Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Rehau

Radweg und Trasse in der Kritik

Flüsse-Radweg und Südost-Link: Bei einer Wanderung rund um Regnitzlosau diskutieren Grüne über hier geplante Projekte.



Swanti Bräsecke-Bartsch vom Landesbund für Vogelschutz informiert die Teilnehmer der Wanderung über den Flüsse-Radweg.
Swanti Bräsecke-Bartsch vom Landesbund für Vogelschutz informiert die Teilnehmer der Wanderung über den Flüsse-Radweg.  

Regnitzlosau - In den vergangenen Jahren ist an den Wanderwegen rund um Regnitzlosau eine Menge passiert. "Sie sind ordentlich ausgeschildert, gut zu finden und zu laufen und die Umgebung von Regnitzlosau ist abwechslungsreich", heißt es in einer Pressemittelung der Grünen. Demnach begaben sich Hofer Stadt- und Kreisräte gemeinsam mit weiteren grünen Mitgliedern am vergangenen Wochenende auf den "Museumsweg", um sich über die in dieser Gegend geplanten Projekte Flüsse-Radweg und Südost-Link zu informieren und darüber zu diskutieren.

Neuer Arbeitskreis

Die Hofer Stadt- und Kreisräte haben gemeinsam mit weiteren

Grünen-Mitgliedern während der Wanderung den "Arbeitskreis Umwelt und Tourismus" gegründet. Interessierte können sich dem Arbeitskreis anschließen. Kontakt:

vorstand@gruene-hof.de.

Vom Parkplatz der Sparkasse aus ging es auf dem Kalkofenweg nach Weinzlitz. Dort besichtigte die Gruppe die hölzerne Brücke über die Regnitz, die "nicht mehr sicher" sei. "In Kürze soll sie nach dem Willen der Regnitzlosauer Gemeinderäte im Zuge des Baues des Flüsse-Radweges einer massiven Brücke für Radfahrer weichen", heißt es in der Mitteilung. Den Beschluss habe der Gemeinderat einstimmig gefasst. Obwohl der Bau eines Radweges kostengünstiger als der eines landwirtschaftlichen Wirtschaftsweges mit Radwegnutzung sei, falle der Eigenanteil für die Gemeinde erheblich höher aus. Denn "paradoxerweise" werde die Wegvariante mit höheren Kosten und mehr Landschaftsverbrauch hoch gefördert.

 

Swanti Bräsecke-Bartsch vom Landesbund für Vogelschutz und die Regnitzlosauer Gemeinderätin Mirjam Kühne hatten eine Menge Informationen zum neuen Radweg vorbereitet. Den Wanderern sei aufgefallen, dass es jede Menge Radfahrer gebe, die die vorhandenen Wege nutzen: "Mit alten und neuen Rädern, mit Alltagskleidung oder perfekt gestylt, mit und ohne Helm - es waren viele kleine und große Gruppen unterwegs." Von Weinzlitz aus lief die Gruppe zur Erbschänke in Draisendorf. Einige Wanderer suchten auf dem Rückweg den Fabriksteg nochmals auf; dieser alte Regnitzlosauer Pfad habe sie beeindruckt.

Die Teilnehmer der Wanderung sprachen nicht nur über die Radwege. Auch der geplante Südost-Link war Gegenstand der Diskussion. Der geplante Korridor für die Stromtrasse führe hier mitten durch schützenswerte Lebensräume zahlreicher Pflanzen und Tiere. Für Naturschützer sei sowohl der Bau ein Desaster, als auch der Zweck. Während man im Landkreis Wunsiedel gerichtlich mit Unterstützung eines renommierten Rechtsanwaltes gegen die Planungen vorgehe, würden die Pläne im Landkreis Hof Zug um Zug realistischer. Es wurde diskutiert, ob diese Trasse energiepolitisch erforderlich ist. Mirjam Kühne informierte über das neue Planungssicherstellungsgesetz, mit dem die Mehrheit im Bundestag Bürgerbeteiligung stark eingeschränkt hat; Verfahren würden durch das neue Gesetz massiv beschleunigt werden, dessen Auswirkungen nach Meinung der Grünen für alle spürbar sein werden. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2020
19:00 Uhr

Aktualisiert am:
20. 07. 2020
19:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brücken Deutscher Bundestag Energiepolitik Kritik Naturschützer Radfahrer Radwege Wanderer Wanderungen Wanderwege Weinzlitz
Regnitzlosau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dieser schmale Steg quert bei Weinzlitz die Südliche Regnitz. Im Zuge des Radwegebaus wird er weichen müssen. Foto: von Dorn

08.07.2020

Radler haben Weg für sich

Der Gemeinderat Regnitzlosau legt die Trasse für den Flüsseradweg fest. Zunächst kurios: Dabei entscheidet er sich für die teurere, aber kleinere Variante. » mehr

Die Kornberghütte nimmt immer mehr Gestalt an, wie das Bild verdeutlicht. Fotos: Wolfgang Neidhardt

26.07.2020

Fichtelgebirge

Kornberg-Erschließung erfolgt mit Augenmaß

Die Mountainbiker sehen sich von den Gegnern der Kornberg-Erschließung in eine falsche Ecke gedrängt. Rücksichtnahme auf Mensch und Natur sind für sie zentral. » mehr

BikeDay-10.jpg Kornberg

20.05.2020

Naturschützer bekräftigen Nein zum Bikepark am Kornberg

Nach wie vor stehen Umweltschützer dem geplanten Projekt auf dem Kornberg skeptisch gegenüber. Nun legen sie online in einem Live-Talk nach. » mehr

Vor dem Buchenwald, der dem pädagogischen Bewegungspark geopfert werden soll, postierten sich die Gegner des Kornberg-Ausbaus zu einem Zentrum für Mountainbiker. Foto: Gisela König

26.05.2020

Kritik an "Abenteuerspielplatz"

Naturschützer befürchten massive Auswirkungen am Kornberg. Der zusätzlichen Attraktion zum Mountainbike-Park fehlt noch die Prüfung auf ihre Umweltverträglichkeit. » mehr

Was die Pflanzen für sein Gelege betrifft, ist der Goldene Scheckenfalter unflexibel. Eier legt er nur auf einer Pflanze namens Teufelsabbiss ab.

19.06.2019

Kleiner Falter, großer Natur-Baustein

Nur noch bei Regnitzlosau kommt der Goldene Scheckenfalter vor. Experten aus Ungarn und Slowenien machen sich schlau, wie der bedrohten Art zu helfen ist. » mehr

Das Autokino in Selbitz ist gut angekommen - darüber sind die Veranstalter nach den recht aufwendigen Vorbereitungen sehr froh. Foto: Spindler

06.08.2020

Regnitzlosau: Autokino-Idee scheitert an Kosten von 4000 Euro

Ein Autokino für Regnitzlosau schwebt dem Bürgermeister vor. Die Mehrheit im Gemeinderat zeigt sich skeptisch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_200812_ID18565_1.jpg Röslau

Landwirt wird unter Traktor begraben | 12.08.2020 Röslau
» 9 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2020
19:00 Uhr

Aktualisiert am:
20. 07. 2020
19:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.