Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

Dickes Programm gegen Langeweile im Januar

Die beiden Jugendzentren in Selb starten ins neue Jahr. Von Thementagen bis zum Bowlingausflug gibt es einiges zu erleben.



Ein Billard-Turnier richtet der Jugendtreff am Vorwerk am 25. Januar aus.	Britta Pedersen/dpa
Ein Billard-Turnier richtet der Jugendtreff am Vorwerk am 25. Januar aus. Britta Pedersen/dpa  

Selb - Vom Gruselausflug bis zum Billardturnier. Die beiden Selber Jugendzentren informieren über ihr Programm im Januar.

Das Jam - Jugend- & Kulturzentrum Selb, Karl-Marx-Straße 6, startet heute mit einem Internationalen Treff in das Programm. Jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit zum Austausch. Außerdem heißt es mittwochs auch immer "Girls only". Zwischen 15 und 20 Uhr treffen sich die Mädchen im Chillroom des Jam.

Am morgigen Donnerstag hat wieder das Reparatur-Café im Jam geöffnet. Ab 15 Uhr können defekte Geräte abgegeben werden.

Zeit für Jungs ist im Jam immer donnerstags angesagt. "Boys only" heißt es morgen und an den folgenden Donnerstagen von 15 bis 20 Uhr im Chillroom. Dafür bleibt das Jugend- & Kulturzentrum am Freitag geschlossen. Wegen des Gruselausflugs kann kein offener Betrieb stattfinden.

Kartenspieler kommen am Dienstag, 9. Januar, auf ihre Kosten. Interessierte treffen sich um 14 Uhr zum Rommé-Spielen.

Denksportler sollten sich die folgenden Dienstage vormerken: Am 16., 23. und 30. Januar jeweils um 19 Uhr steht das Schachspiel im Mittelpunkt.

Wegen der Ausbildungsmesse in der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule kann es im Jam am Samstag 27. Januar, keinen offenen Betrieb geben.

Bis April gelten noch die Winteröffnungszeiten im Jam. Sonntag und Montag ist die Einrichtung geschlossen. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist das Jam von 15 bis 20 Uhr geöffnet, Freitag von 14.30 bis 22 Uhr und Samstag von 14.30 Uhr bis 20 Uhr. Das Büro des Jam ist Dienstag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr erreichbar unter 09287/870404.

Auch 2018 gibt es noch den Dauerflohmarkt im Jugendtreff am Vorwerk, Röntgenstraße 1 A. Alle Artikel werden dort gegen eine Spende für die Jugendarbeit verkauft. Geöffnet ist der Jugendtreff am Samstag, 13. Januar, ab 19 Uhr für alle Besucher ab 13 Jahren.

Die "Boys-Time" steht dienstags von 16 bis 20 Uhr auf dem Programm. Am 16. und 23. Januar soll das DJ-Pult umgebaut werden.

"Wir kochen miteinander" heißt es am Donnerstag, 18. Januar. Gegen einen Unkostenbeitrag von einem Euro gibt es Putengeschnetzeltes mit Reis und Salat. Beginn ist um 16.30 Uhr. Wer Spaß mit Queue und Kugeln hat, ist beim Billard-Turnier am Donnerstag, 25. Januar, richtig. Beginn ist um 16.30 Uhr.

Ein Bowlingabend in Hof ist für Dienstag, 30. Januar, geplant. Abfahrt ist um 16.15 Uhr am Jugendtreff. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf drei Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 15. Januar erforderlich.

Der Jugendtreff am Vorwerk ist montags, dienstags und samstags immer je nach Programm und Mittwoch bis Freitag immer von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Ansprechpartner sind Birgit vom Ende und Klaus Muzenhardt, Telefon 09287/965896 oder 0176-56783309, oder per E-Mail an jugendtreff-vorwerk@gmx.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 01. 2018
18:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Jugendtreffs Jugendzentren Kunst- und Kulturzentren Neujahr Schachsport
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sieben von neun Kalender-Macher: Fabian Schramm, Verena Dill und Martina Reul (vorne von links) sowie Fabian Stübiger, Helmut Steidl, Robert Mück und Alexandra Merz. Es fehlen Christian Kanhäußer und Alexander Braun. Foto: Alexander Ludwig

24.11.2017

Zwölf Bilder für das Jugendzentrum

Die Facebook-Gruppe "Selb fotografiert" gibt einen Kalender für 2018 heraus. Der Reinerlös aus dem Verkauf geht an das Jam. » mehr

Das "Söllwa Soifnkistnrenna" wird in diesem Sommer ausfallen müssen. Wegen des Naturerlebnistags kann die Bahnhofstraße nicht gesperrt werden. Die Veranstalter wollen das Event im Jahr 2019 fortsetzen.	Foto: Archiv/Uwe von Dorn

08.01.2018

"Wir werden heuer eine Pause machen"

Terminprobleme machen den Veranstaltern des "Söllwa Soifnkistnrennas" einen Strich durch die Rechnung. Nun planen sie für 2019. » mehr

Fröhliche Gesichter bei der Spendenübergabe der Internationalen Frauengruppe im Paul-Gerhardt-Haus. Unser Bild zeigt (vorne rechts) Jutta Paul, Leiterin der Internationalen Frauengruppe Selb, sowie Birgit vom Ende, Leiterin des Jugendtreffs Vorwerk, und Schatzmeisterin Elfriede Meier sowie Tamara Gromek, Musiklehrerin an der Musikschule des Landkreises Hof (Fünfte von rechts). Hinten (von links) sind Rudolf und Sibylle Pruchnow von der Selber und Isolde Guba vom Diakonischen Werk Selb-Wunsiedel zu sehen. Foto: Hanna Cordes

11.12.2017

Helferinnen zeigen sich spendabel

Die Internationale Frauengruppe Selb übergibt Geld- und Sachspenden. Von ihrem Einsatz profitieren unter anderem der Jugendtreff und die Tafel. » mehr

Diese Leckerei bleibt den Selbern am Wochenende verwehrt: Kartoffelspiralen wollte die Junge Union verkaufen und den Erlös für einen guten Zweck spenden. Ein Grundsatz der Stadt verbietet ihr aber dieses Vorhaben.	Foto: Foto66 - stock.adobe.com

21.12.2017

Kartoffelspiralen werden zum Politikum

Die Junge Union darf beim Selber Weihnachtsmarkt keinen Stand für einen guten Zweck belegen. Denn die Stadt will Parteien bei ihren Veranstaltungen keinen Platz lassen. » mehr

Ein Händedruck nach der Vertragsunterzeichnung als Zeichen der Zusammenarbeit: Festival-Mediaval-Geschäftsführer Karl-Heinz Schwarz (links) und der Ascher Bürgermeister Dalibor Blažek (rechts). Foto: Silke Meier

27.12.2017

Festival Mediaval an zwei Orten

Auch in Asch werden die Mittelalter-Fans im kommenden Jahr auf ihre Kosten kommen. Die Veranstalter rechnen mit mindestens 3000 Besuchern. » mehr

Am Donnerstag steht Pizza backen auf dem Programm im Jugendtreff Vorwerk.

03.11.2017

Pizza backen, basteln und gestalten

Der Jugendtreff am Selber Vorwerk stellt sein Programm vor. Im November ist einiges geboten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse Hof

Hochzeitsmesse in der Freiheitshalle | 14.01.2018 Hof
» 81 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 01. 2018
18:21 Uhr



^