Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Alles bereit fürs "Winterwonderland"

Am Samstag, 26. Januar, organisiert der Selber Jugendbeirat sein erstes großes Event. Von 15 bis 22 Uhr steigt im Rosenthal-Park eine große Party.



Der hoffentlich verschneite Rosenthal-Park wird am 26. Januar die Kulisse für das "Winterwonderland" des Selber Jugendbeirates sein. Foto: Florian Miedl
Der hoffentlich verschneite Rosenthal-Park wird am 26. Januar die Kulisse für das "Winterwonderland" des Selber Jugendbeirates sein. Foto: Florian Miedl  

Selb - Wenn es nach dem Jugendbeirat der Stadt Selb geht, darf das Wetter noch eine Weile so bleiben wie es ist. Zumindest bis zum 26. Januar. An diesem Tag steigt nämlich die erste große Veranstaltung der Selber Jugendvertretung: das "Winterwonderland" im Rosenthal-Park. Und die Vorbereitungen für das Event laufen zurzeit auf Hochtouren.

Gedacht ist das "Winterwonderland" für alle Jugendlichen, junge Familien und Junggebliebene. Von 15 bis 22 Uhr sind alle eingeladen, im Park neben dem Hallenbad eine gute Zeit zu haben. "Wir wollen damit auch zeigen, dass es Leute in Selb gibt, die sich für Jugendliche einsetzen und etwas für sie organisieren", sagt Leonie Eller. Die 21-Jährige ist Mitglied im Jugendbeirat und für die Facebook-Seite zuständig.

Die Organisation teilen sich die Mitglieder des Jugendbeirates. Auch die Idee zu dem "Winterwonderland" wurde in der Gruppe geboren. "Anfang Januar ist eher wenig los und kaum Veranstaltungen", sagt Eller. Deswegen habe man sich für ein Event in diesem Zeitraum entscheiden. Bereits seit Oktober planen die jungen Leute und feilen an ihrem Programm.

Und das kann sich sehen lassen: Ein Highlight wird auf jeden Fall eine 200 Quadratmeter große Eisfläche sein, die von einer Eventagentur aus Nordrhein-Westfalen aufgebaut wird. Auf ihr können die Besucher auf Kufen ihre Runden drehen. Und wer keine Schlittschuhe hat, kann sich gegen Pfand auch welche leihen. Mit zwei Lastwagen reist die Firma an und wird die mobile Eisfläche aufbauen. Außerdem gibt es eine Feuershow. Um 17.30 und um 19 Uhr wird Draco Lasan, der schon beim Festival Mediaval aufgetreten ist, die Gäste beeindrucken.

Natürlich ist auch für Essen und Trinken gesorgt. Der Jugendbeirat selbst ist mit einem Stand vertreten, an dem es Punsch und Glühwein, Bier, Stockbrot und anti-alkoholische Getränke geben wird. Dazu kommen ein Bratwurst-, ein Döner-, ein Süßwarenstand und eine Bude mit tschechischen Striezel.

Die Jugendlichen, die beim Aufbau vom Selber Bauhof unterstützt werden, stellen in einer Lounge Feuerkörbe und Heizpilze auf. Damit die Stimmung auch wirklich wunderbar wird, hat sich der Jugendbeirat Unterstützung von Creativ-Showtechnik geholt. Die Lichtkünstler aus Selb werden die Bäume und Wege im Rosenthal-Park zauberhaft beleuchten.

Keine Party ohne Musik: In der gesamten Zeit wird DJ Luudee, bekannt vom Klangkunst-Open-Air in Marktredwitz, die passende Untermalung liefern.

Ganz wichtig ist dem Jugendbeirat auch die grenzüberschreitende Wirkung. Und so haben die Organisatoren ihre Plakate auch auf deutsch und tschechisch drucken lassen. Denn willkommen sind natürlich auch Gäste aus Asch und der weiteren Region. Die engagierten Jugendlichen haben sich auch um die Finanzierung gekümmert, immerhin kostet das "Winterwonderland" keinen Eintritt. So haben sie bei Firmen in Selb und der Region Spenden gesammelt und dazu noch einen weiteren Fördertopf aufgetan. Unterstützt wird die Aktion nämlich über das Programm "Demokratie leben" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Jetzt muss nur noch der Winter mitspielen. Und der übt ja gerade mächtig.

 

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2019
16:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bratwürste Eisfläche Kinder und Jugendliche Mitglieder Plakate und Plakatkunst Punsch Unruhen in Marokko
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Vorsitzende des Malergesangvereins Selb, Jürgen Röthig, mit Arthur Sandner (60 Jahre), Heinrich Veit (60 Jahre), zweiter Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Horst Wächter (25 Jahre), Friedrich Jehnes (40 Jahre), Ludwig Wunderlich (67 Jahre), Max Heinritz (69 Jahre) und zweitem Vorsitzenden Shukri Zmero. Im Hintergrund die Sänger des Malergesangvereins. Es fehlen die Jubilare Günter Lademann und Adolf Beutl für 25 Jahre, Werner Honig, Alfred Eberl, Rainer Kropf und Horst Bauer für 40 Jahre Mitgliedschaft. Foto: Uwe von Dorn

30.12.2018

Malergesangverein ehrt Jubilare

Sie gehören bis zu 69 Jahre dem Chor an. Bei der Weihnachtsfeier zeichnet das Ensemble langjährige Mitglieder aus. » mehr

Die Geehrten des Selber Alpenvereins Foto: pr

13.12.2018

Der Alpenverein feiert und erweitert

Bei der Jubilarehrung der Sektion Selb kündigt der Vorsitzende den Ausbau der Kletterwand an. » mehr

Anstoßeßen auf den neuen Anbau bei den Buchwaldschützen. Unser Bild zeigt den Vorsitzenden Thomas Schenk, Schreiner Alfred Künzel, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Geschäftsführer Jürgen Fischer (Mitte) mit allen Helfern vor dem neuen Anbau des Groß- und Kleinkaliberstandes. Foto: Uwe von Dorn

11.12.2018

Buchwaldschützen feiern Hebfest

Die Mitglieder des SC "Einigkeit" investieren 110 000 Euro und viele Arbeitsstunden in den Anbau des Schießstandes. Oberbürgermeister Pötzsch lobt die enorme Leistung. » mehr

Die Jubilare des VDK Selb zusammen mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Pfarrerin Daniela Schmid, dem ehemaligen VdK-Vorsitzenden Toni Lang und der stellvertretenden VdK-Vorsitzenden Hertha Schricker. Foto: Uwe von Dorn

10.12.2018

VdK Selb ehrt 62 Jubilare

Der Sozialverband begeht seine Weihnachtsfeier im Pfarrheim Herz Jesu. Dabei geht es nicht nur um die treuen Mitglieder, sondern auch die aktuelle Politik. » mehr

Die Mitglieder des Lions Clubs Selb sortierten die Gewinne in den Räumen des Ladengeschäfts Ludwigstraße 16 . Foto: Hanna Cordes

25.11.2018

Lions Hilfswerk bereitet Tombola vor

Zum Weihnachtsmarkt sammeln die Mitglieder wieder viele interessante Preise. Der Erlös kommt sozialen und caritativen Zwecken zugute. » mehr

Die Helfer konnten auch an einer Safari teilnehmen, um sich einen Tag lang zu erholen. Dabei ist dieses Bild entstanden.

15.01.2019

Bilder zeigen ein anderes Leben

Robert Mück fotografiert aus Leidenschaft. Für den Verein "Leben und Lernen in Kenia" reist er auf den afrikanischen Kontinent. Dort packen viele Helfer mit an, um Kindern eine bessere Zukunft zu bieten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall in Konradsreuth Konradsreuth

Unfall in Konradsreuth | 15.01.2019 Konradsreuth
» 5 Bilder ansehen

90er-Party in Schwingen Schwingen

90er-Party in Schwingen | 12.01.2019 Schwingen
» 66 Bilder ansehen

U17-Kreismeisterschaft |
» 137 Bilder ansehen

Autor

Andreas Godawa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2019
16:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".