Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Selb

Eishalle wird Mekka der Tierfreunde

Bei der Messe "Hund, Katz’, Pferd" kommen alle Besucher auf ihre Kosten. Die Veranstalter ist mit der Resonanz der dritten Auflage zufrieden.



Die Vertreterinnen des Selber Tierschutzvereins hatten auch einige Tierheim-Hunde am Stand dabei, um auf diese Weise vielleicht tierliebe Interessenten zu finden. Natürlich informierten sich auch viele Besucher über die Arbeit der regionalen Tierschutzorganisationen.
Die Vertreterinnen des Selber Tierschutzvereins hatten auch einige Tierheim-Hunde am Stand dabei, um auf diese Weise vielleicht tierliebe Interessenten zu finden. Natürlich informierten sich auch viele Besucher über die Arbeit der regionalen Tierschutzorganisationen.   » zu den Bildern

Selb - In ein Paradies für Hunde und Katzen hat sich die Netzsch-Arena am Wochenende verwandelt: Dort ist die dritte Auflage der tierischen Fachmesse "Hund, Katz‘, Pferd" über die Bühne gegangen. Vor allem Hunde kamen voll auf ihre Kosten - vom hochwertigen Futter über Snacks aller Art, Zubehör wie Halsbänder, Leinen, Hundebetten und -mäntel bis zur Ultraschall-Zahnbürste, die Zahnstein schonend entfernt, gab es einfach alles für die vierbeinigen Lieblinge. Kein Wunder, dass die Veranstalterin der Messe, Iris Jasmin Tröster, beinahe so viele Hunde wie zweibeinige Besucher - es waren rund 800 - zählte.

Zu den Höhepunkten der Messe gehörten ohne Zweifel die Vorführungen der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing der Rettungshundestaffel Kronach. So zeigten die Vizsla-Hündin Fila und ihre Team-Kollegen, was sie im Training alles gelernt haben. Immer wieder verstecken die Hundeführer x-beliebig ausgewählte Besucher in der weitläufigen Halle und machten sich dann mit ihren Vierbeinern auf die Suche, die stets von Erfolg gekrönt war. Den Hunden reicht ein kurzes Beschnuppern eines Gegenstandes, den der "Vermisste" angefasst oder getragen hat - und schon startete der jeweilige Mantrailer die Suche. Wie die Hundeführerinnen erläuterten, können fast alle Hunde zu Mantrailern ausgebildet werden, vorausgesetzt sie verfügen über die entsprechende Ausdauer und haben Spaß an der Suche, die für sie ein Spiel darstellt.

Der Hauptanziehungspunkt in der Halle aber waren Tiere, die nicht in die Kategorien Hund, Katze oder Pferd fallen. Die drei Kornberg-Alpakas vom Alpaka-Hof Dötsch in Schönlind zogen die Besucher magisch an. Die Ruhe, die die Tiere ausstrahlen, und ihr zarter monotoner "Gesang" eignen sich sogar für Therapien am Menschen. Individuell einzigartige Zeichnungen von Katzen fertigte "Nowakis" Anne Berger an ihrem Stand an. Die Palette der Möglichkeiten scheint dabei schier grenzenlos, was die zahlreichen Bilder und Bildbände von Anne Berger verdeutlichen.

Auch die Veranstalterin war mit einem Stand vertreten, an dem sie Hundehalsbänder und Leinen aus einem speziellen Material fertigte. Natürlich gab es bei Iris Tröster auch den vor ihr entwickelten Giftköderschutz für Hunde sowie Pferdehalfter und vielerlei Zubehör.

Unzählige Produkte für die vierbeinigen Lieblinge sowie Dekoartikel, vorwiegend aus eigener Herstellung, boten die meisten Aussteller an, unter anderem Katzenbetten und -körbe sowie diverses Spielzeug. Groß war die Auswahl an Tierfutter, Snacks und exklusivem Beiwerk. Dazu gab es Informationen von der Tierbestattung Anubis und vom Aktivstall Martinshof. Das Selber Antiquariat Hartwin Reiter hatte alte Tierbücher und Nostalgisches dabei, unter anderem einen Holzsattel.

Mit Ständen vertreten waren auch die Tierschutzpartei, die in Selb bereits etliche Mitglieder zählt, und die drei regionalen Tierschutzorganisationen. Der Tierschutzverein Selb stellte einige seiner Tierheim-Hunde vor, um auf diese Weise vielleicht den einen oder anderen Interessenten zu finden. Die Tierschützer vom Tierheim Wunsiedel-Breitenbrunn informierten über ihre Arbeit, und der Verein "Care of Canis" zeigte mithilfe von Tierärztin Katy Zimmermann auf, wie Tierrettung funktioniert und wie wichtig die Nachbetreuung für die geretteten Tiere ist.

In einem Resümee äußerte sich die Veranstalterin zufrieden, was die Zahl der Aussteller und Besucher anbelangt. "Es ist alles noch überschaubar und somit ausbaufähig", sagte Iris Tröster. Aufgrund des schönen Wetters seien es heuer vielleicht ein paar Besucher weniger gewesen als in den Vorjahren, dafür hätten diese mehr gekauft. Sie registrierte Besucher auch über die Region hinaus, unter anderem aus Bamberg, Schwandorf und dem benachbarten Sachsen. Der Anbieter mit der weitesten Anreise kam aus dem österreichischen Linz. "Wir lernen jedes Jahr dazu", stellte Iris Tröster fest, die sich vorgenommen hat, die Messe "Hund, Katz‘, Pferd" auch 2020 zu veranstalten, dann aber mit mehr Sitzgelegenheiten in der großen Halle.

Autor

Gisela König

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2019
16:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde Hundeleinen und Hundehalsbänder Schönes Wetter Tiere und Tierwelt Tierfutter Tierschutzorganisationen Tierschutzvereine Tierschützer Tierärztinnen und Tierärzte Zufriedenheit
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Von Halsbändern aus antibakteriellem Material bis hin zu Katzenbetten und Kappzäunen für Pferde - bei der Messe in der "Netzsch-Arena" finden Tierbesitzer zahllose Anregungen.	Foto: Gisela König

14.06.2019

Messe rund um Hund, Katz' und Pferd

An zwei Tagen bieten Aussteller Tierfreunden alles, was das Herz ihrer Lieblinge begehrt. Dazu zeigen Rettungshunde ihr Können. » mehr

Wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Werner Rummel (Zweiter von links) und Heidi Guttau (Zweite von rechts) zusammen mit Vorsitzender Yvonne Korlek und zweitem Vorsitzenden Walter Huber. Foto: Gisela König

03.04.2019

Tierschutzverein lebt von Rücklagen

Es läuft bei den Selber Tierfreunden. Vor allem dank des großen Engagements der Mitglieder. Allerdings bereiten die steigenden Ausgaben sorgen. » mehr

Im Tierheim Selb warten viele Vierbeiner auf ein neues Zuhause. Am Tag der offenen Tür wollen sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Foto: Gisela König

28.08.2018

Tiere suchen Für-immer-Zuhause

Das Tierheim Selb feiert Tag der offenen Tür. Die Besucher können sich die Vierbeiner ansehen und sich vielleicht sogar verlieben. Es wartet ein großes Programm. » mehr

Für das Fuchs-Mädchen "Sofie" ist Katy Zimmermann die Ersatz-Mutter. Auch die Tiermedizinischen Fachangestellten Bernd Brandhofer und Jennifer Nürnberger helfen bei der Versorgung des Findelkinds. Foto: Rainer Maier

17.05.2019

Gesundpflegen, aufpäppeln, großziehen

Tierärztin Katy Zimmermann kümmert sich um verletzte und von den Eltern verlassene Tiere. Sie tut das gern, bittet aber um Spenden für Futter und Behandlungskosten. » mehr

Die Gründungsmitglieder der Regionalgruppe Oberfranken zusammen mit der Schriftführerin des Landesverbands Bayern, Heidi Hierl-Schulze, Landesvorsitzenden Helmut Wolff sowie der Initiatorin und Leiterin der neugegründeten Regionalgruppe, Anne Blohm (Zweite, Dritter und Vierte von links). Foto: Gisela König

19.04.2019

Tierschutzpartei gründet Regionalgruppe

In Selb schließen sich Tierrechtler aus Oberfranken zusammen. Sie wollen die Partei im Europawahlkampf unterstützen. » mehr

Iris Jasmin Tröster mit ihren vier Lieblingen, denen sie auf dem Gelände der einstigen "Hacienda" ein neues Zuhause geschaffen hat. Foto: Gisela König

22.04.2019

Selberin rettet vernachlässigte Pferde

In einem Gewerbegebiet in Selb finden vier Tiere Unterschlupf und liebevolle Pflege. Auch ihrer Retterin Iris Jasmin Tröster tut dieses Engagement fühlbar gut. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerkonzert Gymnasium Naila

Sommerkonzert Gymnasium Naila | 18.07.2019 Naila
» 20 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1 | 17.07.2019 Hof
» 47 Bilder ansehen

Autor

Gisela König

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2019
16:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".