Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Selb

Gehstock als Tatwaffe: 75-Jähriger prügelt auf Autofahrer ein

Ein Rentner rastet völlig aus und prügelt mit seinem Gehstock auf einen 39-jährigen Autofahrer im Selber Ortsteil Längenau ein - er muss verletzt ins Krankenhaus.



Mann mit Gehstock
Ältere Menschen sollten aktiv bleiben - ein Gehstock kann dabei die nötige Sicherheit geben.   Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Als ein 39-Jähriger am Donnerstag um 18.30 Uhr in Längenau zurück zu seinem Wagen kam, machte sich gerade ein Rentner an diesem zu schaffen. Er sprach ihn deshalb darauf an. Plötzlich schlug der 75-Jährige mit seinem Gehstock auf ihn ein, berichtet die Polizei am Freitag.

Der Senior verletzte den 39-Jährigen an Kopf, Hand und Rücken; der Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Polizei traf den Rentner später zu Hause an und stellte den Gehstock als Tatwerkzeug sicher. Die genauen Tatumstände sind laut Polizei noch unklar. Gegen den 75-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
12:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Krankenhäuser und Kliniken Längenau Polizei Rentner Schwerverletzte Tatwaffen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zum Wandern auf dem Bankerlweg laden ein der Strohmann "Hansl" und die vier Längenauer "Aufg’legten" (von links): Alfred Reul, Heinz Lüdtke, Uwe Landgraf und Gerhard Ploß mit den Enkelkindern Tessa und Hannes. Foto: Hanna Cordes

04.05.2020

"Bankerlweg" feiert Geburtstag

Vor 20 Jahren haben die "Aufg’legten" den Rundweg angelegt. Jetzt haben die fleißigen Helfer die Strecke und die Bänke auf Vordermann gebracht. » mehr

Neuwahlen und Ehrungen bestimmten die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Längenau (vorne von rechts): Ortssprecher Klaus Meier, Michael Tanner (30 Jahre aktiver Dienst), Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Vertrauensfrauen Melanie Strasser und Julia Lauterbach sowie (hintere Reihe von links) Beisitzer Heinz Lüdtke; Feuerwehrmann Max Künzel, Löschmeister Ronny Hein, Kommandant Florian Queitsch; Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, Vorsitzender Andreas Künzel; Kassier Rüdiger Hager und die Beisitzer Bernd Benesch und Bernd Lauterbach. Foto: Hanna Cordes

04.03.2020

Feuerwehr bestätigt Vorstand

Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr sprechen sich die Mitglieder wieder für Andreas Künzel aus. Viel Lob für die Wehr gibt es von Kreisbrandinspektor Marc Schmidt. » mehr

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten

21.12.2019

Selb: Geschoss trifft Glasscheibe

Ein Unbekannter hat vor Kurzem mit einer Tonkugel ein Fenster eines Gebäudes in der Längenauer Straße in Selb beschossen. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Ganz in seinem Element: Pfarrer Jürgen Henkel als Franz Josef Strauß beim politischen Aschermittwoch der Selber CSU in Längenau. Foto: Silke Meier

27.02.2020

Gehörige Watschn vom Landesvater

Pfarrer Jürgen Henkel schlüpft beim Aschermittwoch der CSU wieder in seine Paraderolle. Als Franz Josef Strauß lässt er an keinem ein gutes Haar. Nur an seinem Bayernland. » mehr

Das Sturmtief Eberhard hat der Feuerwehr Selb im vergangenen Jahr einige Einsätze beschert. Aber auch die Dürre und die große Hitze trieben die Einsatzkosten in die Höhe.	Foto: Feuerwehr Selb

20.02.2020

Dürre und Sturm belasten die Stadtkasse

Über 200 000 Euro Einsatzkosten fallen im vergangenen Jahr bei der Feuerwehr Selb an. Im Stadtrat legt das Rechnungsprüfungsamt die Statistik vor. » mehr

Das Team der Textilveredlung Drechsel gewann den Wanderpokal beim elften Wohltätigkeitsturnier der Silberbacher Hechte. Unser Foto zeigt die Mannschaft mit (von links) Organisator Oliver Meier, Schirmherr Herbert Hubert, Unternehmer Bernd Drechsel und Dirk Röthel von der Textilveredlung Drechsel. Foto: Silke Meier

17.02.2020

Textilveredlungsteam holt den Wanderpokal

Zwölf Mannschaften messen sich beim Fußball-Turnier der Silberbacher Hechte. Der Erlös kommt dem Familienzentrum des EJF zugute. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fahrspaß nach dem Lockdown Region Hof

Fahrspaß nach dem Corona-Lockdown | 04.06.2020 Region Hof
» 6 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 05. 2020
12:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.