Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

Rehau

Rehau: Fünf Kinder nach Sportunterricht in Krankenhaus

Dramatische Szenen am Mittwochvormittag in Rehau: Fünf Schüler der Pestalozzi-Schule mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Mitten im Sportunterricht in der Jahnturnhalle klagten sie plötzlich über Übelkeit, Atemwegs- und Hautreizungen.



Kinder verletzt: Einsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Rehau
  Foto: News5/Fricke

Rehau – Dramatische Szenen am Mittwochvormittag in Rehau im Landkreis Hof: Fünf Schüler der Pestalozzi-Schule mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Mitten im Sportunterricht in der Jahnturnhalle klagten mehrere Kinder plötzlich über Übelkeit, Atemwegs- und Hautreizungen. Der Grund für diese Beschwerden blieb unklar. 


Schnell rückten Feuerwehren aus Rehau und Umgebung, Polizei und Rettungsdienst an. Nachdem die Turnhalle geräumt worden war, betrat die Feuerwehr mit Atemschutz das Gebäude. Sie konnte die Ursache für die gesundheitlichen Probleme aber weder ausmachen noch eingrenzen. Schließlich wurde die Turnhalle von der Rehauer Polizei gesperrt, damit Gesundheitsamt und Ordnungshüter hier ungestört ermitteln konnten. 
Die Beschwerden der Viertklässler waren, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt, gegen 10 Uhr am Mittwochmorgen wohl nach dem Kontakt mit einer Matte aufgetreten.

Die Kinder litten demnach unter Schwindel und Atemnot und wiesen juckende Hautveränderungen auf. Wie Polizei-Sprecherin Anne Höfer erklärt, wird nun in alle Richtungen ermittelt, auch wegen fahrlässiger Körperverletzung. „Ob aber überhaupt ein strafbares Verhalten vorliegt, müssen die Ermittlungen ergeben“, sagt Höfer. Zwischenzeitlich war das Gesundheitsamt vor Ort, um seinerseits die Ermittlungen aufzunehmen. „Die Kollegen haben Proben genommen und werten diese nun aus“, sagt Stefanie Schulze, Pressesprecherin des Landratsamtes Hof. Ergebnisse lagen am Mittwoch noch nicht vor. Vorsorglich wurde die besagte Turnmatte entfernt. Die Turnhalle soll geschlossen bleiben, bis die Angelegenheit geklärt ist. Am späten Nachmittag hatten drei der fünf Kinder das Krankenhaus wieder verlassen. Die beiden anderen sollten am Donnerstag folgen. 

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
11:19 Uhr

Aktualisiert am:
12. 02. 2020
15:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Desinfektionsmittel Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Grundschulkinder Hautreizungen Kinder und Jugendliche Krankenhäuser und Kliniken Notrufe Sportunterricht Übelkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kinder verletzt: Einsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Rehau Rehau

13.02.2020

Nach Großeinsatz im Sportunterricht: TV Rehau schafft neue Matte an

Warum fünf Schüler der Rehauer Pestalozzi-Grundschule am Mittwoch mit Hautreizungen und Übelkeit ins Krankenhaus gebracht werden mussten, ist weiterhin unklar. Nach dem Großeinsatz während des Sportunterrichts hat die Po... » mehr

Bis Ende 2020 soll es fertig sein: Die Arbeiten neuen Feuerwehrgerätehaus in Rehau gehen zügig voran. Fotos: Gödde

08.11.2019

Das Ende der Enge

Auf der Baustelle, auf der das neue Feuerwehrhaus in Rehau entsteht, geht es zügig voran. » mehr

Schwerer Unfall auf der A 93 Rehau

14.09.2019

A 93: Busfahrer klemmt Feuerwehrmann ein

Weil der Fahrer eines Reisebusses offenbar nicht mit der Umleitung einverstanden war, klemmte er einen Feuerwehrmann in die Tür des Busses ein. Der Feuerwehrmann wurde verletzt. » mehr

Finn-Luca, neun Jahre, aus Rehau, liebt den Brunnen am Maxplatz mit seinen tollen Lichtern.

06.08.2019

Kreative Ideen zur Heimat

Rehauer Kinder mögen ihre Stadt - und lieben darin Orte, die für sie etwas Besonderes sind. Das hat sich beim Ferienprogramm im Jugendzentrum gezeigt. » mehr

Die Mannschaft Edelherb bewältigte am schnellsten den Parcours und meisterte knifflige Aufgaben. Weitere Bilder vom Spektakel in Fohrenreuth: www.frankenpost.de . Foto: von Dorn

11.08.2019

Team Edelherb gewinnt Fohrenreuther Formel 1

Zehn Mannschaften kämpfen um den Sieg beim Gaudi- Wettbewerb. Der Strohballen-Parcours ist dabei nur eine von mehreren Herausforderungen. » mehr

Interview: Dr. Lothar Franz, Psychiater und Neurologe

29.03.2020

"Für Verdrängung haben wir keine Zeit"

Dr. Lothar Franz sieht in der Corona-Krise auch eine Chance. Der langjährige Chefarzt der Rehauer Bezirksklinik bleibt optimistisch. Wenn ihn nur der Lagerkoller nicht an Weihnachten erinnern würde. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feuer in der Ireks

Feuer in der Ireks | 31.03.2020 Kulmbach
» 8 Bilder ansehen

Your-Stage-Festival 2020 in Hof

Your-Stage-Festival 2020 in Hof | 01.03.2020 Hof
» 115 Bilder ansehen

Workout in der Corona-Krise Lorenzreuth

Workout in der Corona-Krise | 26.03.2020 Lorenzreuth
» 10 Bilder ansehen

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
11:19 Uhr

Aktualisiert am:
12. 02. 2020
15:18 Uhr



^