Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Selb

Kommentar

Das i-Tüpfelchen fehlt

Der einfache Weg ist nicht immer der richtige Weg: Die SPD macht einen Fehler, wenn sie bei den Kommunalwahlen in Selb und Marktredwitz ohne Oberbürgermeister-Kandidaten antritt. Ausgerechnet in den beiden größten Städten des Landkreises bietet sie den Bürgern damit keine Alternative.



Der einfache Weg ist nicht immer der richtige Weg: Die SPD macht einen Fehler, wenn sie bei den Kommunalwahlen in Selb und Marktredwitz ohne Oberbürgermeister-Kandidaten antritt. Ausgerechnet in den beiden größten Städten des Landkreises bietet sie den Bürgern damit keine Alternative. Ausgerechnet in der Stadt Selb, die über Jahrzehnte von den SPD-Urgesteinen Christian Höfer und Werner Schürer geprägt wurde. Ausgerechnet in Marktredwitz, wo zweieinhalb Jahrzehnte die von der SPD getragene Birgit Seelbinder regierte - die erste Oberbürgermeisterin Bayerns.

Es ist menschlich verständlich, dass die SPD keinen Kandidaten "verbrennen" will, indem sie ihn in ein Rennen gegen einen vermeintlich unbesiegbaren Oberbürgermeister schicken will; dass sie es niemandem antun will, jahrelang als Wahlverlierer gebrandmarkt zu sein. Aber politisch ist es ein großer Fehler: Die Demokratie war schon immer ein Wettstreit der Ideen und Ideale. Es ist schlimm genug, dass schon in der Bundespolitik der Beobachter die Profile der Parteien und ihre Unterschiede nicht mehr zu erkennen vermag. Aber welches Licht wirft das auf die lokale SPD, wenn sie eingesteht, dass sie keine andere Politik als die beiden amtierenden Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch in Selb und Oliver Weigel in Marktredwitz anbieten kann.

Es kann doch nicht sein, dass sich sozialdemokratische Politiker ihre Stadt, das Zusammenleben in der Stadt und die Entwicklung der Stadt nicht anders vorstellen, als es Mandatsträger anderer Parteien tun!

Eine Partei, die Volkspartei sein will, ist kein Discounter, der mit einem kleinen, billigen Sortiment seine Kundschaft anlockt. Sie ist ein Vollsortimenter. Und der steht in der Pflicht, ein gutes und auch ein breites Angebot zu machen - und dazu gehören für die Kommunalwahl eben auch Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters, des Oberbürgermeisters oder des Landrats. Ohne diese Angebote fehlt das Tüpfelchen auf dem i.

Autor
Thomas Scharnagl

Thomas Scharnagl

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 11. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundespolitik Bürgermeister und Oberbürgermeister Kommunalwahlen Landräte Oliver Weigel SPD Sozialdemokratie Städte Ulrich Pötzsch
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Kandidaten der Schönwalder SPD für die Kommunalwahl am 15. März 2020 mit Bürgermeister-Kandidat Klaus Jaschke (vorne Bildmitte) sowie Landratskandidat Holger Grießhammer (vorne links) und Landtagsabgeordnete Inge Aures (hinten links).	Foto: Gerald Lippert

31.10.2019

Klaus Jaschke tritt wieder an

Die Schönwalder SPD stellt ihre Kandidaten vor und strebt die Mehrheit im Stadtrat an. Die Sozial- demokraten legen ihre Schwerpunkthemen dar. » mehr

Die Schülerinnen und Schüler der Luitpold-Grundschule mit ihren Lehrern und (hintere Reihe von rechts) Schulleiterin Christa Liebner, den Betreuerinnen und Betreuern vom Porzellanikon sowie Initiator Udo Benker-Wienands (Vierter von rechts), der stellvertretenden Landrätin Johanne Arzberger, der zweiten Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Rosenthal-Betriebsleiter Joachim Reuer sowie Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (links). Foto: Silke Meier

15.11.2019

Porzellanschmuck für Baum in Weimar

Die Anhänger für den Weihnachtsbaum vor dem neuen Bauhausmuseum sind ganz im Zeichen des Jubiläums gestaltet. Selber Grundschüler haben daran mitgearbeitet. » mehr

Vom Hallenbad sollen die Besucher zukünftig direkt auf die Freiflächen im Rosenthal-Park gelangen. Foto: Florian Miedl

24.10.2019

Experte soll Stadt beim Hallenbad beraten

Die SPD-Fraktion kann ihren Antrag zur Öffnung des Selber Hallenbades nicht durchsetzen. Allerdings soll ein Fachmann das geplante Zugangssystem begutachten. » mehr

In Selb haben die Bürger das Wort. Einen richtigen Aufreger gab es bei der gut besuchten Versammlung in der Jahnturnhalle nicht. Fotos: Florian Miedl.

17.10.2019

Alle Zeichen stehen auf "Bau"

Gut besucht ist die Selber Bürgerversammlung. Ein Hauptthema ist die "Neue Mitte". Doch keine Veranstaltung, in der nicht auch die Polizei aufs Tapet kommt. » mehr

Die Mitglieder des Selber CSU-Ortsverbands setzen in der Kommunalpolitik auf echte Teamarbeit. Foto: pr.

17.07.2019

CSU Selb sieht für die Stadt noch viel Luft nach oben

Der Ortsverband fordert die Umsetzung der umfangreichen "Projektliste". Für die Kommunalwahl sieht er sich gerüstet. » mehr

Mit dieser Führungsmannschaft gehen die Aktiven Bürger in das bevorstehende Wahljahr (von links): Sprecher Dr. Klaus von Stetten, seine Stellvertreter Ramona Jülke-Miedl und Ulrich Pötzsch. Erst seit Kurzem in der Führungsriege ist Kassiererin Michelle Thyroff (Zweite von links). Foto: pr.

30.06.2019

Von Stetten führt Aktive Bürger weiter an

Bei der Jahresversammlung gibt es ein Loblied auf die Stadtentwicklung. Auch für die Kommunalwahl 2020 sehen die Mitglieder Selb gut aufgestellt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor
Thomas Scharnagl

Thomas Scharnagl

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 11. 2019
17:06 Uhr



^