Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Rehau

Schnabel siegt knapp gegen Pabel

80 Stimmen Vorsprung reichen für den Freien Wähler in Regnitzlosau. Damit beerbt der jetzige Fraktionsvorsitzende Hans-Jürgen Kropf, der nicht mehr kandidierte.



Der Moment der Wahrheit: Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf (rechts) verkündet, wer sein Nachfolger wird. Am Ende ist es Jürgen Schnabel (Mitte), der sich knapp gegen Fritz Pabel (CSU) durchsetzt.
Der Moment der Wahrheit: Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf (rechts) verkündet, wer sein Nachfolger wird. Am Ende ist es Jürgen Schnabel (Mitte), der sich knapp gegen Fritz Pabel (CSU) durchsetzt.   » zu den Bildern

Regnitzlosau - Ohrenbetäubender Jubel brandet auf, die Spannung löst sich, vor allem bei den Freien Wählern. Ihr Mann Jürgen Schnabel hat es auf den Chefsessel des Regnitzlosauer Rathauses geschafft. Mit 52,8 Prozent der Stimmen setzt er sich gegen Fritz Pabel mit 47,2 Prozent durch. Denkbar knapp fiel das Votum für den bisherigen FW-Fraktionsvorsitzenden gegen sein CSU-Pendant Fritz Pabel aus. Dem ist die Fassungslosigkeit ins Gesicht geschrieben. Verloren, schon wieder. Vor zwölf Jahren hatte er gegen den jetzigen Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf eine bittere Niederlage einstecken müssen. 2014 trat er nicht an, jetzt unterlag er erneut.

Derweil versucht Jürgen Schnabel, die Euphorie und den Lautstärkepegel ein wenig zu dämpfen. Offenbar möchte er den politischen Gegner nicht gedemütigt zurücklassen. 679 Regnitzlosauer stimmten für Fritz Pabel, 759 für Jürgen Schnabel. 80 Stimmen Unterschied. Simone Schnabel, die Frau des Siegers, bricht in Tränen aus. "Ich bin sehr stolz und freue mich unheimlich für mein ganzes Team", sagt Schnabel in der Minute nach der Bekanntgabe durch den jetzigen Bürgermeister. "Es war ein sehr fairer Wahlkampf. Dafür danke ich Fritz Pabel. Ich hoffe, dass wir jetzt fair und sachlich für Regnitzlosau zusammenarbeiten können. Aber da habe ich eigentlich keinen Zweifel", sagt Jürgen Schnabel.

Stille herrscht dagegen im Lager der Christsozialen. Ortsvorsitzender Oliver Geyer und Ute Hopperdietzel stehen bei Fritz Pabel und seiner Frau Susanne. Pabel ringt sichtlich um Fassung, als er sich zum Ergebnis äußert. "Wir haben gemeinsam gut gekämpft", sagt er. Er sei überzeugt, dass er und die CSU insgesamt die besseren Themen in Wahlkampf geschickt hätten. Fritz Pabel: "Jetzt spricht man zwar von einem fairen Wahlkampf. Aber das würde ich nur bis zu einem gewissen Punkt unterschreiben. Gerade am Ende hat man doch etwas von uns abgekupfert. Aber dennoch gratuliere ich Jürgen Schnabel zu dessen Sieg."

Der Wahlsieger ist zu diesem Zeitpunkt schon raus aus dem Rathausfoyer und lässt sich gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen auf der Straße von den Freien Wählern feiern, die Sprechchöre anstimmen und miteinander anstoßen.

Lange hatten die Anwesenden im Rathaus-Foyer auf das Ergebnis warten müssen. Als Michael Abraham im Rehauer Rathaus schon seit einer Stunde wusste, dass er im Amt bleibt, trat Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf in Regnitzlosau vor die ungeduldigen Vertreter von CSU und Freien Wählern.

Hans-Jürgen Kropf hatte frühzeitig bekannt gegeben, sich 2020 nach zwei Amtszeiten als Gemeindeoberhaupt von Regnitzlosau nicht mehr zur Wahl zu stellen. Sowohl Fritz Pabel als auch Jürgen Schnabel hatten im Wahlkampf betont, dass sie den Schlüssel zum künftigen Erfolg in Regnitzlosau in der Gemeindeverwaltung sehen.

Die Ergebnisse zur Gemeinderatswahl ließen sich gestern Abend nicht mehr online abrufen.

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 03. 2020
23:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister CSU Fraktionschefs Frauen Freie Wähler Freude Geyen Kommunalverwaltungen Kommunalwahl 2020 Michael Abraham Ungeduld Wahlkampf Wähler
Regnitzlosau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jennifer Bernreuther (links) und Mirjam Kühne haben es auf Anhieb mit zwei Sitzen in den Regnitzlosauer Gemeinderat geschafft. Foto: privat

16.03.2020

Grün-Rote Liste entscheidet Mehrheiten

Die CSU verliert ihre Vormachtstellung in Regnitzlosau. Die Freien Wähler stellen die meisten Räte. Alleine entscheiden können sie aber nicht. » mehr

Zwei, die sich respektieren: CSU-Amtsinhaber Michael Abraham (Zweiter von links) und sein SPD-Herausforderer Ulrich Scharfenberg (rechts daneben) tauschten ihre politischen Standpunkte in der Ringerhalle in Rehau sachlich aus, moderiert von Frankenpost-Redakteur Christoph Plass (links) und Elias Rossow von Radio Euroherz. Foto: Tom Neumann

Aktualisiert am 31.01.2020

Abraham vs. Scharfenberg: Ringen um Rehau

Michael Abraham und Ulrich Scharfenberg legen in der Ringerhalle dar, wieso die Rehauer sie zum Bürgermeister wählen sollen. 160 Zuschauer verfolgen die Debatte, zu der die Frankenpost gemeinsam mit Radio Euroherz eingel... » mehr

Ulrich Scharfenberg (rechts) gratuliert dem alten und neuen Bürgermeister Michael Abraham zum Sieg. Foto: Preißner

15.03.2020

Abraham geht in dritte Amtszeit

Mit 80,4 Prozent setzt sich der Amtsinhaber gegen Ulrich Scharfenberg durch. Der nimmt die neuerliche Niederlage gelassen. Er habe mit 20 bis 25 Prozent gerechnet. » mehr

Die CSU kann in Rehau weiter gestalten. FUWR, SPD und die neu eingezogene AfD konnten nicht an der Mehrheit rütteln.

16.03.2020

Rehauer CSU verteidigt ihre Mehrheit

Mit elf Sitzen können die Christsozialen weiter ohne Unterstützung anderer regieren. Die AfD zieht mit zwei Sitzen in den Stadtrat ein. SPD und FUWR büßen ein. » mehr

Wer nimmt hier Platz?

27.02.2020

Wer nimmt hier Platz?

Am 15. März wählen die Rehauer ihren neuen Stadtrat. Die AfD, die zum ersten Mal antritt, könnte das Zünglein an der Waage sein. » mehr

Hans-Jürgen Kropf

23.04.2020

Emotionaler Abschied

Nach zwölf Jahren als Bürgermeister sagt Hans-Jürgen Kropf Adieu. Mit ihm scheiden einige Wegbegleiter aus dem Gemeinderat Regnitzlosau aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bewaffneter überfällt Bank in Brand Brand

Bewaffneter Mann überfällt Bank in Brand | 29.05.2020 Brand
» 12 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor
Patrick Gödde

Patrick Gödde

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 03. 2020
23:22 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.