Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Selb

Führungswechsel beim Lehrerverband

Der BLLV-Kreisverband Selb-Kirchenlamitz wählt Sandra Schöffel-Baumann zur neuen Vorsitzenden. Brigitte Lange wird für ihr 44-jähriges Engagement im Lehrerverband geehrt.



Die Neuwahlen beim BLLV-Kreisverband Selb- Kirchenlamitz ergaben folgendes Gremium (vorne, von links): Rolf Rogler, die stellvertretende BLLV-Bezirksvorsitzende Gisela Jahreiß, die neue Kreisvorsitzende Sandra Schöffel-Baumann, ihre Vorgängerin Brigitte Lange, Irene Roos und Hannelore Enge; hinten (von links): Horst Siegert, Gerald Lippert, Heinz Ziegler, Dr. Hermann Kunze, Ehrenvorsitzender Walter Schubert und Carsten Hentschel. Foto: pr.
Die Neuwahlen beim BLLV-Kreisverband Selb- Kirchenlamitz ergaben folgendes Gremium (vorne, von links): Rolf Rogler, die stellvertretende BLLV-Bezirksvorsitzende Gisela Jahreiß, die neue Kreisvorsitzende Sandra Schöffel-Baumann, ihre Vorgängerin Brigitte Lange, Irene Roos und Hannelore Enge; hinten (von links): Horst Siegert, Gerald Lippert, Heinz Ziegler, Dr. Hermann Kunze, Ehrenvorsitzender Walter Schubert und Carsten Hentschel. Foto: pr.  

Selb - Der Kreisverband Selb - Kirchenlamitz des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) hat eine neue Vorsitzende: Bei der Jahreshauptversammlung im Familienzentrum FAM wurde Sandra Schöffel-Baumann aus Thiersheim zur Nachfolgerin von Brigitte Lange gewählt. Die Studienrätin im Förderschuldienst ist am Privaten Sonderpädagogischen Förderzentrum (SFZ) - Siebensternschule Selb tätig.

Die scheidende Vorsitzende erinnerte in ihrem letzten Rechenschaftsbericht an die Fusion des BLLV-Kreisverbandes Selb mit Kirchenlamitz im Jahr 2013. Jährlich zweimal habe sich der Vorstand zu Arbeitssitzungen getroffen und dabei ein interessantes Programm für das Schuljahr zusammengestellt. Durch die Pensionierung einiger Vertrauensleute an den Schulen werde es nötig, neue Kontakte und Ansprechpartner zu finden, die vor Ort Informationen des BLLV aushängten und die Mitglieder in den Kollegien ansprächen.

"Um die Mitglieder noch öfter an den BLLV-Kreisverband zu binden, werden nach einem Beschluss die Ehrungen ab 25 Jahren im fünfjährigen Abstand vorgenommen", erläuterte Lange. Die Ehrungen fänden im Rahmen des Grillfestes in Selb sowie beim Karp-
fenessen in Röslau statt. Gut besucht seien die Erkundung der neuen Lehrlingswerkstatt der Firma Vishay und des Erika-Fuchs-Museums in Schwarzenbach an der Saale gewesen.

Kreisheimatpfleger Dieter Hempel habe die Zuhörer in Bildern entlang der Moldau mitgenommen und ihnen anlässlich der Grenzöffnung vor 30 Jahren die Veränderungen in der stark von der Grenze geprägten Region vor Augen geführt. Nur wenige Teilnehmer hätten sich dagegen für die Erkundung des "Alex-Bades" in Bad Alexandersbad interessiert. "Sehr beliebt und hervorragend organisiert waren die Tagesfahrten vom zweiten Vorsitzenden Dr. Hermann Kunze", lobte Lange. Ziele seien Weimar, Dresden und die Fränkische Schweiz gewesen.

In diesem Schuljahr plant der BLLV-Kreisverband, wie sie ankündigt, noch zwei Veranstaltungen: am 25. Mai eine Tagesfahrt nach Gotha und Eisenach mit Besuch der Wartburg sowie am 19. Juli das Grillfest mit Ehrungen im Schulgarten der Mittelschule Selb.

Die frühere Hauptschullehrerin Brigitte Lange verabschiedete sich mit den Worten: "Ich möchte mich bei allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit bedanken und bei den Kolleginnen und Kollegen für die Treue im BLLV." Ihrer Nachfolgerin wünschte sie alles Gute für die verantwortungsvolle Arbeit.

"Du hast eine Ehrung verdient für das, was du für den BLLV getan hast", würdigte die stellvertretende BLLV-Bezirksvorsitzende Gisela Jahreiß aus Coburg die vielfältigen Ämter und Funktionen der scheidenden Kreisvorsitzenden und überreichte ein "Frühlings"-Geschenk. Schon seit ihrem Eintritt in den Schuldienst 1974 sei Lange Mitglied im BLLV. 1975 engagierte sie sich in der Junglehrerorganisation ABJ, war zweite Vorsitzende im Kreisverband Kirchenlamitz und übernahm 1989 dessen den Vorsitz. 2013 wurde sie Vorsitzende des fusionierten Kreisverbandes Selb - Kirchenlamitz. Im BLLV-Bezirksverband Oberfranken war sie Revisorin, stellvertretende Bezirksvorsitzende und Referentin für Dienstrecht und Besoldung. Zudem war sie viele Jahre Vorsitzende des örtlichen Personalrates am Staatlichen Schulamt im Landkreis Wunsiedel.

In den weiteren Ausführungen erläuterte Gisela Jahreiß, dass der vom Kultusministerium beschlossene dreimonatige Einschulungskorridor für Erstklässler vom BLLV begrüßt werde; sie bemängelte jedoch, dass diese Änderung im "Hau-Ruck-Verfahren" kurz vor der Schuleinschreibung erfolgt sei. Dadurch seien viele Eltern verunsichert und es seien zusätzliche Beratungsgespräche an den Schulen notwendig gewesen. Eine Expertise habe die von Schulpolitik und Presse viel beachtete BLLV-Kampagne "Zeit für Bildung", in der die individuellen Bedürfnisse der Kinder dargestellt werden, abgeschlossen. Darin stelle der BLLV, dem 65 000 Mitglieder angehören, dar, wie die finanziellen Mittel für Bildung noch gezielter eingesetzt werden könnten, sodass sie allen Kindern gerecht werde.

Irene Roos legte den Kassenbericht vor und bezifferte den aktuellen Mitgliederstand auf 142. Die Revisoren Horst Siegert und Heinz Ziegler bestätigten ihr eine vorbildliche Kassenführung. Die Kassiererin und der Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Ehrenvorsitzender Walter Schubert leitete die Vorstandswahl. Der neuen Vorsitzenden Sandra Schöffel-Baumann steht als Stellvertreter Dr. Hermann Kunze zur Seite; für die Finanzen ist Irene Ross zuständig, Carsten Hentschel ist Schriftführer. Revisoren bleiben Horst Siegert und Heinz Ziegler. Für die Presse ist weiterhin Gerald Lippert zuständig. Als Beisitzer unterstützen Brigitte Lange und Hannelore Enge die Arbeit des Vorstands. Die Betreuung der Pensionisten liegt in den Händen von Rolf Rogler. An der Landesdelegiertenversammlung des Verbandes Ende Mai in Würzburg werden Brigitte Lange und Gerald Lippert teilnehmen.

Autor

Gerald Lippert
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
17:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brigitte Lange Führungswechsel Hauptschullehrerinnen und -lehrer Lehrerverbände Mittelschulen Recht des Öffentlichen Dienstes Saale Schulen Schulpolitik Siebensternschule Selb Vishay Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Wartburg
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Junge Fachkräfte holen sich Zeugnisse ab

10.04.2019

Junge Fachkräfte holen sich Zeugnisse ab

Das IHK-Gremium Marktredwitz-Selb verabschiedet seine Absolventen. Denen stehen alle Türen offen. Die Betriebe buhlen um Nachwuchs. » mehr

Die Diagnose- und Förderklassen 1 A und 2 der Siebensternschule erfreuten bei der Weihnachtsfeier mit einem fröhlichen Tanz.	Fotos: Gerald Lippert

20.12.2018

Kinder zeigen vollen Einsatz bei Vorführungen

Bei der Weihnachtsfeier der Siebensternschule Selb gibt es Theater, Tanz und Musik. Es geht auch um die Ausgrenzung von Menschen. » mehr

Spielerisch näherten sich die Selber Schüler der verschiedenen Jahrgangsstufen dem Erbe von Walter Gropius.

12.04.2019

Das Bauhaus aus Sicht von Jugendlichen

Das Walter-Gropius-Gymnasium Selb fordert seine Schüler auf, über den Namensgeber der Schule nachzudenken. 610 Jugendliche bearbeiten in Kursen das Thema. » mehr

Rebekka Devon (Mitte) von der KASA der Diakonie Selb freute sich über 1000 Euro, die Oliver Meier (rechts) von den "Silberbacher Hechten" und Herbert Hubert von der Sparkasse Hochfranken (links) spendeten.

18.02.2019

Kicken für den guten Zweck

Die Handballer vom HSV Hochfranken gehen in Selb beim Wohltätigkeitsturnier der "Silberbacher Hechte" als Sieger vom Platz. Der Erlös kommt der KASA der Diakonie zugute. » mehr

Das Team der Commerzbank in Selb (vorne von links): die neue Filialdirektorin Karin Luding, Jessica Schlegel, Claudia Zeitler, Angelika Moßner, Jessica Herpich und Matthias Held sowie (hinten von links) Kadir Gündüz, Siegbert Beck, Saskia Pöhler und Bastian Weiß. Es fehlen Stefanie Polzin und Stefan Trotz. Foto: pr.

11.12.2018

Karin Luding leitet Commerzbank Selb

Die Bankkaufrau ist seit dem 1. September im Amt. Verantwortlich ist sie auch für die Filialen in Rehau und Schwarzenbach an der Saale. » mehr

In Elektroautos findet man viele Vishay-Produkte. Ingenieur Mustafa Dinc erklärt beim MINT-Tag dem Nachwuchs, wie sein Unternehmen arbeitet. Darüber hinaus stand er für Fragen zur Verfügung. Fotos: Florian Miedl, Matthias Will, Rapa

05.02.2019

Eintauchen in die Welt der Technik

Mathe, Physik & Co. - viele Schüler empfinden diese Fächer als eine Strafe. Dabei können sie sehr spannend sein, wie der Selber MINT-Tag bewiesen hat. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugendsinfonieorchester in Naila

Jugendsinfonieorchester in Naila | 20.04.2019 Naila
» 34 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Gerald Lippert

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
17:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".