Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Selb

Anmutig, gefühlvoll und athletisch

Seit Jahrzehnten gastiert das Hofer Theater im Rosenthal-Theater in Selb. Die Ballettcompagnie begeistert das Publikum mit tänzerischer Ausdruckskraft.



Athletisch, akrobatisch und beeindruckend waren die Vorführungen der jungen Künstler des Hofer Theaters in Selb.	Foto: Harald Dietz
Athletisch, akrobatisch und beeindruckend waren die Vorführungen der jungen Künstler des Hofer Theaters in Selb. Foto: Harald Dietz   Foto: Thomas Neumann

Selb - Einen ganz besonderen Ballettabend haben zahlreiche Besucher im Rosenthal-Theater erleben dürfen. "Ballett im Studio" ist am Theater Hof bereits zum achten Mal eine Herausforderung für die jungen Mitglieder der Ballettcompagnie aus aller Welt, die hier die Möglichkeit nutzen, in neue Bereiche des tänzerischen Ausdrucks vorzustoßen. Auf der kleineren Bühne in Selb ist "Ballett im Studio" allerdings raumfüllend im Großen Saal. Das Publikum war begeistert von den athletischen Darbietungen der Künstler.

Theater Hof zu Gast in Selb

Die Aufführungen im Rosenthal-Theater Selb im Überblick:

27. September: "Rigoletto" - Oper von Giuseppe Verdi

22. November: "Mord auf Schloss Haversham" - Komödie von J. Sayer, H.

Shields und H. Lewis

24. Januar: "Viktoria und ihr Husar" - Operette von Paul Abraham

14. Februar: "Der Nussknacker" - Ballett von Peter I. Tschaikowsky

14. März: "Hossa! - Die Hitparade" - Ein Schlagerabend in Ihrem Theater

16. Mai: "Die Dreigroschenoper" - Schauspiel mit Musik von Bertolt Brecht und Kurt Weill

6. Juni: "Kiss me Kate" - Musical von Cole Porter

Wie gewohnt finden alle Aufführungen donnerstags um 19.30 Uhr statt.


Und was die Besucher geboten bekamen, zeigte eindrucksvoll, welches Potenzial in der Hofer Ballettcompagnie unter Leitung von Ballettdirektorin Barbara Buser steckt. Wie es in einer Pressemitteilung des Kulturamts Selb heißt, zeigten die jungen Tänzerinnen und Tänzer zu oft traumhafter, mitunter berührender Musik, Choreographien, die geradezu mystisch wirkten.

Unwirklich und außerirdisch waren die anmutigen Bewegungen auf der Bühne. Verblüffend und kaum zu fassen, dass so etwas mit menschlichen Körpern möglich ist, schreibt das Kulturamt. Beeindruckend war die tänzerische Ausdruckskraft der jungen Darsteller, die in ihren Choreographien deutlich machten, dass Ballett neben der gefühlvollen Darbietung auch die Arbeit von Hochleistungsathleten ist. Anhaltender Beifall und Bravo-Rufe der beeindruckten Besucher waren der Lohn für das Ensemble.

Vor dem Ballettabend stellte Schauspieldramaturg Thomas Schindler das Programm der neuen Spielzeit 2018/2019 am Theater Hof vor. Ein großer Teil der Produktionen am Theater Hof wird seit Jahrzehnten im Rahmen eines gemischten Abonnements auch in Selb gespielt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die bisherigen Stamm-Abonnenten können ihre Abos noch bis 7. September im Kulturamt der Stadt Selb verlängern. Selbstverständlich sind bis dahin auch Neubuchungen von Abonnements möglich und erwünscht, schreibt das Kulturamt.

Außerhalb des Theaterabonnements spielt das Theater Hof am Mittwoch, 5. Dezember, um 8.30 Uhr und um 10.30 Uhr sowie am Donnerstag, 6. Dezember, um 10 Uhr für das jüngste Theaterpublikum in den Grundschulen und etwas größere Kindergartenkinder die musikalische Lausbubengeschichte "Max und Moritz" nach Wilhelm Busch, erstmals als Tanztheater für Kinder mit dem Ballettensemble am Theater Hof, begleitet von einem Erzähler.

Am Donnerstag, 11. Juli, um 19.30 Uhr gibt es die Vorstellung der Spielzeit 2019/20 und als weiteres Bonbon die Komödie "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)" von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield zu sehen.

Weitere Informationen zum Programm und zum Vorverkauf der Abos gibt es beim Kulturamt der Stadt Selb, Telefon 09287/883119 und 883125, per E-Mail an kulturamt@selb.de oder im Internet auf der Homepage der Stadt Selb unter der Adresse www.selb.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2018
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bertolt Brecht Bürgerfest Selb Cole Albert Porter Fest der Porzelliner Selb Giuseppe Verdi Jam - Haus der Generationen Kulturämter Kurt Weill Paul Abraham Peter Tschaikowski Rosenthal-Theaterbühne Waldbad Langer Teich Wiesenfest Selb Wilhelm Wilhelm Busch Wochen des Weißen Goldes Selb
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Minseok Kim als Herzog und Lubov Skrebets als Gilda.	Foto: H. Dietz

20.09.2018

Verdi-Oper eröffnet Saison im Selber Theater

Endlich geht der Vorhang im Rosenthal-Theater Selb wieder auf! Die Spielzeit 2018/19 beginnt am Donnerstag, 27. September, um 19.30 Uhr, mit der Oper "Rigoletto" von Giuseppe Verdi und dem Theater Hof im Theater-Abo. » mehr

Die Selber Porzellan- und Glasfirmen präsentieren sich auch heuer bei den "Wochen des Weißen Goldes" im Rosenthal-Theater. Foto: Silke Meier

21.06.2017

Schau der Superlative im Theater

Am 2. Juli eröffnet Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch die 30. "Wochen des Weißen Goldes". Heuer beteiligen sich elf Firmen und Institutionen. » mehr

Die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters eröffnen die Saison im Rosenthal-Theater. Foto: pr.

06.09.2017

Jugendblasorchester eröffnet Spielzeit

Am 23. September beginnt die Saison am Rosenthal-Theater Selb. Den Auftakt macht ein Ensemble mit jungen Musikern aus Nordbayern. » mehr

Klassiker aus Italien laufen unter dem Stichwort "Azzurro".

28.11.2017

Es müssen nicht immer Klassiker sein

Die Hofer Symphoniker stellen dem Kulturausschuss ihr Programm für die nächste Spielzeit vor. Im Theater wartet auf die Besucher über die Musik hinaus viel Abwechslung. » mehr

Beim ersten Vorbereitungstreffen im Selber Rathaus (von links): Reiner Köppel von der Fach- und Berufsoberschule Hof, Armin Schmidt von der Agentur für Arbeit, Eva Schwarzmeier von Rapa, Tabea-Stephanie Amtmann, Leiterin des Walter-Gropius-Gymnasiums Selb, Sabrina Kästner, Vertreterin der Wirtschaftsregion Hochfranken, Rapa-Geschäftsführer Dr. Roman Pausch und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch freuen sich auf die gute Zusammenarbeit im Selber Firmennetzwerk. Foto: pr.

24.02.2017

Hochschultag startet 2018 durch

Das Selber Firmennetzwerk und die Stadt wollen der Informationsveranstaltung ein völlig neues Gesicht geben: modern, attraktiv und anziehend für junge Menschen der Region. » mehr

Den Sound der 30er und 40er Jahren bringt das Glenn Miller-Orchestra auf die Bühne.

12.09.2017

Von Glenn Miller bis Elvis Presley

Im ersten Halbjahr des kommenden Jahres leben im Rosenthal-Theater wieder viele Klassiker auf. Gastieren wird auch Deborah Sasson. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rockman Run auf der Luisenburg

Rockman Run auf der Luisenburg | 22.09.2018
» 162 Bilder ansehen

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz | 23.09.2018
» 60 Bilder ansehen

SG Lippertsgrün/Marlesreuth - FCR Geroldsgrün II |
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2018
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".