Topthemen: Mordfall BeatriceBundestagswahlHöllentalbrückenZentralkauf weicht Hof-GalerieGerch

Selb

Alle feiern mit in der guten Stube

Schönwald - Der Posaunenchor Schönwald gab dem Festakt zur Einweihung der neuen Mitte einen feierlichen Rahmen. Nach dem offiziellen Teil sorgten Gastronomie und Vereine für das leibliche Wohl.



Die Radsportgruppe des Turnvereins (links) war im Rahmenprogramm ebenso vertreten wie die Siedlergemeinschaft (rechts) und viele weitere Vereine.
Die Radsportgruppe des Turnvereins (links) war im Rahmenprogramm ebenso vertreten wie die Siedlergemeinschaft (rechts) und viele weitere Vereine.  

Schönwald - Der Posaunenchor Schönwald gab dem Festakt zur Einweihung der neuen Mitte einen feierlichen Rahmen. Nach dem offiziellen Teil sorgten Gastronomie und Vereine für das leibliche Wohl. Eine ganze Sau war schon seit dem Vorabend gegrillt worden. Die Bäckerei und Café Sohns sorgte ebenso für Kaffee und Kuchen wie die Siedlergemeinschaft mit ihren gut gelaunten Mitgliedern. Die Festbesucher konnten das "Haus Perlenbach" besichtigen und sich dort selbst gebackene Waffeln schmecken lassen. Der FC Schönwald lockte mit seiner alkoholfreien Cocktailbar, zwei Stelzengängerinnen reichten von weit oben Sekt und Orangensaft. Natürlich fehlte auch ein Bierausschank nicht. Und wer sich gestärkt hatte, konnte sich dann weiteren Genüssen widmen.

Den Auftakt machte die Juniorengarde der Tanzsportabteilung des TV Schönwald mit ihrem Schautanz "Wenn Träume fliegen lernen". Sie setzten Elemente aus "Peter Pan" tänzerisch glänzend um und zauberten ein Lächeln auf die Gesichter der Zuschauer. Die Abteilungen Radsport und Badminton des TV Schönwald informierten über ihre Aktivitäten und der 1. FC Schönwald verdeutlichte Jugendlichen mit der "Rauschbrille", welche Auswirkungen hoher Alkoholkonsum hat. Die Freiwillige Feuerwehr Schönwald zeigte einige Kostproben ihres Könnens und stellte ihr HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) vor. Die Bereitschaft Schönwald des Bayerischen Roten Kreuzes leistete den Sanitätsdienst, die Jugend bot Kaffee und Kuchen an.

Auf die kleinsten Besucher waren der katholische Kindergarten "Kunterbunt" und das evangelische "Kinderhaus unterm Himmelszelt" mit ihren Mitmachaktionen eingestellt. Etwas ältere Kinder konnten sich beim Torwandschießen beweisen. Weitere Angebote leisteten Bergwacht, VdK, Turnverein und Fichtelgebirgsverein. Und nachmittags bezauberte die Perlenfee die Besucher und verteilte den Schönwald-Keks. Für jede Altersgruppe gab es also etwas im Angebot, genau im Sinne der neuen Mitte.

Autor

Peter Pirner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2017
16:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bergwacht Evangelische Kirche Feste Fichtelgebirgsverein Peter Pan Posaunenchöre Wenn Träume fliegen lernen
95173 Schönwald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gelebte Ökumene: Die Chöre Schola und Laudate, gestalteten den Jubiläumsabend.	Foto: Silke Meier

02.07.2017

600 Jahre mit Gott durch wechselhafte Zeiten

Ein Konzert eröffnet die Feiern zum Jubiläum der evangelischen Kirche in Schönwald. Die Lieder von Chören beider Konfessionen atmen den Geist der Ökumene. » mehr

Sportlich, akrobatisch und formvollendet: Tanzmariechen Maria Hartmann begeisterte die Zuschauer im ausverkauften Turnerheimsaal in Schönwald.

22.01.2017

Tanzsportler zeigen atemberaubende Sprünge

Das Publikum belohnt die Leistungen beim zweiten Galaabend mit frenetischem Beifall. Einen Orden gibt es für den TV-Vorsitzenden Werner Richter und Bürgermeister Jaschke. » mehr

Viel Platz für die Schönwalder: Bürgermeister Klaus Jaschke in der neuen Mitte am Denkmal für den Gestalter Dr. Hermann Gretsch. Foto: Florian Miedl

06.09.2017

Schönwald feiert die neue Mitte

Die gute Stube in der Innenstadt ist fertig. Am Samstag übergibt Bürgermeister Klaus Jaschke den schmucken Ortskern offiziell an die Bürger. Das Programm dauert bis in den Abend. » mehr

Am Tag der Rückreise gab es beim Rathaus die eine oder andere Abschiedsträne. Auf Wiedersehen - au revoir - im kommenden Jahr in Pusignan. Foto: pr.

03.08.2017

Neue Freunde lernen Schönwald kennen

Eine Reisegruppe aus der Partnerstadt Pusignan besucht Oberfranken. Gemeinsam mit ihren Gastgebern sind die Franzosen in der ganzen Region unterwegs. » mehr

Robin Köstler (links) und Volker Sommerfeldt in Aktion.

27.06.2017

Saitenspiel auf hohem Niveau

Junge Gitarristen bieten dem Publikum ein einzigartiges Konzert. Der Erlös dient dem Projekt "Gitarren statt Gewehre". » mehr

Dank für jahrzehntelanges Engagement im FGV Schönwald (von links): Ursula Wendl (25 Jahre), Edgar Wendl (25 Jahre), Dagmar Herrmann (40 Jahre), Herbert Huber (40 Jahre), Peter Richter (40 Jahre), der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Künzel, Bürgermeister Klaus Jaschke und der Vorsitzende Günter Pickl. Foto: Anne-Sophie Göbel

16.03.2017

FGV ehrt verdiente Mitglieder

Bei der Hauptversammlung dankt Vorsitzender Günter Pickl den treuen Frauen und Männern für ihr Engagement. Und er blickt er auf ein ereignisreiches Jahr zurück. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Musical Dr. Curio Schauenstein

Musical "Schafft mit den Curio her" | 17.09.2017 Schauenstein
» 13 Bilder ansehen

Oktoberfest in Selb

Oktoberfest in Selb | 17.09.2017 Selb
» 11 Bilder ansehen

Hof Regatta

Hof Regatta | 18.09.2017 Tauperlitz
» 26 Bilder ansehen

Autor

Peter Pirner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2017
16:42 Uhr



^