Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Selb

CSU und Freie Wähler Selb sehen Lösung

Die Erweiterung des Rosenthal-Outlets scheitert an widersprüchlichen Gutachten. Kann eine neue Klassifizierung des Areals helfen?



Rosenthal möchte sein Outlet erweitern und darf nicht. Die CSU/Freie Wähler-Fraktion fordert Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auf, eine tragbare Lösung zu finden.	Foto: Uwe von Dorn
Rosenthal möchte sein Outlet erweitern und darf nicht. Die CSU/Freie Wähler-Fraktion fordert Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auf, eine tragbare Lösung zu finden. Foto: Uwe von Dorn  

Selb - Die Erweiterung des Rosenthal-Outlets beschäftigt weiter die Gemüter in Selb. Noch einmal melden sich Matthias Müller, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes, und Wolfgang Kreil, Vorsitzender der Stadtratsfraktion von CSU und Freien Wählern Selb, dazu zu Wort.

Die Entwicklung in Stichpunkten

CIMA-Gutachten bescheinigt Rosenthal die Genehmigungsfähigkeit mit Zustimmung der Regierung von Oberfranken und der Stadt Selb.

Der Bauausschuss genehmigt die Bauvoranfrage von Rosenthal.

Die Stadt Selb lässt eine Stellungnahme erstellen, die den durch Regierung und die Stadt Selb angebotenen Weg auf Basis des CIMA-Gutachtens verneint.

Der Bauausschuss nimmt die Genehmigung zurück.

Das beauftragte BBE-Gutachten klassifiziert das Rosenthal-Outlet als nicht innerstädtischen Standort und das Factory In als Ergänzungsbereich zur Innenstadt.

"Verschiedene Gutachten und Schlangenlinien-Kurs verwirren alle Beteiligten", heißt es in der Stellungnahme. Kreil und Müller weisen daraufhin, dass die Gebäude vorhanden seien und Gespräche mit der Regierung und Mietern stattgefunden hätten. "Der gesunde Menschenverstand sagt uns, es gibt keinen Grund, warum Rosenthal nicht erweitern sollte", so Kreil und Müller. Umso unverständlicher sei es, dass sich der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auf Paragrafen zurückziehe, ohne eine Lösung anzubieten - obwohl es die der Mitteilung zufolge schon gebe. Dazu müsse man sich die Historie vor Augen führen.

 

Rosenthal sei vor rund zwei Jahren auf die Stadt Selb und die Regierung von Oberfranken zugekommen mit der Bitte, eine Erweiterung der bisherigen Verkaufsflächen in den vorhandenen Gebäuden zu genehmigen. In Absprache mit der Firma, der Stadtverwaltung und der Regierung von Oberfranken sei die Erstellung eines Gutachtens vereinbart worden. Folgende Frage sollte beantwortet werden: Ist die Erweiterung unschädlich für die Innenstadt und für die Region? Im positiven Fall, so die Absprache, sei eine Genehmigung nach Paragraf 34 Baugesetzbuch (Einfügung in die Umgebung) möglich. Das Gutachten des renommierten Instituts CIMA sei zu dem Ergebnis gekommen, dass die gewünschte Erweiterung unschädlich sei, wenn dabei auf die Sortimente Heimtextilien und Spielwaren verzichtet würde.

Der nächste Schritt sei die Bauvoranfrage von Rosenthal an die Stadt Selb gewesen. Die sei vom Bauausschuss im Mai 2018 auch genehmigt worden. Was dann geschah, beschreiben Kreil und Müller als "Bruch im abgesprochenen Verfahren": Die Stadtverwaltung habe eine Stellungnahme eines Juristen aus München eingeholt, der eine Genehmigung nach Paragraf 34 Baugesetzbuch für nicht machbar hielt. Daraufhin habe der Bauausschuss seinen Beschluss zurückgenommen mit der Begründung, die Flächen müssten genauer dargestellt werden, was bislang nicht passiert sei.

"Die Verärgerung von Rosenthal ist vor diesem Hintergrund nicht überraschend, sondern verständlich", heißt es in der Stellungnahme. "Die Firma hat alles gebracht, was von ihr verlangt wurde, sie hat das versprochene Ergebnis aber bislang nicht bekommen." Die Frage sei, warum die Stadt dem Urteil eines freien Juristen folge und nicht dem vorher von der Regierung angebotenem Verfahrensweg.

Die Stadt Selb habe für den Bereich Factory In und Innenstadt ein weiteres Gutachten bei der Firma BBE erstellen lassen, das zu einer anderen Bewertung der Situation gekommen und das schon bei der Vorstellung im Stadtrat heftig kritisiert worden sei. "Die Argumentation des Oberbürgermeisters, beide Selber Outlets würden nach den gleichen gesetzlichen Regeln behandelt, ist formal richtig. Im Sinne von Selb ist das nicht", monieren CSU und Freie Wähler. Beide Selber Outlets lägen nicht in der Innenstadt. Die Trennung erfolge dadurch, dass bei BBE der Bereich des Factory In als "Ergänzungsbereich zur Innenstadt" klassifiziert und damit wie Innenstadt behandelt werde. Das Rosenthal-Outlet dagegen werde als "solitärer Standort" eingestuft und könne damit keine weiteren innenstadtrelevanten Sortimente mehr genehmigt bekommen.

Recht geben Kreil und Müller dem SPD-Stadtrat Walter Wejmelka, der darauf hingewiesen hatte, dass beide Outlets gleich weit von der Innenstadt entfernt seien und dass die Achse Factory In-Storg-Kraft nicht dort enden müsse, sondern bis zu Rosenthal weitergeführt werden könne.

"Jetzt ist der Oberbürgermeister am Zug, eine tragbare Lösung mit den Beteiligten und dem Stadtrat zu finden - ohne Schlangenlinien, sondern mit Fakten", fordern Kreil und Müller. "Dann entstehen keine Irritationen." Eine mögliche Lösung könne die Klassifizierung des Rosenthal-Outlets als "Ergänzungsbereich zur Innenstadt" sein.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 01. 2019
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Freie Wähler Gutachten Innenstädte Klassifikation Matthias Müller Regierungen und Regierungseinrichtungen Rosenthal Rosenthal-Dilemma Ulrich Pötzsch Wähler
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Es kommt auf das Warenangebot an: Laut Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch können Rosenthal weitere Verkaufsflächen genehmigt werden - wenn sie nicht "innenstadtrelevant" sind. Foto: Florian Miedl

22.01.2019

"Überrascht über die entstandene Irritation"

Oberbürgermeister Pötzsch tritt den Vorwürfen des Unternehmens entgegen. Flächen für bestimmte Sortimente könnten demnach durchaus genehmigt werden. » mehr

Die Rosenthal GmbH möchte ihr Outlet erweitern. Fläche, Geld und potenzielle Mieter sind nach Angaben des Unternehmens da.

21.01.2019

Das Rosenthal-Dilemma

Hohe Wellen schlägt der Bericht über das Rosenthal-Outlet und die Erweiterungspläne des Selber Porzellanherstellers. » mehr

Der neugewählte Vorstand der Selber CSU mit Vorsitzendem Matthias Müller (Mitte), Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel (Vierter von links) und dem Landratskandidaten Peter Berek (Vierter von rechts).

24.02.2019

CSU diskutiert Plan B für Storg

Die Selber Christsozialen nehmen die Entwicklung der Innenstadt ins Visier. Der Ortsverband fordert einen Alternativplan für das ehemalige Kaufhaus. » mehr

Eine heftige Diskussion um die Erweiterung der Verkaufsflächen bei Rosenthal entbrannte in der Stadtratssitzung am Mittwoch. Foto: Florian Miedl

28.02.2019

Rosenthal-Outlet bleibt Zankapfel

Im Selber Stadtrat beharken sich Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Wolfgang Kreil. Die Aktiven Bürger werfen dem Fraktionsvorsitzenden von CSU und FWS Befangenheit vor. » mehr

Premierenstimmung bei den 40. Grenzland-Filmtagen im Selber Kino-Center: Das Festival begann mit dem Film "Die Reise mit Vater". Fotos: Florian Miedl

11.04.2018

Selb: CSU will Kino in privater Rechtsform

Mit den Freien Wählern machen sich die Christsozialen für eine GmbH stark. Auch darin könnten sich die Selber Bürger einbringen. » mehr

Platz genug bei Rosenthal: Frank Kaiser, verantwortlich für die Outlets des Unternehmens, auf den Flächen im dritten Stock des Gebäudekomplexes am Philip-Rosenthal-Platz. Fotos: Florian Miedl

18.01.2019

Rosenthal sieht sich blockiert

Der Porzellanhersteller würde sein Outlet in Selb gerne erweitern. Platz, Geld und interessierte Mieter sind vorhanden. Was fehlt, ist die Genehmigung der Stadt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bild%20(9).JPG Selb

Lost Places: das "Edion" bei Selb | 18.03.2019 Selb
» 9 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Hannover Indians

Playoff: Selber Wölfe - Hannover Indians | 17.03.2019 Selb
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 01. 2019
17:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".