Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Selb

Goller trägt Polizei-Kritik zu Markus Söder

Der Selber SPD-Politiker will sich mit der Neuorganisation nicht anfreunden. Nun wendet er sich an den designierten Ministerpräsidenten.



Selb/München - Der Selber SPD-Politiker Hans-Joachim Goller ist einer der heftigsten Kritiker der Polizei-Neuorganisation im Landkreis Wunsiedel. Vor allem die Auflösung der Polizeiinspektion Selb und die Eingliederung der verbleibenden Wache in die Inspektion Marktredwitz sind ihm ein Dorn im Auge. Nun wendet sich Goller in einem Brief an den bayerischen Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder.

Er bezieht sich dabei auf Söders Äußerungen, dass die Polizei "mehr Präsenz von Uniformierten auf den Straßen" zeigen solle. "Das ist ein Thema, das uns als Bürger hier in Selb spätestens seit dem Herbst 2015 in einem ganz besonderen Maß beschäftigt." Das bayerische Innenministerium habe zusammen mit dem Polizeipräsidium Oberfranken "gegen unseren lautstark vielfach erklärten Willen" beschlossen, die Polizeiinspektion Selb mit den uniformierten Polizisten aufzulösen und sie der Inspektion im 25 Kilometer entfernten Marktredwitz einzugliedern. "Selb bekam eine nicht ständig besetzte Wache zugestanden, und gegen die Kriminalität im Zusammenhang mit der Grenze zur Tschechischen Republik wurde eine Polizeiinspektion Fahndung (PIF) mit Polizisten in Zivil eingerichtet."

Die sei zwar eine zweifellos eine sehr sinnvolle Einrichtung, die aber der Sicherheit des ganzen Landes und nicht der Sicherheit der Bürger der Stadt Selb und ihrer Umgebung diene.

In vielen Aktionen und zahlreichen Briefen an das Innenministerium und Ministerpräsidenten Seehofer "konnten wir nicht erreichen, dass unsere Argumente gegen den Abzug der uniformierten Polizei Gehör fanden". Goller moniert, dass auf die Argumente aus Selb nie eingegangen worden sei. Die Neuregelung sei den Selbern als angebliche Verbesserung und vermeintlicher Fortschritt angedient worden.

Seit der Schließung der PI Selb "sehen wir in Selb gelegentlich Uniformierte im Auto durch die Stadt fahren". Ein echtes Sicherheitsgefühl stelle sich dadurch nicht ein. Goller schreibt auch, dass ein Jahr später, also im Oktober 2017, eine Evaluierung vorgenommen werden sollte. "Bis jetzt ist jedoch für die Öffentlichkeit wahrnehmbar gar nichts erfolgt."

"Wir setzen nun auf Sie als zukünftigen Ministerpräsidenten, dass bei der Umsetzung Ihrer Ankündigungen Selb aus dem jetzigen sehr unbefriedigenden Zustand heraus profitieren wird und wieder eine permanent besetzte, einsatzfähige und im Stadtbild präsente uniformierte Polizei erhalten wird." Wirklich sichtbare uniformierte Polizisten seien auch ein Symbol für Schutz und Sicherheit und seien schnell, nicht erst auf Anforderung aus Marktredwitz, in der Lage, für Ordnung zu sorgen bei Streitigkeiten, bei Lärmbelästigungen, beim ruhenden und fahrenden Verkehr.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 02. 2018
15:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
FP Auflösung PI Selb Innenministerien Markus Söder Ministerpräsidenten Politikerinnen und Politiker der SPD Polizei Polizeiinspektion Selb Polizeiinspektionen Polizistinnen und Polizisten Verbrechen und Kriminalität
Selb München
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Um das Thema Polizei in Selb drehte sich alles beim "Roten Stammtisch" der Selber SPD. Zu den Referenten und Besuchern gehörten (von links) Klaus Adelt als Mitglied des Innenausschusses des Bayerischen Landtags, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, SPD-Ortsvereinsvorsitzender Roland Graf, Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Dorothea Schmid als zweite Bürgermeisterin der Stadt Selb und Walter Wejmelka, Fraktionsvorsitzender im Selber Stadtrat. Foto: Uwe von Dorn

01.11.2017

SPD stemmt sich weiter gegen Polizeireform

Seit einem Jahr gibt es in Selb statt einer Inspektion nur noch eine Wache. Die Sozialdemokraten üben Kritik, vor allem am Innenministerium. Das habe sein Wort gebrochen. » mehr

Goller attackiert Politiker

24.08.2017

Goller attackiert Politiker

Der Selber übt weiter Kritik an der Auflösung der Polizeiinspektion. Er greift Eck und Herrmann scharf an. » mehr

Bis zum Sommer 2018 soll im Hof der Polizeiinspektion in Selb das neue Dienstgebäude für die Fahnder entstehen. Foto: Andreas Godawa

13.10.2017

Neues Gebäude für die Polizei

Auf dem Gelände der Inspektion in Selb laufen die Vorbereitungen für den Neubau. In das Gebäude sollen im Sommer 2018 die Fahnder einziehen. » mehr

Nur eine Wache soll von der Polizeiinspektion Selb übrig bleiben. Davor warnt erneut der ehemalige Stadtrat Hans-Joachim Goller. Foto: Florian Miedl

09.06.2016

Goller will Inspektion im Oberzentrum

Der frühere SPD-Stadtrat lässt nicht locker und schreibt erneut an den bayerischen Ministerpräsident Horst Seehofer. Uniformierte Beamte seien für Selb unverzichtbar. » mehr

Wie lange dauert es, bis die Polizei kommt? Das ist eine der Fragen, die sich die Bürger im Zusammenhang mit der geplanten Neustrukturierung der Polizeidienststellen im Landkreis stellen. Dass die Entscheidung noch nicht gefallen ist, bezweifelt jedenfalls der SPD-Politiker Hans-Joachim Goller.

07.04.2016

Goller misstraut Innenministerium

Der SPD-Politiker kritisiert, dass die Planungen zur Herabstufung der Polizeiinspektion vorangetrieben werden. Das sorge nicht gerade für Vertrauen. » mehr

k-FLO_1053.JPG Selb

09.04.2016

1000 Selber kämpfen für ihre Polizei

Die Demonstranten fordern den Erhalt der Polizeiinspektion Selb und mehr Beamte für den Landkreis. Den Plänen des Innenministeriums und des Polizeipräsidiums erteilen sie eine deutliche Absage. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rocker-Prozess Hof

Rocker-Prozess in Hof | 19.02.2018 Hof
» 6 Bilder ansehen

Your Stage Festival 2018

Your Stage Festival 2018 | 17.02.2018 Hof
» 107 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V.

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 18.02.2018 Rosenheim
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 02. 2018
15:48 Uhr



^