Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Das Bauhaus aus Sicht von Jugendlichen

Das Walter-Gropius-Gymnasium Selb fordert seine Schüler auf, über den Namensgeber der Schule nachzudenken. 610 Jugendliche bearbeiten in Kursen das Thema.



Pastinaken-Biersuppe, Kotlety Rublennye, Brunnenkresse-Creme mit Hähnchenschenkeln und flambiertes Gemüse standen auf dem Menü-Zettel beim Bauhaus-Kochen. Fotos: Silke Meier
Pastinaken-Biersuppe, Kotlety Rublennye, Brunnenkresse-Creme mit Hähnchenschenkeln und flambiertes Gemüse standen auf dem Menü-Zettel beim Bauhaus-Kochen. Fotos: Silke Meier   » zu den Bildern

Selb - "Mit dem Bauhaus die Welt neu denken" - dazu hat das Walter-Gropius-Gymnasium (WGG) Selb einen Tag mit interessanten Workshops gestaltet. 610 Schüler besuchten die Kurse, die von Lehrern aller Fachschaften geleitet wurden.

100 Jahre Bauhaus - Netzwerk Selb/Amberg

"selb & amberg feiern 100 jahre bauhaus"! Unter diesem Motto

haben sich neun Institutionen in

den beiden Städten Selb und Amberg zusammengeschlossen, um ihre

Aktivitäten im Bauhausjahr 2019 - Ausstellungen, Projekte, Zeitzeugen-Gespräche, Konzerte und viele weitere Aktionen - in einem gemeinsamen Netzwerk einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Porzellanikon - das staatliches Museum für Porzellan in Hohenberg an der Eger und in Selb - ist organisatorisches Zentrum der Netzwerkaktivitäten. Weitere Partner sind die Stadt Amberg, das Stadtmuseum Amberg, der Kunstverein Hochfranken Selb, die Rosenthal GmbH, die Stadt Selb, das Rosenthal-Theater Selb, die Selb 2023 gGmbH, die Staatliche Fachschule für Produktdesign in Selb sowie das Walter-Gropius-Gymnasium Selb.


In Gruppen drehten die Schüler Handy-Videos zum Thema Bauhaus mit selbst gestalteten Figuren, die sich in einer Fremdsprache unterhielten. Einige überlegten, wie die Städte in Zukunft aussehen könnten, und fragten "Wie viel Natur wird es im städtischen Raum geben, womit fahren die Menschen, wie und wo wohnen und arbeiten sie?" Die Schüler suchten fantasievoll nach Antworten und überlegten, ob der Bauhaus-Stil bei der Umsetzung der Konzepte helfen könnte.

Groß war das Interesse an dem Angebot, das Klassenzimmer der Zukunft im Format Schuhkarton nachzubilden. Wer Akkuschrauber, Bohrer und Pinsel in die Hand nehmen und handwerklich tätig werden wollte, besuchte den Workshop in der Werkstatt und baute eine Gropius-Wiege. Erfahrungen, die Schüler des Begabtenkurses im Workshop "Werke aus Papier" bei einem Ausflug in das Bauhaus Dessau gesammelt hatten, gaben sie an Neunt- und Zehntklässler weiter.

Auch die Schulzeit während der Bauhaus-Zeit, die Schrift, Schulfächer und Pausen beleuchteten einige. In der Turnhalle erarbeiteten andere Schüler Tänze und Choreografien aus verschiedenen Jahrzehnten im vergangenen Jahrhundert.

Auch eine Power-Point-Präsentation zum Thema "Zeitpfeil Gropius" entstand. Frei nach dem Motto der Schule "Du bist der Architekt deines Lebens" fragten Schüler nach dem Fremd- und Selbstbild und danach, wie es gelingen könne, trotz äußerer Zwänge das Leben selbst zu gestalten. Besonders reizvoll war das Kursangebot mit Food-Designerin Beate Roth und die Geschichte der "Roten Köchin", eines Mitglieds der spartakistischen Zelle am Bauhaus in Weimar. Gekocht und gebacken wurden Pastinaken-Biersuppe, Kotlety Rublennye, Brunnenkresse-Creme mit Hähnchenschenkeln, flambiertes Gemüse und Kekse der polnischen Schwestern.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
17:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauhaus in Weimar Fachschulen Kinder und Jugendliche Kunstvereine Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Produktdesign Rosenthal GmbH Schulen Schulzeit Schülerinnen und Schüler Staaten Walter-Gropius-Gymnasium Selb
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bauhaus-Gründer Walter Gropius (links) und der Selber Porzellan-Unternehmer Philip Rosenthal betrachten Teller aus einer Kollektion Mitte der 1960er-Jahre. Foto: Rosenthal-Archiv

03.04.2019

Walter Gropius' Ideen bleiben "radikal zeitgemäß"

Die Rosenthal GmbH zeigt ab Samstag im Werk Rothbühl eine beachtenswerte Ausstellung über das Design-Genie. Dessen Bauhaus-Schule war und ist in Selb Impulsgeber. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Hermann Hohenberger vom Digitalen Gründerzentrum, Förderberater Robert Jodlbauer, Hauptkuratorin Dr. Jana Göbel, stellvertretender Museumsleiter Wolfgang Schilling, Euregio Egrensis-Geschäftsführer Harald Ehm und Maik Hagemann, Marketing-Service-Manager der Rosenthal GmbH (von links) erhoffen sich Impulse vom Projekt "Ceramic City".	Foto: Silke Meier

19.04.2019

Projekt vernetzt kreative Keramiker

"Ceramic City" bringt Fachleute zusammen. Das machen Datenbanken, interaktive Karten und Studienmaterial möglich. » mehr

Läutet seit jeher das Ende der Kultur-im-Atrium-Veranstaltungen ein: Der Schulchor mit Florian Niedrig.	Fotos: Jens König

20.03.2019

"Kultur im Atrium" bleibt Besuchermagnet

Die Veranstaltungsreihe "Kultur im Atrium" ist einer der Höhepunkte im Verlauf eines Schuljahres am Walter-Gropius-Gymnasium in Selb. Seit einiger Zeit hatten sich die Mitwirkenden auf den Abend vorbereitet. » mehr

Viel Liebe zum Detail: Neben Informationen zu den Ausbildungsberufen interessierte die Gäste vor allem das Handwerk der Designer.

01.04.2019

Produktdesigner stehen Rede und Antwort

Am "Tag der offenen Tür" schauen den Schülern Besucher aus ganz Deutschland über die Schulter. Das Know-how der Absolventen wird stark nachgefragt. » mehr

Bernd Rössler nutzt das Bauhaus-Jubiläumsjahr intensiv dazu, seine Schüler mit Gropius und seiner berühmten Form TAC zu konfrontieren. Foto: Florian Miedl

20.03.2019

Wenn TAC zum Punk mutiert

Die Fachschule für Produktdesign setzt sich im Bauhaus-Jubiläumsjahr intensiv mit Gropius auseinander. Schüler und Zeitzeugen begegnen dem Vor- und Neudenker. » mehr

Das P-Seminar des Walter-Gropius.Gymnasiums mit Musiklehrer Florian Niedrig (links), der Band "Geile Zeit" (vorne) und allen Mitwirkenden des Projekts bei der Premiere im Selber Kino. Foto: Jürgen Henkel

21.02.2019

Ein Gefühl kommt auf die Leinwand

Gymnasiasten zaubern Selber Flair und gute Laune ins Kino-Center. Das Musikvideo "Jung und wild und frei" ist eine Hommage an die Schulzeit und die Freundschaft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eierwalchen in Naila Naila

Eierwalchen in Naila | 20.04.2019 Naila
» 21 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
17:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".