Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Selb

Die Gentlemen bitten zu Tisch

Andreas Fandrei aus Selb beweist beim Snooker- und Pool-Turnier Treffsicherheit. Er landet auf Platz zwei.



Die Sieger von Selb Open im Snooker: (von links nach rechts) Der Selber Andreas Fandrei (zweiter Platz), Hermann Kraus (erster Platz) und Karim Setoudeh (dritter Platz), beide aus Regensburg.	Foto: pr.
Die Sieger von Selb Open im Snooker: (von links nach rechts) Der Selber Andreas Fandrei (zweiter Platz), Hermann Kraus (erster Platz) und Karim Setoudeh (dritter Platz), beide aus Regensburg. Foto: pr.  

Selb - Mit einem großartigen Erfolg endet das Selb Open 2018 des Billard-Clubs Selb. Der Selber Spieler Andreas Fandrei erkämpft sich bei diesem Turnier in Snooker und Pool jeweils den zweiten Platz. Auf dem ersten und dritten Platz landen zwei Regensburger, Hermann Kraus und Karim Setoudeh.

Am Wochenende fand im Rahmen des "Drei-Länder-Rankings" wieder ein Turnier in den Räumen des Billard-Club Selb statt. In diesem Jahr jedoch mit einer Premiere. Das Selb Open wurde gleichzeitig als Turnier im Snooker und erstmals auch im Pool ausgetragen. Bei dieser Turnierserie kamen Spieler aus Regensburg, Weiden, Erfurt, Gera und Zella-Mehlis nach Selb. Und auch Spieler aus der zweiten Bundesliga Snooker nahmen daran teil.

Das Turnier erstreckte sich über zwei Tage. Am Samstag wurde beim Snooker die erste Gruppenphase gespielt. Hier setzten sich die Favoriten klar durch, es gab keine großen Überraschungen. Spannender gestaltete sich der Kampf um die Platzierungen dahinter und die damit verbundenen begehrten Startplätze am Sonntag. Für das Highlight des Tages sorgte Holger Händel aus Gera mit einem 55er-Break. Weitere Breaks über 30 wurden ebenfalls erspielt.

Am Sonntag gingen dann vier Gruppen an den Start, aus denen acht Spieler in die Finalrunde einzogen. Spätestens hier trennte sich die Spreu vom Weizen. Am Abend kam es zum Herzschlagfinale zwischen dem Selber Spieler Andreas Fandrei und Hermann Kraus aus Regensburg. Hermann lochte jeden Ball ein, der ihm am offenen Tisch in den Weg kam und ließ Andreas Fandrei keine Chance. Das Endspiel entschied Hermann mit 3:1 für sich. In dem sehr gut besetzten Spielerfeld hat sich Andreas Fandrei hervorragend geschlagen und erspielte sich den zweiten Platz. Drittplatzierter wurde Karim Setoudeh, ebenfalls aus Regensburg.

Im Pool lief das Turnier parallel zu Snooker. Hier wurde ebenfalls über zwei Tage gespielt. Am Samstag stand die Disziplin "8-Ball" im Modus jeder gegen jeden auf dem Programm. Am Sonntag gesellte sich die Disziplin "9-Ball" hinzu. In der Endabrechnung hatte Ali Kirim aus Weiden knapp die Nase vorn. Auch hier erkämpfte sich Fandrei, eigentlich im Snooker zu Hause, den zweiten Platz. Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Wochenende für den Selber Spieler.

Super war auch die Leistung von Joel Fandrei, teilt der Club in einer Mitteilung mit. Der erst 11-jährige Schüler bewies Mut und stellte sich dem Kampf gegen die Erwachsenen. Eigentlich ist er auch ein Snookerspieler. Sein Mut wurde belohnt: Joel erspielte er sich einen hervorragenden sechsten Platz. Mit etwas mehr Glück wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen. Der Verein ist stolz auf den Mut und auf die Leistung von Joel, heißt es in der Mitteilung weiter.

Als Fazit der zwei Tage Turniersport bleibt: Die Spieler bewiesen Spielstärke und mentale Stärke am grünen Tisch. Manchmal als Hobby oder Randsportart abgestempelt, zeigt sich, dass hier Höchstleistungen erwartet und auch von den Spielern präsentiert werden. Doch die Sportart sei auch stark tagesformabhängig, teilt der Club mit.

Die Verantwortlichen des Vereins sprachen von einer gelungen Premiere. Dass in diesem Jahr mit Snooker und Pool gleichzeitig zwei Sportarten ausgespielt werden konnten, zeigt die neue Grenze der Räumlichkeiten des BC Selb auf und zeigt, dass Turniere in Selb großen Anklang finden.

Für alle am Snookersport Interessierten bietet der Club stets die Gelegenheit, die Räumlichkeiten des 1. BC Selb genauer unter die Lupe zu nehmen und vielleicht erste Erfahrungen am grünen Tisch zu sammeln oder sich im Poolbillard mit Vereinsspielern zu messen.

Nähere Informationen sowie Kontaktadressen sind unter www.bc.selb.de abrufbar.

Abschließend weist der BillardClub noch auf zwei Termine am 15. und 16. September hin. Dann eröffnet der PTSV Hof mit zwei Heimspielen die neue Bundesliga-Billardsaison im Clubraum des Billard Clubs Selb.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
17:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mut Pool-Billard Snooker Turniere
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland erwartet die Schützenjugend des SC "Einigkeit" Buchwald-Längenau Ende Oktober. Um die Organisation des Wettbewerbs kümmert sich wieder Jugendleiter Roger Merkle (rechts). Foto: Andreas Godawa

09.09.2018

Sechster Wettkampf der Schützenjugend

Der Nachwuchs des SC "Einigkeit" Buchwald-Längenau organisiert das "Action Air Shooting". Am 27. und 28. Oktober treten Schützen aus ganz Europa in Selb an. » mehr

Training ja, Punktspiele nein: Die Hallen des Walter-Gropius-Gymnasiums (im Bild) und der Realschule Selb sind nur eingeschränkt nutzbar. Foto: Florian Miedl

05.09.2018

Turnhallen bleiben Risiko für Sportler

Bis auf Weiteres dürfen in den Sporthallen in Selb keine Turniere stattfinden. Die Gefahr, dass etwas passiert, ist zu groß. Die Realschul-Halle muss sogar grundsaniert werden. » mehr

Staatsministerin Melanie Huml und Jean-Francois Drozak, Theaterpädagoge und Moderator, schossen ein Selfie mit den Schülern und den vielen Ehrengästen, die im Rosenthal-Theater das Projekt "Herzwerker" miterlebten.

04.03.2018

Schüler zeigen Mut zur Pflege

Das Theaterprojekt "Herzwerker" zeigt, wie wichtig Berufe in der Pflege sind. Gesundheitsministerin Huml lobt die Aufführung der Bogner-Mittelschule. » mehr

Heiße Duelle lieferten sich die Teams beim neunten Wohltätigkeitsturnier der "Silberbacher Hechte" in der Realschulturnhalle Selb.

12.03.2018

Wohltätigkeitsturnier bringt 1500 Euro

Der Tagesmütterverein ist Nutznießer des Wettbewerbs. Zum neunten Mal sind die Silberbacher Hechte Gastgeber. Acht Teams kämpfen in der Realschulturnhalle. » mehr

Bully mit Stadtoberhäuptern: Der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch mit seinem Pardubicer Amtskollegen Martin Chavrat (rechts) und einem Spieler der Sokolov "Old Boys". Foto: pr.

16.01.2018

AHC Pardubice verteidigt Titel

Beim Jochen-Sommerer-Gedächtnisturnier siegt das Team aus der Selber Partnerstadt. Die gastgebenden "Alten Luchse" kommen auf Platz drei. » mehr

Der Poolbillard- und Snookerspieler Matthias Bauer an einem der neuen Pool-Tische im Selber Billard-Casino in der Jahnstraße. Foto: Andreas Godawa

06.08.2017

Billardclub Selb spielt jetzt auch Pool

Neben Carambol und Snooker bietet der Verein nun die dritte Sparte an. Vorstand und Mitglieder stellen damit die Weichen für den Ligabetrieb neu. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Koch-Event der Frankenpost Hof

Kochevent der Frankenpost | 15.11.2018 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

19. Wunsiedler Kneipennacht | 10.11.2018 Wunsiedel
» 104 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SV Seligenporten 1:1

SpVgg Bayern Hof - SV Seligenporten 1:1 | 11.11.2018 Hof
» 59 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
17:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".