. Schon beim Einmarsch begleiteten mehrere Prinzessinnen und Königinnen aus nah und fern die Rehauer Perlenkönigin.	Foto: Ronald Dietel, Porträtfoto: Patrick Gödde

02.07.2018

Bürgermeister zieht Bilanz zum Stadtfest

Das Rehauer Stadtfest ist am neuen Termin gut angelaufen und hatte viele Höhepunkte zu bieten. Dennoch sieht das Stadtoberhaupt an mancher Stelle noch Potenzial. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehauer Sägewerk in Flammen

Rehauer Sägewerk in Flammen | 21.09.2018 Rehau
» 28 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5 | 21.09.2018
» 29 Bilder ansehen

Autor
Ronald Dietel

Ronald Dietel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
19:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".