Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Selb

Großer Neubau an der Netzsch-Arena

Der VER Selb und die Wolfsbau GmbH schaffen Platz für den Nachwuchs und die aktiven Mannschaften. Den Spielern bieten sich damit völlig neue Möglichkeiten.



Auf dem Waldgrundstück im Anschluss an die Selber Eishalle soll der Neubau entstehen, in dem sowohl die Nachwuchsmannschaften als auch die aktiven Teams Trainingsmöglichkeiten und Räume bekommen sollen. Foto: Florian Miedl
Auf dem Waldgrundstück im Anschluss an die Selber Eishalle soll der Neubau entstehen, in dem sowohl die Nachwuchsmannschaften als auch die aktiven Teams Trainingsmöglichkeiten und Räume bekommen sollen. Foto: Florian Miedl  

Selb - Der VER Selb und die Wolfsbau GmbH gehen in die Offensive: Sie planen einen Neubau hinter der Netzsch-Arena in Selb. Das geht aus einer Mitteilung des VER hervor.

Die Wolfsbau GmbH

Die "Wolfsbau GmbH" ist Betreiberin der Solaranlagen auf dem ehemaligen Klub-Fußballplatz in direkter Nachbarschaft zum Selber Eishockeystadion "Netzsch-Arena" und Vermieterin der Geschäftsstelle des VER Selb und der Parkplätze. Sie hat Ende November 2019 das mit dem Stadion verbundene Gebäude der Stadion-Gaststätte erworben, das aber mit dem jetzt geplanten Neubau nichts zu tun hat. Gegründet wurde die Wolfsbau GmbH vor fünf Jahren. Das Ziel der Wolfsbau GmbH ist, Infrastruktur für den Verein zu schaffen und die Erträge dem Eishockeysport in der Porzellanstadt zur Verfügung zu stellen.

 

Jahrzehntelang mussten die Nachwuchs-Teams des VER Selb mit der Enge der Katakomben des alten Vereinsheims an der Hanns-Braun-Straße auskommen. Nachdem der Selber Stadtrat vor zwei Jahren die Nutzung der Kabinen unter der früheren Stadiongaststätte nicht mehr über die Saison 2020/2021 hinaus verlängern konnte, suchten Verein und die benachbarte Wolfsbau GmbH nach einer Lösung, heißt es in der Mitteilung.

 

Bereits im vergangenen Jahr begannen demnach die Überlegungen für einen Neubau im Anschluss an die bestehende Eishalle. Wünsche an Gebäude, Funktionen und Ausstattung gab es viele. Die Wolfsbau GmbH beauftragte schließlich das Architekturbüro "3-Raum" aus Stuttgart, einen Entwurf zu fertigen, der die neuen Nutzungen funktional optimiert und in Gestalt und Form mit der Netzsch-Arena kommuniziert.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, schreibt der VER: Separate Kabinen für jede Mannschaft, moderne Sanitäranlagen und Lagerflächen, Wechselkabinen für die Eisstock-Schützen und Eiskunstläufer. Eigene Räume für Trainer, Betreuer und Physio ergänzen das Raumprogramm für die Eissportler. Für Begegnungen und lockere Gespräche zwischen den Teams erwartet Athleten, Trainer und Betreuer eine schicke Meet & Greet-Lounge.

Im Obergeschoss entsteht eine Übungsfläche für Kraftsport-Training, wo die Eishockey-Cracks des VER jederzeit ihre Form kontrollieren und verbessern können, teilen die "Selber Wölfe" weiter mit. Auf Schüler und Azubis wartet zudem ein lichtdurchfluteter Seminarraum, der für Hausaufgaben, Vorträge oder Schulungen genutzt werden kann. Besonderes Schmankerl für die Mannschaften: ein überdachter Trainingsbereich im Freien, der sommers wie winters genutzt werden kann.

Nach dem Beschluss des Selber Stadtrats im Oktober dieses Jahres stellte die Wolfsbau GmbH nun den Bauantrag für das neue, rund 2500 Quadratmeter große Gebäude. Beraten wurde das Thema in der kombinierten Haupt-, Finanz- und Bauausschusssitzung am Mittwoch. Neben den Flächen für die Sportler beinhaltet der Komplex auch Flächen für eine zukünftige Erneuerung der Eis- und Gebäudetechnik.

Das Obergeschoss bietet Platz für ein etwa 800 Quadratmeter großes Fitness-Studio mit Physiotherapie-Einrichtung und Dachgarten. Wie die Wolfsbau GmbH mitteilt, sind die Gespräche mit möglichen Betreibern des Studios noch nicht abgeschlossen.

Mit den Vorbereitungsarbeiten für den Bau kann noch in diesem Jahr begonnen werden, soweit die Witterung dies zulässt. Zeitgleich mit Beginn der neuen Eishockey-Saison im September 2021 soll der neue Kabinentrakt dann eröffnet werden. Dabei hoffen die Verantwortlichen vor allem auf die Unterstützung der Stadt in den Genehmigungsprozessen.

"Das Selber Eishockey und die Nachwuchsteams des VER Selb freuen sich über die Unterstützung von Investorenseite und auf die ausgezeichneten neuen Trainingsbedingungen", heißt es in der Mitteilung. Die Finanzierung des Vorhabens übernimmt demnach eine gemeinnützige Gesellschaft, die von dem Selber Eishockey nahe stehenden Unternehmern begründet wird.

Öffentliche Fördermittel kommen nicht zum Einsatz. Allen interessierten Sponsoren bietet sich die Möglichkeit, Namensrechte am Gebäude oder für einzelne Kabinen zu Marketingzwecken oder rein für die Unterstützung des Eissports zu erwerben. Näheres hierzu erfährt man über die Geschäftsstelle des VER oder den Projektträger Wolfsbau GmbH. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2020
19:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auszubildende Bau Bauanträge Eishockey Eiskunstläufer Eissport Eissportler Gebäude Schülerinnen und Schüler Sportler Ver Selb e.V.
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für das Wohngebäude im Bürgerpark ist nun die Frisia Bau- und Entwicklungsgesellschaft aus Kulmbach als Generalunternehmer zuständig. Investor Patrick Müller hat der Archimedes Konzept GmbH den Auftrag entzogen. Foto: Florian Miedl

20.10.2020

Neuer Generalunternehmer im Bürgerpark

Investor Patrick Müller trennt sich von der Archimedes Konzept. Jetzt soll die Frisia Bau- und Entwicklungsgesellschaft aus Kulmbach Schwung in das Projekt bringen. » mehr

Gut gelaunt auf gewohntem Terrain: VER-Eismeister Jürgen Nelke (links) und der hauptamtliche Nachwuchsleiter Cory Holden bereiten die Eisfläche samt Werbung in der Selber Netzsch-Arena auf.

21.08.2020

In Selb geht es schon wieder aufs Eis

Mitten im Sommer und trotz Corona: Der VER Selb macht die Netzsch-Arena bereits fit für den neuen Eishockey-Winter. Wann die Oberliga startet, steht aber noch nicht fest. » mehr

Die Abgeordneten der Freien Wähler trugen bei ihrem Besuch in der Selber Eishalle ihren Wunsch nach Förderung von Mannschaftssportarten vor (von links): Rainer Ludwig, VER-Geschäftsführer Peter Pahlen, Vorsitzender Jürgen Golly, Bernhard Pohl und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Wolfgang Neidhardt

29.07.2020

Freie Wähler wollen Teamsport retten

Die Landtagsfraktion fordert, dass der Freistaat 80 Prozent der fehlenden Zuschauereinnahmen übernimmt. In Selb würde das dem VER sehr guttun - und nicht nur ihm. » mehr

Schatzmeister Jakob Schleicher freut sich, dass die Pläne der Kickers Selb im kommenden Jahr Wirklichkeit werden. Foto: Andreas Godawa

31.07.2020

Kunstrasen für die Kickers

Der Selber Fußballverein wird Anfang des kommenden Jahres den ersten Kunstrasenplatz im Landkreis bauen. Helfen soll ein Zuschuss der EU. » mehr

Gebäudemanagerin Britta Mayer kennt die Turnhalle aus dem Effeff.

02.09.2020

Boden federt gefährlich stark

In der Realschulsporthalle sind weiterhin keine Wettkämpfe möglich. Auch zwei Jahre nach dem riesigen Wasserschaden ist bisher nirgends Schimmel aufgetreten. » mehr

Die ersten Bauteile für das Outlet-Gebäude, das gleich an die Ofenhalle anschließt, hat die Firma Kropf aus Thiersheim aufgestellt. Hier werden sechs Shops entstehen. Foto: Florian Miedl

09.09.2020

Gebäude 6 nimmt Gestalt an

Im Outlet-Center in Selb stehen die ersten Elemente für eine weitere Halle. Darin sollen im Dezember oder im Januar sechs neue Shops öffnen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Crash auf der B 303 bei Wirsberg

Crash auf B303 bei Wirsberg |
» 17 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 Selb

Selber Wölfe - EV Füssen 2:1 | 22.11.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2020
19:38 Uhr



^