Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Florian Queitsch ist neuer Kommandant

Nach zwölf Jahren gibt es einen Wechsel an der Spitze der Längenauer Wehr: Harald Köstler kandidiert nicht mehr für das Amt. Er ist künftig Gerätewart.



Bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenau gab es Neuwahlen, Ehrungen und Beförderungen: (von rechts) Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandrat Wieland Schletz, Vertrauensfrau Julia Lauterbach, der bisherige Kommandant Harald Köstler, neu gewählter Kommandant Florian Queitsch, bisheriger stellvertretender Kommandant Martin Lauterbach, neu gewählter stellvertretender Kommandant Sebastian Jahn, Vertrauensfrau Melanie Strasser, Vertrauensmann Uwe Beck, Oberfeuerwehrfrau Elisabeth Seidel, Vorsitzender Andreas Künzel und die beiden Jugendwarte Pascal Benesch und Max Künzel . Foto: Hanna Cordes
Bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenau gab es Neuwahlen, Ehrungen und Beförderungen: (von rechts) Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandrat Wieland Schletz, Vertrauensfrau Julia Lauterbach, der bisherige Kommandant Harald Köstler, neu gewählter Kommandant Florian Queitsch, bisheriger stellvertretender Kommandant Martin Lauterbach, neu gewählter stellvertretender Kommandant Sebastian Jahn, Vertrauensfrau Melanie Strasser, Vertrauensmann Uwe Beck, Oberfeuerwehrfrau Elisabeth Seidel, Vorsitzender Andreas Künzel und die beiden Jugendwarte Pascal Benesch und Max Künzel . Foto: Hanna Cordes  

Längenau - Einen Führungswechsel gibt es bei der Feuerwehr Längenau. Die Mitglieder stimmten bei den Wahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung für Florian Queitsch als neuen Kommandanten. Er löst Harald Köstler ab, der nach zwölf Jahren nicht mehr für dieses Amt kandidierte. Als stellvertretender Kommandant ist Sebastian Jahn gewählt worden, der dem bisherigen Amtsinhaber Martin Lauterbach nachfolgt. Als Gerätewart ist zukünftig Harald Köstler zuständig. Die Aufgaben des Jugendwarts übernehmen gemeinsam Pascal Benesch und Max Künzel. Vertrauenspersonen sind für die Damen Melanie Strasser, für die Jugend Julia Lauterbach und für die Herren Uwe Beck.

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, der gemeinsam mit Antje Pöhlmann vom Ordnungsamt Selb die Wahl geleitet hatte, würdigte die Arbeit der Feuerwehr Längenau und ihre Bereitschaft, sich für die Mitmenschen einzusetzen. "Ich danke mit Überzeugung den Männern und Frauen, die hier aktiv sind und Besonderes leisten". In einer Zeit der Digitalisierung und Schnelllebigkeit sei es gelungen, sich auf veränderte Situationen einzustellen, an den Traditionen festzuhalten und ein attraktives Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. "Längenau ist ein erfolgreicher Ortsteil. Macht weiter so, ihr seid auf dem richtigen Weg!", lobte der Oberbürgermeister. Er kündigte an, dass die Ausschreibung für ein neues Fahrzeug für die Feuerwehr Längenau beginne.

Die Wehr besteht den Jahresberichten zufolge aus 26 aktiven Mitgliedern, davon sind drei Frauen und sechs Jugendliche. 26 passive, 37 fördernde und 13 Ehrenmitglieder zählen zur Feuerwehr Längenau. Als Anerkennung für langjährige Dienste gab es eine Reihe von Ehrungen. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurde Martin Lauterbach mit einer Urkunde, dem Feuerwehr-Ehrenzeichen und der goldenen Ehrenamtskarte ausgezeichnet. Geehrt wurden für zwanzig Jahre aktiven Dienst Florian Queitsch, für zehn Jahre Uwe Beck, Sebastian Jahn, Julia Lauterbach und Elisabeth Seidel. Zum Hauptfeuerwehrmann ist Sebastian Jahn ernannt worden. Pascal Benesch und Daniel Jobst wurden zu Feuerwehrmännern befördert. Als neu aufgenommene Feuerwehrmitglieder gehören Ronny Hein und Daniel Jobst der aktiven Mannschaft an. Achim Lauterbach ist als aktiver Jugendlicher das fünfte Mitglied der Familie Lauterbach.

Über die Einsätze, Übungen, Schulungen und Lehrgänge berichtete Kommandant Harald Köstler. Bei fünf Brandeinsätzen wegen Kamin-, Hackschnitzel- und Heubränden und nach einem Blitzeinschlag, bei fünf technischen Hilfeleistungen und einer Sicherheitswacht seien insgesamt 272 Einsatzstunden geleistet worden. Die 68 Hydranten seien überprüft und Mängel gemeldet worden. An allen insgesamt sieben Übungen hatten Uwe Beck, Harald Köstler und Max Künzel teilgenommen.

Dass die Weiterbildungsmöglichkeiten intensiv angenommen wurden, zeigt die Beteiligung am Kommandantenlehrgang, an Fahrerschulungen, Wasser- und Eisrettung. Über die erfolgreiche Teilnahme am Jugendleistungsmarsch und die rege Beteiligung der Jugendlichen an den Übungen und an den Veranstaltungen zeigte sich Jugendwart Sebastian Jahn erfreut. Die Spenden für die Jugendkasse seien dankbar angenommen worden.

Kassier Rüdiger Hager legte den Kassenbericht vor, den die Revisoren Gerhard Ploß und Reinhard Prell für mustergültig befunden hatten. Einstimmig wurde ebenfalls das Protokoll von Schriftführer Peter Uhl befürwortet.

Vorsitzender Andreas Künzel berichtete über den erfolgreichen Verlauf des vergangenen Jahres. Das Besenbrennen, Maibaumaufstellen, Gartenfest, Abfischen im Herbst und das gemeinsame Fisch- und Rehessen seien Beiträge zum gesellschaftlichen Leben gewesen. Zu verdanken sei das Gelingen der Veranstaltungen dem engagierten Einsatz der Feuerwehrmitglieder und ihrer Angehörigen. Der Stadt Selb, den Kameraden der Feuerwehr Selb, dem Turnverein Längenau und den Aufg’legten dankte der Vorsitzende ausdrücklich für ihre Unterstützung.

Kreisbrandrat Wieland Schletz hob hervor, dass er bei der Besichtigung den guten Ausbildungsstand und die Leistungsfähigkeit der Längenauer Feuerwehr bestätigen konnte: "Ihr wart fleißig. Es ist wichtig, dass es euch gibt". Trotz der modernen Kommunikationsmittel seien persönliche Gespräche für ein gutes Miteinander unerlässlich.

Die jahrelange freundschaftliche Zusammenarbeit zeigte sich auch an der Anwesenheit des Ehren-Kreisbrandinspektors Werner Schachtner und der Selber Feuerwehrkameraden bei der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung in Längenau. Stadtbrandinspektor Mario Hoffmann lobte das Miteinander als "super Geschichte".

Autor

Hanna Cordes
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blitzeinschläge Feuerwehren Feuerwehrleute Führungswechsel Kommandanten Kommunikationsmittel Lauterbach Längenau Maibaum-Aufstellen Ulrich Pötzsch Uwe Beck Weiterbildungsmöglichkeiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dass die Erkersreuther Feuerwehr so gut funktioniert, freut nicht nur sie: (von links) Ortssprecher Erwin Benker, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Stadtrat Roland Schneider, stellvertretender Kommandant Andreas Ludwig, Jimmy Winterling, Jürgen Prell, zuletzt geehrt für 40 Jahre aktiven Dienst, Stadträtin Anneliese Schade, Kommandant Jochen Hupfauf und Stadtrat Walter Wejmelka. Foto: Silke Meier

12.03.2019

Erkersreuther Feuerwehr plant große Feier

Langweilig kann es den Rettern nicht werden: Nach ihrem Jubiläumsjahr mit zahlreichen Einsätzen nehmen sie sich vor, das Sommerfest wiederzubeleben. » mehr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenau gab es Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen: (von links) Vorsitzender Andreas Künzel, Löschmeister Florian Queitsch, Oberfeuerwehrmann Uwe Beck, Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten, Feuerwehrmann Christoph Matzke, Kommandant Harald Köstler, Oberfeuerwehrfrau Julia Lauterbach, stellvertretender Kommandant Martin Lauterbach, Stadtbrandinspektor Mario Hoffmann, Oberfeuerwehrmann Bernd Lauterbach, Oberfeuerwehrmann Sebastian Jahn, Kreisbrandrat Wieland Schletz (verdeckt), Stadtrat Klaus Meier und Ehrenmitglied Herbert Seidel. Foto: Hanna Cordes

19.02.2018

In Längenau helfen alle zusammen

Die Feuerwehr leistet gute Arbeit, auch beim Nachwuchs. Gemeinsam mit den Vereinen bringt sie Leben ins Dorf. Die Aktiven waren 69 Stunden im Einsatz. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung der FFW Selb-Plößberg (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Vorsitzender Uwe Partenfelder, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, erster Kommandant Günther Partenfelder, Niklas Schmidling und zweiter Kommandant Hartmut Hollering. Foto: Uwe von Dorn

13.02.2019

17 Aktive und jede Menge Einsätze

Die Freiwillige Feuerwehr Selb-Plößberg blickt auf ein abwechslungsreiches Jahr 2018 zurück. Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch zollt den Feuerwehrleuten dafür seinen Respekt. » mehr

Peter Legat, Dieter Korn und Walter Rödel (vorne von links) sind die neuen Ehrenmitglieder der Oberweißenbacher Feuerwehr. Ihnen gratulierten (hinten von links) Kreisbrandrat Wieland Schletz, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Ortssprecher Jörg Bauriedel und Kommandant Stefan Korn.	Fotos: Jürgen Henkel

30.01.2019

Viel Lob für eine "klasse Truppe"

Die Oberweißenbacher Wehr ist in Selb und Umbegung äußerst anerkannt. Auch Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch würdigt ihr Engagement. » mehr

In der Jahreshauptversammlung wurden in Spielberg drei Feuerwehrmänner für ihren langjährigen Dienst ausgezeichnet. Auf dem Bild (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Sebastian Neugebauer, Stefan Kießling (beide 20 Jahre Mitglied), Kreisbrandmeister Reinhard Brandwein, Kommandant Erich Reinel (30 Jahre Mmitglied, davon 15 Jahre als Kommandant), Vorsitzender Jürgen Schrepfer, Ehrenkommandant Adolf Stöhr, Kreisbrandinspektor Marc Schmidt und Stadtbrandmeister Johannes Hackl.	Foto: Helmut Kitter

28.01.2019

Spielberger Wehr bei drei Einsätzen gefordert

Demnächst erhalten die Aktiven ein neues Fahrzeug von der Stadt Selb. Obwohl die Wehr top ausgebildet ist, gibt es in der Versammlung auch Kritik. » mehr

Die Vorsitzenden der Buchwaldschützen, Thomas Schenk und Doris Netzsch, legten mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch einen Kranz nieder.	Foto: S. Meier

18.11.2018

Die Toten mahnen zum Frieden

Am Volkstrauertag geht es nicht nur um die Opfer der Weltkriege. Vielmehr gehe es um einen Auftrag für die Zukunft, sagt etwa der Selber Oberbürgermeister. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eiersuche im Marktredwitzer Auenpark

Eiersuche im Marktredwitzer Auenpark | 22.04.2019 Marktredwitz
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 13 Bilder ansehen

Autor

Hanna Cordes

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".