Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

2019 beginnt der Umbau

Bauamtsleiter Helmut Resch gibt einen Überblick über die Planungen zu den Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. Elf einzelne Maßnahmen stehen auf der Agenda.



Der Rosenthal-Park ist einer der zentralen Punkte der Baumaßnahmen für die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. In den Park wird auch der Radweg vom Porzellanikon münden.	Foto: Florian Miedl
Der Rosenthal-Park ist einer der zentralen Punkte der Baumaßnahmen für die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. In den Park wird auch der Radweg vom Porzellanikon münden. Foto: Florian Miedl  

Selb - Die Vorbereitungen für die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen im Jahr 2023 schreiten voran. In der Stadtratssitzung am Mittwoch hat Bauamtsleiter Helmut Resch einen Überblick über den Planungsstand bei den insgesamt elf Maßnahmen gegeben.

Nach seinen Worten sind die Ausschreibungen für die Planungen im Rosenthal-Park und das Gelände rund um den Grafenmühlweiher bereits beendet, ein Planungsauftrag bereits erteilt. In Kürze werde es ein erstes Koordinationsgespräch mit den Planern und allen beteiligten Stellen geben. Auch soll es noch einen öffentlichen Workshop geben, dessen Ergebnisse und Anregungen dann in ein Konzept einfließen sollen. "Das Jahr 2018 werden wir noch komplett für die Entwürfe, die Ausführungsplanung und die Ausschreibung der Arbeiten brauchen", sagte Resch. Baubeginn im Rosenthal-Park und am Grafenmühlweiher soll dann 2019 sein.

Der Radweg vom Porzellanikon in Selb-Plößberg in den Rosenthal-Park nimmt laut Resch ebenfalls Formen an. Die Grundstücksfragen seien inzwischen geklärt, der Planungsauftrag vergeben. Zurzeit verhandle man mit der Regierung von Oberfranken über die Förderung.

Vorangekommen sei auch das Wasserwirtschaftsamt mit der angestrebten Umgestaltung des Selbbaches zwischen Wohnmobilstellplatz und Innenstadt. Das Amt habe die Pläne, die bereits im Stadtrat vorgestellt worden waren, leicht modifiziert und stimme sich mit den Abwasserbetrieben Selb ab. Die Stadt sei behilflich beim Grunderwerb. In eigener Verantwortung liege die Planung für den Spielplatz. "Die Ausschreibung dafür soll nächste Woche rausgehen", sagte Resch.

Für die Umgestaltung des Bahnhofes Selb-Plößberg befinde man sich gerade in Abstimmung mit den Vertretern des Porzellanikons. Auch werde man in Kürze Planungsangebote einholen.

Etwas anders stelle sich die Situation bei den fünf Maßnahmen am Bahnhof Selb-Stadt dar. "Hier warten wir noch auf die Ergebnisse der Mobilitätsstudie im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes." Resch kündigte an, dass das beauftragte Büro die Ergebnisse der Verkehrsbefragung im Stadtrat vorstellen wird. "Dann können wir an dieser Stelle weiter-planen."

Auch für das weitere Vorgehen am Marienplatz sei die Stadt auf die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs angewiesen. Die erwartet Resch bis etwa Ende März. "Danach können wir die weiteren Maßnahmen festlegen."

Der Bauamtsleiter kündigte einen Termin bei der Regierung von Oberfranken an, an dem auch die Selb 2023 gGmbh teilnehmen wird. "Wir wollen dort die bisherigen Planungsschritte vorstellen und die Fördermodalitäten klären." Gerade die Förderanträge seien arbeitsintensiv, weil es verschiedene Zuschussgeber und -töpfe gebe. "Wir müssen bis zu vier Anträge pro Maßnahme stellen."

Rudolf Kirschneck (SPD) fragte nach, ob für den Rosenthal-Park und den Grafenmühlweiher der gleiche Planer wie für den Bahnhof Selb zuständig sein wird. Resch antwortete, dass sich dies bei der Ausschreibung herausstellen werde. "Das können wir nicht vorher bestimmen."

Willy Neupert (CSU/Freie Wähler) regte an, im Rosenthal-Park auch Outdoor-Fitnessgeräte aufzustellen. Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch dankte für die Anregung. "Sobald die Entwürfe vorliegen, können wir dann auch unsere Ideen einbringen." Letztlich werde sowieso der Stadtrat entscheiden.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Walter Wejmelka rief erneut die Forderungen und Anregungen seiner Fraktion in Erinnerung: erstens eine Erweiterung der Außenanlagen am Hallenbad im Rosenthal-Park um eine Liegewiese, zweitens Lärmschutzmaßnahmen in der Christoph-Krautheim-Straße im Zuge des Radwegbaus sowie drittens eine Geh- und Radwegeverbindung von der bereits bestehenden Stichstraße hinter dem Netto-Markt zur Kappel. Pötzsch und Resch sagten, man habe diese Vorschläge "auf dem Schirm".

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 02. 2018
18:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Architekturwettbewerbe Ausschreibungen Bahnhöfe Maßnahmen Regierungen und Regierungseinrichtungen SPD SPD-Fraktionschefs Stadträte und Gemeinderäte Ulrich Pötzsch
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So viele Zuhörer wollten wissen, wie es künftig mit dem Outlet Center in Selb weitergeht, dass im Sitzungssaal die Stühle knapp wurden.	Foto: Florian Miedl

28.09.2017

"Outlet-Papst" sieht gute Chancen für Selb

Ein Experte bestätigt den Investor Patrick Müller in seinen Plänen. Beide kennen ein Outlet-Center in vergleichbarer Lage, das gut läuft. » mehr

Die Stadt Selb hat wieder Geld in der Tasche, über das sie selbst verfügen kann: Ein ausgeglichener Haushalt macht es möglich.

21.12.2017

Die Kasse stimmt wieder

Sparen lohnt sich: Geschlossen segnet der Selber Stadtrat den Haushalt ab. Der ist ausgeglichen, nach vielen Jahren des Draufzahlens. » mehr

Stadtrat gibt grünes Licht für Jugendbeirat

05.12.2017

Stadtrat gibt grünes Licht für Jugendbeirat

Am kommenden Freitag wollen junge Selber das neue Gremium ins Leben rufen. Es will unter anderem die Stadt verjüngen. » mehr

Ein kleines Paradies ist der "Lago" für viele Selber. Deshalb steht er auf der Wunschliste für die Freundschaftswochen auch ganz oben.	Foto: Florian Miedl

03.06.2017

Hoffnung für den Langen Teich

Eventuell gibt es doch noch Zuschüsse für das Waldbad. Als erste Projekte für die Freundschaftswochen stehen der Bahnhof Selb-Plößberg und der Rosenthal-Park fest. » mehr

Es ist wieder mehr drin im Stadtsäckel: Die Fraktionen im Stadtrat gehen davon aus, dass der Haushalt 2018 genehmigt wird. Foto: Florian Miedl

16.11.2017

Pötzsch rechnet mit Genehmigung

Die Finanzen der Stadt Selb erholen sich. Der Haushaltsplan für das kommende Jahr ist ausgeglichen. Das freut die Stadträte und auch den Kämmerer. » mehr

Rund um die den Skilift sollen die Anlagen des Bike-Parks am Kornberg entstehen.	Foto: Wolfgang Neidhardt

25.10.2017

Selb gibt grünes Licht für Bike-Park

Der Stadtrat der Porzellanstadt stimmt geschlossen für den Bau. Der Eingriff in die Natur soll so gering wie möglich sein. Neuerungen sollen nur in der Nähe des Skiliftes gebaut werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rocker-Prozess Hof

Rocker-Prozess in Hof | 19.02.2018 Hof
» 6 Bilder ansehen

Your Stage Festival 2018

Your Stage Festival 2018 | 17.02.2018 Hof
» 107 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V.

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 18.02.2018 Rosenheim
» 28 Bilder ansehen

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 02. 2018
18:45 Uhr



^