Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch

Selb

Feuer, Eis und viele Geschenkideen

Der Wintermarkt im Rosenthal-Outlet-Center lockt am Wochenende zahlreiche Besucher an. Zum Schauen, Staunen und auch Kaufen ist viel geboten.



Eisschnitzerin Stephanie Huber zeigte, was man aus Eisblöcken so machen kann. Interessiert verfolgten die Besucher ihre Arbeit.	Fotos: Silke Meier
Eisschnitzerin Stephanie Huber zeigte, was man aus Eisblöcken so machen kann. Interessiert verfolgten die Besucher ihre Arbeit. Fotos: Silke Meier   » zu den Bildern

Selb - Lodernde Flammen, freilich zur Dekoration und illuminiert, Eisbrocken, Stelzenläufer und Posaunenklänge: Der Wintermarkt "Feuer & Eis" im Rosenthal Outlet Center war eine Attraktion und zog magnetisch an. Zahlreiche Besucher schlenderten am Samstag und Sonntag durch die Halle am Philipp-Rosenthal-Platz in Selb. Handgemachtes, Leuchtendes und Schmackhaftes waren geboten. Hübsches für die winterliche Wohnung, Schmuck und schönes Glas, Basteleien, Wollsocken und Kindersachen lagen aus. Fruchtiges und Gesponnenes, fair gehandelte Waren, Süßes und Buntes, Filz und Holz und Wurst und Grünes und allerlei mehr gab es zu sehen - und natürlich auch zu kaufen.

In der Schlemmermeile im Außenbereich duftete es verführerisch. Viel Aufmerksamkeit bekam Eisschnitzerin Stephanie Huber, auch für den gesägten Schriftzug "Rosenthal". Mit hohem Stock wachte die Stelzenläuferin über dem Feuertopf. Auf dem Balkon vor dem Fabrikcafé spielte eine Abordnung vom Evangelischen Posaunenchor.

Im Programm waren auch die Rollkunstlaufabteilung des VER Selb, die Leuchtshow von Lady Firesmile, ein Walking Act mit "Lichtfieber" und der Jugendtreff am Vorwerk mit Stockbrotrösten am Sonntag und einer Schneemann-Bastelei am Samstag. Noch vor dem Winter beginnt der Fasching in der Region. Die Prinzengarde Kirchenlamitz zeigte einen Ausschnitt aus dem Programm. Und wer schon auf der Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken war und gerne persönlich schenkt, konnte bei der Glasfachschule Zwiesel ein Glas individuell gravieren lassen. Auch Glaskugeln konnten nach eigenem Geschmack bemalt werden. Das Sportstudio Bauer informierte über das EMS-Training.

Der Wintermarkt "Feuer & Eis" beflügelte die Fantasie vieler Besucher. Eher dürftig war dagegen das Angebot auf dem Markt in der Selber Innenstadt.

Autor

Silke Meier
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 11. 2018
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besucher Feuer Feuertopf Geschenkideen Glas Magnetismus Rosenthal Ver Selb e.V. Weihnachtsgeschenke
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch unter dem Regenschirm lässt sich gut feiern. Das bewiesen die Besucher bei der Adventsfeier am Samstag auf dem Quartiersplatz im Vorwerk. Foto: Jürgen Henkel

09.12.2018

Fröhliche Regenschirmparty zum Advent

Bei der vorweihnacht- lichen Feier lassen sich die Besucher die gute Stimmung auch von Regen und nasskaltem Wetter nicht vermiesen. Der Nikolaus verteilt Präsente. » mehr

Die "blaue Reihe" des VER Selb mit (von links) Jannis Brunner, Noa Zielinski, Gregor Müller, Philipp Eichinger und Emma Geisberger im Fachgespräch . Fotos: pr

27.09.2018

Junge Eisbären entführen den Cup

Das Nachwuchs-Team des Berliner Eishockey-Clubs holt sich die Netzsch- Trophäe. Die jungen Wölfe belegen einen tollen vierten Platz. » mehr

Ganz nach dem Geschmack der Jüngsten in der Rapa-Familie war der Auftritt von Zauberclown Wobby. Foto: pr.

21.06.2018

1700 Besucher beim Rapa-Familientag

Auf dem Gelände des Selber Familienunternehmens gibt es für die Angehörigen der Mitarbeiter viel zu sehen und zu erleben. Der Tag soll auch ein Zeichen des Dankes sein. » mehr

In den Startlöchern für die beiden Festtage auf dem Goldberg (von links) Projektleiter Stefan Frank, Büroleiterin Barbara Breckova, Selb2023-Geschäftsführerin Christine Schlockermann und Mitarbeiterin Gabriele Krause. Foto: Florian Miedl

21.06.2018

Alles bereit für zwei Tage ohne Grenzen

Am Samstag und Sonntag steigen die Naturerlebnistage auf dem Goldberg in Selb. An die 100 Vereine und Organisationen aus Deutschland und Tschechien sind dabei. » mehr

Feinabstimmung für den Belegungsplan der Naturerlebnistage auf dem Goldberg (von links): Projektleiter Stefan Frank, Christine Schlockermann, Geschäftsführerin der Selb 2023 gGmbH, und Büroleiterin Barbara Breckova. Foto: Andreas Godawa

08.06.2018

Bereit für den ersten großen Wurf

Die Naturerlebnistage in Selb sollen den Weg bereiten für die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. Am 23. und 24. Juni geht es auf dem Goldberg rund. » mehr

Nicht nur die Erwachsenen haben tolle Leistungen gezeigt, sondern auch der Nachwuchs. Und so zeichnete Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch auch viele Mädchen und Jungen aus, hier eine Mannschaft des VER Selb. Foto: pr.

23.04.2018

Sportehrenbrief geht an Claus Triebel

Im Rosenthal-Theater zeichnet der Stadtverband den erfolgreichen Segel- flieger aus. Doris Netzsch erhält die Ehrenurkunde. Auszeichnungen gibt es für insgesamt 210 Sportler. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Bindlacher Wohnhaus

Brand in Bindlacher Wohnhaus |
» 11 Bilder ansehen

2000er Party in Schwingen Schwingen

2000er Party in Schwingen | 26.01.2019 Schwingen
» 102 Bilder ansehen

U15-Hallen-Kreismeisterschaft Naila

Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren (U15) | 20.01.2019 Naila
» 46 Bilder ansehen

Autor

Silke Meier

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 11. 2018
17:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".