Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

Eishockey-Fans gehen aufeinander los

Auslöser ist nach dem Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag eine Kopfnuss, die ein Wölfe-Fan einem Anhänger des gegnerischen Teams aus Deggendorf verpasst. Dabei brach er ihm vermutlich die Nase.



Selb - Nach dem für den VER Selb siegreichen Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag sind ein Wölfe-Fan und ein Anhänger des Gastvereins aus Deggendorf aneinandergeraten. Wie die Polizei mitteilt, verpasste der Selber seinem Kontrahenten eine Kopfnuss, was zu einer größeren Rangelei zwischen den beiden Fan-Gruppen führte. Schließlich musste die Polizei einschreiten. 

Besonders aufbrausend hatte sich der „Einpeitscher“ der gegnerischen Fans gezeigt, der von Gleichgesinnten nur mit Mühe zurückgehalten werden konnte. Der Selber Fan wurde wegen Körperverletzung angezeigt, da er seinem Kontrahenten, der eine ärztliche Betreuung abgelehnte, vermutlich die Nase gebrochen hat. 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 12. 2017
10:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Polizei VER Selb Ver Selb e.V.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Da muss jeder Besucher durch: Die Drehkreuze an der Netzsch-Arena sind zentraler Teil des Sicherheitskonzeptes. Foto: Andreas Pöhner

23.08.2017

Stadt sichert Zukunft des Eissports

Die Arbeiten an der Netzsch-Arena sind abgeschlossen. Spieler und Zuschauer können nun beruhigt in die Halle. Die Stadt hat etwa eine Million Euro investiert. » mehr

Schweben für die Forschung: Dr. Jens Ginster bei einem von 22 Parabelflügen.	Foto: Bundesanstalt für Materialforschung

03.01.2018

Das Werk eines Selbers wächst im Weltraum

Dr. Jürgen Heinrich hat den 3-D-Druck auf Keramik erforscht. Nun verfolgt er, wie seine Nachfolger die Anwendung in der Schwerelosigkeit testen. » mehr

Rundum zufrieden mit sich und seiner neuen Welt im Fichtelgebirge: Yann Jeschke.	Foto: Wolfgang Neidhardt

29.12.2017

Ein Berliner findet das Glück in der Provinz

Yann Jeschke lebt seit acht Jahren im Fichtelgebirge. Über den VER Selb ist er gekommen. Ein guter Job bei Netzsch, die Familie und eine hohe Lebensqualität haben ihn gehalten. » mehr

Verschiedene Spiel standen bei einem gemeinsamen Abend des VER-Nachwuchses auf dem Programm. Foto: pr.

20.12.2017

Nachwuchs misst sich mit den Profis

In diesem Jahr haben die Knaben- und Schülermannschaften des VER Selb zu einer gemeinsamen Teambuilding-Maßnahme mit anschließender Weihnachtsfeier eingeladen. » mehr

Beim Schülercafé Oase durften sich die Kinder beim Weltkindertag nach Belieben schminken lassen. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de. Fotos: Silke Meier

24.09.2017

Spiele ohne Grenzen für alle Kleinen

Auf dem Martin-Luther- Platz haben Mädchen und Jungen eine Menge Spaß. Beim Weltkindertag kommen alle auf ihre Kosten. » mehr

Doris Zapf und Armin Maisel (von links) ließen sich nicht nur von Ralf Hirschmann erläutern, wie und warum Sport fit macht.	Foto: Silke Meier

06.09.2017

Sport gibt Menschen Stärke

Bewegung schafft Energie und geistige Kraft. Markus Pecher beschreibt seinen Weg bei Hirschmann Health und Fitness. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse Hof

Hochzeitsmesse in der Freiheitshalle | 14.01.2018 Hof
» 81 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 12. 2017
10:56 Uhr



^