Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Selb

Erkersreuth: Doppelter Neustart im Kindergarten

Der Kindergarten hat im neuen Gebäude den Betrieb aufgenommen. Er bietet 80 Kindern Platz. Einweihung ist am 20. September.



Hoch motiviert ist das Personal des Kindergartens Zum Guten Hirten mit Leiterin Petra Rehwagen (hintere Reihe, sechste von links). Mit im Bild sind Kita-Beauftragte Anne Sophie Göbel (links), Pfarrer Jürgen Henkel (rechts) und die MAV-Vorsitzende Gisela Uhl (vorne rechts). Foto: pr.
Hoch motiviert ist das Personal des Kindergartens Zum Guten Hirten mit Leiterin Petra Rehwagen (hintere Reihe, sechste von links). Mit im Bild sind Kita-Beauftragte Anne Sophie Göbel (links), Pfarrer Jürgen Henkel (rechts) und die MAV-Vorsitzende Gisela Uhl (vorne rechts). Foto: pr.  

Erkersreuth - Für die Kindergartenfamilie des Kindergartens Zum Guten Hirten in Erkersreuth hat das Kitajahr 2020/2021 mit einer ganz besonderen Note begonnen: Die Kinder konnten Anfang September nicht nur in das neue Kindergartenjahr starten, sondern dieses auch erstmalig im neuen Gebäude tun. So gab es einen "doppelten Neustart". Seit dem 1. September ist die Einrichtung nun im neuen Gebäude geöffnet und in Betrieb. Die viergruppige Kindertagesstätte hat 80 Plätze und ist schon zu Beginn des neuen Kindergartenjahres voll belegt, sowohl im Krippenbereich als auch bei den Kindergartengruppen.

Die Einweihung

10 Uhr: Festgottesdienst in der Kirche Zum Guten Hirten in Erkersreuth (maximal 50 Teilnehmer)

11 Uhr: Festakt mit OB Ulrich Pötzsch, Vertretern der Planungsbüros SelbWerk und der Kirchengemeinde als Träger des Kindergartens

12 Uhr: Kirchliche Weihe

12.30 Uhr: Offizielles Ende der Veranstaltung

 

Das Personal für die neue Einrichtung steht. 14 Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen sind derzeit im Einsatz für die Betreuung der Kinder vom Krippen- bis zum Vorschulalter. Leiterin Petra Rehwagen freut sich, dass der Betrieb nun aufgenommen werden konnte. "Unser Personal ist hoch motiviert für die Arbeit im neuen Haus", hält sie fest.

 

Auch Pfarrer Jürgen Henkel ist überzeugt: "Hier können wir nun als Träger eine optimale Kinderbetreuung anbieten, sowohl was Personal und Pädagogik als auch was das Gebäude, die Inneneinrichtung und die Ausstattung sowie die Außenanlagen betrifft."

Pfarrer Henkel freut sich auch über die Entscheidung der Stadt, den Kindergarten neu zu bauen und damit in der Ortsmitte zu belassen. "Wir sind Oberbürgermeister Pötzsch und dem Stadtrat hier sehr dankbar, dass sich die Stadt für einen Ersatzneubau entschieden hat und dieser am bisherigen Platz steht. Das Gebäude und der Umgriff fügen sich harmonisch in die örtliche Lage und den Kirchenpark ein. Die Kirche, das Schloss Erkersreuth, der Angerpark, die Grüne Au und unser künftiges Gemeindezentrum in der Zwiebel bieten nun weiter eine lebendige Ortsmitte."

Bei einem Treffen mit dem pädagogischen Personal des Kindergartens zum Start des neuen Kindergartenjahrs zeigten sich auch die Kirchenvorsteherinnen Catrin Schlott und Anne-Sophie Göbel als Kita-Beauftragte des Kirchenvorstands sowie Gisela Uhl als Vorsitzende der Mitarbeitervertretung der Kirchengemeinde/MAV begeistert von dem neuen Gebäude und den künftigen Arbeits- und Betreuungsbedingungen. Nun freuen sich aber alle auf die offizielle Einweihung der Einrichtung, gepaart mit Festgottesdienst, Festakt und kirchlichem Segen am Sonntag, 20. September 2020.

Zu diesem für den Ortsteil Erkersreuth und die Kirchengemeinde wichtigen Ereignis lädt das Pfarramt auch im Namen von Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und der Stadt Selb herzlich ein, wenn auch unter "Corona-Bedingungen". So können an dem Gottesdienst höchstens 50 Besucher teilnehmen. Der anschließende Festakt wird im Kirchenpark mit mehr Teilnehmern möglich sein. Eine Besichtigung des neuen Gebäudes wird aus Hygieneschutzgründen allerdings nicht möglich sein. Die Kirchengemeinde wird dafür mit großformatigen Fotos die Innenräume in geeigneter Weise darstellen.

Ein "Tag der offenen Tür" ist für nächstes Jahr geplant, sobald die Corona-Lage dies zulässt, eventuell zum Gemeindefest, wenn es das wieder geben kann, kündigt das Pfarramt an. Jürgen Henkel

Autor

Jürgen Henkel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
20:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Erzieherinnen und Erzieher Feier Kindergärten Kindertagesstätten Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchengemeinden Mitarbeitervertretung Pfarrer und Pastoren Städte Ulrich Pötzsch
Erkersreuth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei der Übergabe des Schlüssels für den neuen Kindergarten (von links): Pfarrer Jürgen Henkel, Vertrauensfrau Regina Netzsch, Kindergartenleiterin Petra Rehwagen und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Anne-Sophie Göbel

21.09.2020

Kinderglück auf 1743 Quadratmetern

Der neue Kindergarten in Erkersreuth ersetzt ein altersmüdes Gebäude. Von dem Neubau und seiner Ausstattung sind Mitarbeiterinnen und Kinder begeistert. » mehr

Stelldichein in Erkersreuth: Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) stattete dem neuen Kindergarten "Zum Guten Hirten" einen Besuch ab. Er wurde beim Rundgang begleitet von Monika Wolfrum von SelbWerk, Kindergartenleiterin Petra Rehwagen, Stadtbaudirektor Helmut Resch und Ortspfarrer Dr. Jürgen Henkel (von links). Foto: Christopher Jakob

11.08.2020

Ein Schmuckstück für Selber Kinder

Der neue Erkersreuther Kindergarten setzt Maßstäbe. OB Pötzsch nimmt den Neubau in Augenschein und ist voll des Lobes. » mehr

Gemeinsam begeistert: Landrat Peter Berek (links) besuchte den neuen Erkersreuther Kindergarten "Zum Guten Hirten". Bei der Begehung waren Kindergartenleiterin Petra Rehwagen, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel und Kirchenpfleger Rainer Barthold dabei. Foto: pr.

08.09.2020

Erkersreuth: Viel Lob vom Landrat für Kindergarten

Peter Berek ist begeistert von der neuen Erkersreuther Einrichtung. Vor allem die Kneipp-Möglichkeit ist für ihn zukunftsweisend. » mehr

Vertrauensfrau Regina Netzsch und Pfarrer Jürgen Henkel dankten dem Kita-Personal.	Foto: Anne-Sophie Göbel

22.01.2020

Ohne Ehrenamtliche geht es nicht

Pfarrer und Kirchenvorstand würdigen bei einem Dankgottesdienst den Einsatz aller Mitarbeiter. Ein Empfang in der Schulturnhalle schließt sich an. » mehr

In Selb steigt der Bedarf an Kindergartenplätzen. In Containern und ehemaligen Verwaltungsräumen wurde schnell Platz geschaffen. Foto: Jens Büttner/dpa

16.08.2020

Selb schafft Platz für weitere 57 Kinder

Der Bedarf an Betreuungsplätzen steigt. Stadt und Träger reagieren darauf mit Zwischenlösungen. Bis zum Bau neuer Kitas stellen sie Container auf. » mehr

Durchschnitten gemeinsam das Band (von links): Dekan Dr. Volker Pröbstl, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Leiterin Anja Müller und Pfarrerin Daniela Schmid. Foto: Silke Meier

09.09.2020

Zwei Notgruppen gehen in Betrieb

Im "Haus der Kirche" finden 32 Mädchen und Jungen übergangsweise einen Platz. Träger der Einrichtung ist die Stadtkirchengemeinde. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Scherbenmeer auf der Autobahn A 70/Unterbrücklein

Scherbenmeer auf der A 70 | 28.09.2020 A 70/Unterbrücklein
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Jürgen Henkel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2020
20:00 Uhr



^