Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Selb

"Das wird eine super Sache"

Der Verein "Zuflucht in Selb" lädt ein zu einem Benefizkonzert. Dafür suchen die Organisatoren noch Sängerinnen und Sänger.



Interview: mit Hella Völker, stellvertretende Vorsitzende des Vereins "Zuflucht in Selb"
Interview: mit Hella Völker, stellvertretende Vorsitzende des Vereins "Zuflucht in Selb"  

Selb - "Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen." Die Worte stammen von Franz von Assisi, die Idee dahinter ist bis heute gültig. Und deshalb lädt der Verein "Zuflucht in Selb" zum gemeinsamen Singen und Musikhören ein. "Come together - Selb singt" ist die Aktion überschrieben, und sie richtet sich an Menschen aus Selb, an Zugereiste und Geflüchtete gleichermaßen. Hella Völker, stellvertretende Vorsitzende von "Zuflucht in Selb" erklärt, was es mit dem bunten Musizieren auf sich hat.

Frau Völker, Sie stellen gerade einen großen Chor zusammen. Beschreiben Sie doch bitte Ihr musikalisches Projekt.

Veranstalter ist unser Verein "Zuflucht in Selb". Wir suchen Menschen, die Freude am Singen und keine Angst vor Fremden haben, und die einen kleinen Beitrag zum Gelingen der Flüchtlingsintegration leisten möchten. Wir möchten völlig unkompliziert eine Gesangsgruppe aus Fichtelgebirglern, Zugereisten und Flüchtlingen gründen. Diesen Chor gibt es dann nur wenige Monate, nämlich bis zum Konzert am 20. September. Bis dahin treffen sich die Teilnehmer dreimal zu Proben mit einem Chorleiter und Dirigenten.

Wen haben Sie denn für dieses Amt gewinnen können?

Das übernimmt Jürgen Tröger, der ja Erfahrungen als Chorleiter des Malergesangvereins hat. Die Sänger werden am 20. September auch dabei sein. Wir planen, dass der Projektchor als Erstes auftritt. Anschließend sollen dann die Profis ran, die Sängergemeinschaft Selb und der Erkersreuther Kirchenchor. Sie gestalten mit den anderen Teilnehmern den Abend - und zuletzt wird es ein furioses Finale mit allen Beteiligten geben.

Wie sind Sie denn auf die Idee eines derart gemischten Chores gekommen?

Eine Bekannte hat mich auf so ein Projekt in Sasbachwalden im Schwarzwald aufmerksam gemacht. Ich habe mit dem Veranstalter telefoniert und mich informiert - und war sofort hin und weg. Da dachte ich gleich, das wäre doch auch was für Selb. Musik ist völkerverbindend, und mit Musik geht alles besser. Also habe ich beim Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch vorgesprochen, der war nicht abgeneigt. Wir haben uns Unterstützung für einen geeigneten Auftrittsort gesucht; das ist jetzt in trockenen Tüchern.

Wo findet sich der Chor denn ein?

Die Proben werden im Rosenthal-Feierabendhaus stattfinden, und zwar am 25. Juli um 19 Uhr und am 12. September um 19.30 Uhr. Die Generalprobe ist am 20. September um 17.30 Uhr im Rosenthal-Theater, wo im Anschluss auch das Benefizkonzert stattfinden wird.

Welchem guten Zweck dient das Konzert denn?

Wir vom Verein "Zuflucht in Selb" betreuen die Menschen, die in der Flüchtlingsunterkunft in Erkersreuth leben. Das Geld kommt diesen Frauen und Männern und ihren Kindern zugute.

Mit Benefizveranstaltungen hat "Zuflucht in Selb" schon einige Erfahrungen.

Ja, im vergangenen Jahr haben wir einmal ausgesetzt, aber nachdem wir in diesem Jahr unseren fünften Geburtstag als Verein feiern werden, wollten wir gerne so ein Angebot machen.

Dürfen auch Kinder mitmachen?

Aber natürlich! Die Kinder der Musikschule sollen an diesem Abend nach Möglichkeit eingebunden werden, der Chor ist aber auch offen für alle anderen. Wichtig ist die Freude am Singen und dass die Teilnehmer Lust haben, andere Menschen kennenzulernen.

Und wo meldet man sich an?

Bei mir, am besten per E-Mail an hella.voelker@web.de oder unter der Telefonnummer 0176/80565362. Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort melden. Aber bitte verbindlich, wir brauchen schließlich auch ein bisschen Planungssicherheit. Und wenn dann alles gut läuft, wird das eine super Sache! Die Fragen stellte

Tamara Pohl

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 02. 2019
16:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Benefizkonzerte Chorleiter Chöre Franz von Assisi Musikhören Sänger Sängerinnen Sängerinnen und Sänger Ulrich Pötzsch Vereine Völker der Erde
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Drei weitere Jahre kann der VER Selb seine besonderen Gäste in der VIP-Hütte neben der Netzsch-Arena empfangen. Foto: Florian Miedl

15.02.2019

Eishockey-VIP-Hütte bleibt stehen

Der Bauausschuss spricht sich für eine Verlängerung der Genehmigung aus. Der Verein darf seine besonderen Gäste drei weitere Jahre dort bewirten. » mehr

Am letzten Abend des Weihnachtsmarktes kam Christkind Amelie doch noch zu seinem Auftritt. Foto: Florian Miedl

27.12.2018

Markt fällt Regen und Eis zum Opfer

Die Anbieter blicken auf vier schlechte Wochenenden zurück. Das Christkind muss eine Sonderschicht einlegen. » mehr

Konzentriert, ohne Noten- und Textblätter, gab der Kinderchor "Iuventus Cantans" ein Konzert in der Heilig-Geist-Kirche in Selb. Foto: Silke Meier.

07.12.2018

Besinnliches in drei Sprachen

Vorweihnachtliche Freude verbreitet der Kinderchor "Iuventus Cantans". Das Ensemble kommt aus der Selber Partnerstadt in Tschechien, Pardubice. » mehr

Richtig gute Stimmung mit der Band "Selbcontrol" beim Verein "Selbkultur" im Marktplatz 1. Foto: Florian Miedl

19.11.2018

"Selbcontrol" rockt im Kulturladen

Premiere beim Verein "Selbkultur": Das erste Live-Konzert zieht viele Besucher an. Die vier Musiker bringen mit ihren Klassikern das Publikum zum Tanzen und Singen. » mehr

Siegfried Benker, Manfred Mundel, Winfried Bethke, "Thalia"-Vorsitzender Reiner Thiem, Sängerbund-Präsident Robert Schricker und Rudi Pollak (von links) bei der Ehrung der langjährigen Sänger. Foto: Jürgen Henkel

21.10.2018

Dank für 120 Jahre aktiven Chorgesang

Beim "Thalia"-Jubiläumskonzert werden verdiente langjährige Chorsänger geehrt. Für die Vereinskasse gibt es 500 Euro vom Oberbürgermeister. » mehr

Die Klasse 3a entführte auf eine Reise in den Weltraum und fragte mit Astronautin Erika Klose, wo der Astronaut auf das Klo geht.

27.07.2018

Unterwegs mit Mozart, Gates und Einstein

Mit einer Astronautin ins All oder zu Romeo und Julia reisen Grundschüler in einem Theaterstück. Der Chor begleitet die Akteure musikalisch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 02. 2019
16:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".